Die 10 besten Länder für Auswanderer

Als Auswanderer aus Deutschland haben wir unheimlich viele Möglichkeiten: Der deutsche Reisepass ist einer der wertvollsten weltweit. Wir können in … Weiterlesen …

Neue Mega-Konstruktion in China

Am Neujahrstag 2017 wurde auf dem Hongshui-Fluss im Bezirk Luodian der Provinz Guizhou der längste Wasserwanderweg der Welt eingeweiht. Bereits … Weiterlesen …

Interview: 1 Jahr Work and Travel in Kanada

Treibgut auf dem Cesterman Beach in Tofino

Entspanntes Leben an der Pazifikküste mit Sonne, Strand und Surfen oder aktiver Lifestyle mit Bergen, Schnee und Snowboarden – Work and Travel in Kanada kann so unglaublich vielfältig sein. Aber das Beste daran ist, dass man all das sogar in ein einziges unvergessliches Abenteuer packen kann. Und genau dies hat Bogdan aus Berlin geschafft.
Bereits im letzten Jahr hatten wir ihn, zusammen mit einer Gruppe von vier weiteren Work and Travellern, persönlich in Tofino interviewt und nach einer Bestandsaufnahme gefragt. Nach seinem Aufenthalt im pazifischen Nordwesten des Landes, ging es für Ihn nach Whistler, in eines der besten und größten Skigebiete der Welt. Was ihn dort erwartet hat, wie er mit den Snowboard zu Arbeit gefahren ist, wie sich die beiden kanadischen Highlights Tofino und Whistler vergleichen lassen und was sein Fazit nach einem Jahr Work and Travel in Kanada ist, berichtet er uns im Folgeinterview.

Weiterlesen …


Ohne Geld am anderen Ende der Welt

Eine leere Reisekasse, ein Travel-Burnout und ein verstauchter Fuß – Barbara Riedel aus der Nähe von Frankfurt hat auf ihrer … Weiterlesen …

Work and Travel Kanada. Arbeiten in einer Lodge

Work and Travel kanada
Die Middle Beach Lodge in Tofino, Kanada.

Arbeiten als Work and Traveller in einer kanadischen Lodge aus Arbeitgeberperspektive. In unserem letzten Interview hat uns Alejandro aus Spanien über seinen Work and Travel Aufenthalt in Tofino, Kanada und seine Arbeit in der Middle Beach Lodge berichtet. Aber wie stehen eigentlich die einheimischen Arbeitgeber der Anstellung internationaler Mitarbeiter gegenüber? In unserem Folge-Interview wechseln wir einmal die Perspektive. Im Vor-Ort-Gespräch mit unserem Mitarbeiter Philipp berichtet Britt Chalmers (35), General Manager in der Middle Beach Lodge, über Ihre Erfahrungen mit internationalen Mitarbeitern, die Arbeitseinstellung der Deutschen und was man idealerweise als Bewerber mitbringen sollte. 

Weiterlesen …


Work and Travel statt Wirtschaftskrise

Work and Travel Tofino
Alejandro (r.) mit Freunden an der Tofino Brewery

Raus aus der Euro-Krise, rein ins Abenteuer. Auch wenn für den Spanier Alejandro die wirtschaftliche Situation in der Heimat nicht der ausschlaggebende Punkt war, so hat es, wie er selber sagt, doch eine Rolle bei seiner Entscheidung Work and Travel in Kanada zu machen gespielt. Statt sich daheim auf die anstrengende und oft erfolglose Jobsuche zu begeben, hat sich der 31-jährige Informatiker aus Murcia auf den Weg nach Kanada gemacht. In Tofino, der Surferhochburg an der malerischen Westküste, hat er nicht nur neue Fähigkeiten erlernt und Freundschaften geschlossen, sondern auch seinen ganz persönlichen Happy Place gefunden. Was diesen ausmacht, wie sich seine Jobsuche gestaltet hat und was seine Eindrücke als etwas älterer Work and Traveller sind, hat er unserem Mitarbeiter Philipp vor Ort geschildert.

Weiterlesen …


Ein Topjob in Melbourne. Work and Travel in einer Werbeagentur

Work and Travel Melbourne Werbeagentur
Airly Beach Work and Traveller
Nicht nur Arbeit, sondern auch genießen. Ines in Airly Beach.

Wenn man an Work and Travel in Australien denkt, kommen einem meist Bilder von Erntehelfern, Barkeepern oder Farmarbeitern in den Sinn. Aber 300 Dollar am Tag verdienen in einem angenehmen Bürojob? Auch das kann Work and Travel sein und genau das hat Ines Habben aus Hamburg während Ihres Work and Travel Aufenthalts in Australien gemacht. Für 6 Monate hat sie in einer Werbeagentur im Central Business District von Melbourne gearbeitet und so ihr Reisebudget für den darauf folgenden Asien-Trip zusammen gespart. Abseits der gängigen Backpacker-Klischees hat sie, wie sie selbst sagt, ein ganz normales Leben in einer der schönsten Städte der Welt der geführt. Wie sie das genau angestellt hat, was man dazu benötigt und wie Sie die Chancen für andere Work and Traveller einschätzt, hat Sie uns in einem ausführlichen Interview verraten.

Weiterlesen …


Reittherapie in Südafrika

Die gemeinnützige Organisation you2africa sitzt in Constantia, einem Vorort von Kapstadt (Südafrika) und organisiert Freiwilligenarbeit-Projekte sowie High School Aufenthalte für … Weiterlesen …

First Stop: Dubai

Es ist nicht alles Gold was glänzt… – In Dubai schon! Ninas Weltreise beginnt mit einem ersten Stopp in Dubai. … Weiterlesen …

Big with Japan

Interview mit Fotograf und Japan-Fan Fritz Schumann, über seine Work-and-Travel-Zeit in dem Land des Lächelns, seine mittlerweile drei Bücher über … Weiterlesen …

Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat