Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Auslandsjobs im Bereich Handwerk
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Auslandsjobs im Bereich Handwerk

QUICK-INFO

HANDWERKER-JOBS IM AUSLAND
Deutsche Handwerker und Ingenieure genießen weltweit einen sehr guten Ruf
BELIEBTE LÄNDER
> USA
> Kanada
> Australien
> Dänemark
> Österreich
SPANNENDE JOBCHANCEN
> Tischler
> Dachdecker
> Maurer
> Ingenieur
Löhne und Gehälter liegen in vielen Zielländern über dem deutschen Niveau, relativieren sich aber in vielen Fällen durch höhere Lebenshaltungskosten, Sozialabgaben oder andere Faktoren

Handwerkliche Tätigkeiten findest du auf der ganzen Welt

Du bist Handwerker oder Akademiker in der Baubranche und auf der Suche nach einem Auslandsjob? Dann hast du gute Chancen, denn deutsche Handwerker und Ingenieure genießen überall in der Welt einen sehr guten Ruf. Auslandsjobs in der Baubranche und für Handwerker findest du unter anderem in den anderen Mitgliedsländern der EU, zum Beispiel in Österreich oder Dänemark, aber auch an exotischeren Orten wie Neuseeland, Kanada oder Dubai. Voraussetzung für einen Job im Ausland können Qualifikationen wie die richtige Ausbildung oder das passende Studium, praktische Erfahrung und Sprachkenntnisse sein. Wie also kommst du am schnellsten an einen Auslandsjob oder Handwerker-Job im Ausland?

Scroll Anchor: „arbeitsmarkt-jobchancen“
Karriereaussichten

Arbeitsmarkt und Jobchancen

Das deutsche Handwerk genießt im Ausland einen sehr guten Ruf. Auch deutsche Ingenieure sind im Ausland sehr angesehen. Das sind natürlich sehr gute Voraussetzungen für dich, um einen Job als Dachdecker, Elektriker, Maurer oder in einem anderen Handwerk im Ausland zu finden, oder eben als Ingenieur oder auch Architekt tätig zu werden. Manche Auslandsjobs im Handwerk und in der Baubranche sind befristet, es gibt aber auch viele unbefristete Stellenangebote.

Die Bezahlung als Handwerker und Ingenieur im Ausland
Beispiel: Mögliche Stundenlöhner für einen Bauarbeiter

Wie viel du als Handwerker oder Akademiker in der Baubranche im Ausland verdienst, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Eine wichtige Rolle spielt das generelle Lohnniveau in deinem Zielland. Als Faustregel lässt sich dabei sagen: Je höher die Lebenshaltungskosten sind, umso höher wird auch dein Verdienst, Lohn oder Gehalt sein. Allerdings relativiert sich durch erhöhte Lebenshaltungskosten natürlich auch ein höherer Verdienst. Ein gutes Beispiel ist die Schweiz, in der zwar hohe Löhne gezahlt werden, aber auch das tägliche Leben sehr teuer ist.
Außerdem spielen auch die Sozialversicherungsbeiträge eine wichtige Rolle. In einigen Ländern sind viele Sozialversicherungen verpflichtend und werden direkt von deinem Lohn abgezogen, in anderen musst du dich selbst darum kümmern und entsprechende Beiträge entrichten. Die Höhe der Beträge kann hier zwischen den Ländern ebenfalls stark schwanken.

  • Kanada 20 Kanadische Dollar (circa 13,50 Euro)
  • Australien 25 Australische Dollar (circa 15,50 Euro)
  • Dänemark 120 Dänische Kronen (circa 16 Euro)

Genauere Informationen zur Bezahlung als Handwerker und Ingenieur im Ausland kannst du finden, wenn du deine Branche für ein bestimmtes Land recherchierst. Absolute Bruttogehälter sind dabei nicht immer aussagekräftig, denn du musst, wie gesagt auch weitere Aspekte wie die Höhe von Steuern und Sozialabgaben oder ein mögliches 13. Monatsgehalt bedenken.

Scroll Anchor: „beste-laender“
Länder

Beliebte Zielländer für Handwerker-Jobs und Jobs in der Baubranche im Ausland

Besonders viele Jobs für Handwerker und generell in der Baubranche gibt es natürlich in den Ländern, in denen viel gebaut wird. Zu den klassischen Zielländern bei einer Auswanderung in diesem Bereich gehören Länder in der Europäischen Union und in Europa, zum Beispiel: Österreich, Schweiz, Dänemark, Schweden und die Niederlande.  Zu den Vorteilen einer Auswanderung in Europa gehört die Nähe zu Deutschland und auch die überschaubare Bürokratie. So ist zum Beispiel in den meisten Fällen kein Visum, sondern nur eine Arbeitserlaubnis zu beantragen. Manche Handwerker zieht es aber auch in weiter entfernte Länder, zum Beispiel die USA, Kanada, Neuseeland oder Dubai. Einen Auslandsjob in diesen Ländern zu organisieren ist ein wenig aufwändiger. So benötigst du zum Beispiel ein Visum, welches dir das legale arbeiten gestattet.

Scroll Anchor: „voraussetzungen“
Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Arbeit in der Baubranche

Voraussetzungen für die Arbeit in der Baubranche

Zu den Voraussetzungen für die Arbeit als Handwerker und in der Baubranche im Ausland gehören:

  • Eine Ausbildung oder ein Studium
  • Praktische Erfahrungen und Weiterbildungen
  • Sprachkenntnisse
  • Passendes Visum und / oder eine Arbeitserlaubnis

Ausbildung als Handwerker

Um als Handwerker im Ausland arbeiten zu können, musst du eine entsprechende Ausbildung mitbringen, die in deinem Zielland auch anerkannt wird. Eine in Deutschland erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist hierfür eine gute Grundlage, denn deutsche Handwerker genießen im Ausland einen sehr guten Ruf. Das kann dir die Arbeitssuche sehr erleichtern.

Studium für einen Job in der Baubranche

Zu den Akademikern, die in der Baubranche gefragt sind, gehören Ingenieure (unter anderem Bauingenieure) und Architekten. Auch das deutsche Ingenieursstudium ist weltweit anerkannt, wodurch du mit einem entsprechenden Studienabschluss bessere Chancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt haben kannst.

Praktische Erfahrung und Weiterbildung

Praktische Erfahrung in deinem Beruf ist für viele Handwerker-Jobs im Ausland eine Einstellungsvoraussetzung. Gleiches gilt für Akademiker. Auch mit einer passenden Weiterbildung kannst du deine Chancen auf einen Job im Ausland erhöhen. Das kann zum Beispiel die Weiterbildung zum Techniker sein.

Länderspezifische Weiterbildung und Zertifkate

Wie schon gesagt, ist es für viele Handwerker-Jobs im Ausland wichtig, dass deine in Deutschland erworbenen Qualifikationen vor Ort auch anerkannt werden. In einigen Ländern musst du zusätzlich spezifische Weiterbildungen absolvieren oder Zertifikate erhalten, damit du gewisse Jobs ausführen darfst.
Wenn du zum Beispiel in Australien auf einer Baustelle arbeiten willst, dann benötigst du die „Construction Induction White Card“. Hier werden unter anderem Sicherheitsaspekte behandelt, die beim Arbeiten auf einer Baustelle relevant sind. Das notwendige Training kannst du entweder vor Ort oder online absolvieren.
> Mehr Infos zur „Construction Induction White Card“ für Australien
Um in Kanada als Handwerker einen Job zu finden, kann zum Beispiel das sogenannte „Labour Market Impact Assessment” oder das „Certificate of Trade” eine Rolle spielen.

Sprachkenntnisse

Eine weitere wichtige Voraussetzung für einen Auslandsjob sind die Sprachkenntnisse. In den meisten Fällen musst du die Landessprache auf einem gewissen Niveau beherrschen, um dich mit Kunden oder auch Kollegen austauschen zu können. Englischkenntnisse sind so gut wie immer notwendig, es sei denn, du willst in einem deutschsprachigen Land wie Österreich arbeiten.

Visum und Arbeitserlaubnis

Um im Ausland tätig werden zu können, musst du die rechtlichen Voraussetzungen dafür erfüllen. Dazu gehört das korrekte Visum, welches dir eine Arbeitsaufnahme gestattet. Alternativ ist nur eine Arbeitserlaubnis notwendig. In den Mitgliedsländern der Europäischen Union kannst du vergleichsweise einfach einen Job als Handwerker oder in der Baubranche annehmen.

Beispielhafte Job-/Praktikaangebote im Bereich Handwerk

Scroll Anchor: „moegliche-handwerkerjobs“
Jobs für Handwerker und Akademiker

Mögliche Handwerker-Jobs im Ausland

Du bist Handwerker und träumst von einem Job im Ausland? Deine Qualifikation und deine Erfahrung können die Grundlage sein, um erfolgreich auszuwandern oder um eine begrenzte Zeit im Ausland zu wohnen und zu arbeiten. Im Ausland arbeiten deutsche Handwerker zum Beispiel in folgenden Tätigkeiten:

  • Tischler und Schreiner
  • Dachdecker
  • Maurer
  • Maler
  • Elektriker
  • Mechaniker

Auch als Bäcker oder Fleischer kannst du Auslandsjobs finden. Viele Handwerker gehen für eine bestimmte Zeit ins Ausland und kommen dann wieder nach Deutschland zurück. Andere Handwerker sind dauerhaft ausgewandert. Egal, wie lange du im Ausland arbeiten willst, wichtig ist, dass du die Voraussetzungen für einen Handwerker-Job im Ausland erfüllst.

Bau-Jobs im Ausland
Auslandsjobs für Akademiker in der Baubranche

Als Dachdecker, Maurer, Maler, Tischler und Elektriker kannst du im Ausland auch auf Baustellen tätig sein. In vielen Fällen werden deutsche Bauunternehmen auch für einzelne Projekte und Baustellen im Ausland engagiert. Das ist interessant für dich, wenn du nur eine bestimmte Zeit ins Ausland gehen und dann wieder nach Deutschland zurückkehren willst.

Auch für Akademiker gibt es im Ausland Jobs in der Baubranche. Gesucht werden unter anderem Architekten und Ingenieure, zum Beispiel Bauingenieure. Auch hier werden im Ausland häufig deutsche Unternehmen beauftragt, da das deutsche Ingenieurstudium weltweit einen sehr guten Ruf genießt.

Scroll Anchor: „selbststaendig-im-handwerk“
Den eigenen Betrieb im Ausland gründen

Selbstständig machen als Handwerker im Ausland

Wenn du die Voraussetzungen erfüllst, kannst du dich auch als Handwerker im Ausland selbstständig machen und deinen eigenen Handwerksbetrieb gründen. Als selbstständiger Handwerker musst du möglicherweise weitere Voraussetzungen erfüllen, die von Land zu Land unterschiedlich sein können. In Deutschland musst du beispielsweise eine Meisterprüfung ablegen, ähnliche Regelungen kann es auch in anderen Ländern geben.

Scroll Anchor: „alternativen-handwerkerjobs“
Alternativen in der Baubranche

Alternativen zum Auslandsjob als Handwerker oder Akademiker in der Baubranche

Wenn du nur zeitweise ins Ausland gehen willst, kannst du auch bei einem deutschen Handwerksbetrieb oder Unternehmen mit internationalen Aufträgen tätig sein. Du kannst dann beispielsweise projektbezogen für einige Zeit im Ausland arbeiten, sozusagen „auf Montage“. Deutsche Handwerksbetriebe und Bauunternehmen in Grenznähe sind auch häufig in Nachbarländern tätig. Auch das kann eine Alternative sein, um zum Beispiel eine Sprache lernen zu können.

Scroll Anchor: „branchen-guide“
Branchen

Der Auslandsjob Branchen-Guide

Scroll Anchor: „guide“
Guide

SPECIAL: Der große Auslandsjob-Guide

Du kannst dir vorstellen für eine längere Zeit, ein paar Jahre oder vielleicht sogar für immer im Ausland zu arbeiten? Dann bist du hier richtig! Egal, ob du als Work and Traveller, digitaler Nomade, Expatriat etc. im Ausland arbeiten möchtest – Wir erklären dir, wie du in 21 Schritten in deinen Auslandsjob startest, ohne dabei einen wichtigen Schritt zu vergessen! Tipp: Die unten aufgeführte Reihenfolge ist natürlich nur eine Empfehlung – du kannst die Schritte auch auf deine persönlichen Bedürfnisse abstimmen. ;-)

 

Zum Auslandsjob-Guide
Scroll Anchor: „job-finden“
Jobs in der Baubranche finden

Jobbörse Ausland: Jobs als Handwerker und Akademiker in der Baubranche finden

Wenn du Jobs als Handwerker, Ingenieur oder Architekt im Ausland finden willst, dann können Online Jobbörsen ein guter Start für deine Recherche sein, ganz egal, ob du dauerhaft auswandern oder nur zeitweise „auf Montage“ im Ausland sein willst. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Job über eine Agentur zu finden. Die Organisation eines Auslandsaufenthalts oder einer Auswanderung ist so häufig einfacher. Allerdings ist eine Agentur aber auch mit Kosten verbunden.