Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Work and Travel in Neuseeland
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Work and Travel in Neuseeland

Arbeiten und Reisen im Land der Kiwis

NEUSEELAND QUICK-INFO

FACTS
> Hauptstadt: Wellington
> Währung: Neuseeland-Dollar
> Amtssprachen: Englisch, Maori
> Einwohnerzahl: 4,8 Millionen
MUST SEES
> Milford & Doubtful Sound
> Traumhafte Vulkan- & Berglandschaften
> Backpacker- und Funsport-Hochburg Queenstown
> Hobbiton
BESONDERS ATTRAKTIV FÜR …
> Natur- & Campingliebhaber
> Outdoor-, Nature- & Funaktivitäten
JOBMÖGLICHKEITEN
> Jobs in Skigebieten
> Farmarbeit (vor allem Wein und Kiwis)
> Gastronomie & Hotelarbeit

Neuseeland gehört zu den Traumzielen von mittlerweile fast 20.000 Work & Traveller jedes Jahr! An das andere Ende der Welt zieht es unzählige Backpacker, die hier ideale Bedingungen für einen Work and Travel-Aufenthalt von bis zu 15 Monaten vorfinden. Es gibt kaum ein anderes Land, das eine derartige Vielfalt bieten kann: faszinierende Fjordlandschaften, riesige Gletscher, spektakuläre Vulkane, wunderschöne Sandstrände und pulsierende Großstädte sind nur einige Highlights, die dir auf deiner Reise begegnen werden.

Um diese zu finanzieren stehen dir verschiedene Jobmöglichkeiten im ganzen Land offen. Work and Travel in Neuseeland ist deine Chance, das überaus facettenreiche Land sowie die freundlichen und herzlichen Kiwis (Einwohner Neuseelands) näher kennen zu lernen und unvergessliche Erfahrungen für dein Leben zu sammeln. Außerdem ist Neuseeland eines der sichersten Länder dieser Erde und hat eine perfekte Infrastruktur für Backpacking-Reisen aller Art

Scroll Anchor: “warum-neuseeland”

Warum Neuseeland die perfekte Destination für Work and Travel ist?

Wolltest du schon immer mal die andere Seite des Globus erkunden, unberührte Natur erleben und Kiwis ernten? Dann ist Work and Travel in Neuseeland goldrichtig für dich. Das “Land der langen weißen Wolke“, wie die Maori, die Ureinwohner, es liebevoll nennen, wird dich vor allem wegen seiner atemberaubenden Landschaft begeistern. Die Kombination aus Reisen und Arbeiten gewährt dir bis zu einem Jahr einen einzigartigen Einblick in die Naturschönheiten und die Kultur des Landes sowie die Arbeits- und Lebensweise der Einwohner. Dabei kannst du deine Englischkenntnisse perfektionieren, unterschiedliche Branchen und Jobs kennenlernen, dich mit Backpackern aus der ganzen Welt austauschen und lernen wie Kiwis in deutsche Supermärkte gelangen.

Unsere Top Gründe für Neuseeland

Roadtrips
Mit dem Rucksack im Kofferraum, Abenteuerlust im Herzen und viel Entdeckergeist wird ein Roadtrip durch Neuseeland zum gigantischen Erlebnis, bei dem du aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen würdest. Vorbei an wunderschönen, vielfältigen Landschaften und spektakulären Panoramen verbirgt sich hinter jeder Kurve ein neuer WOW-Moment.
Hiking / Wandern
Neuseeland ist das Wanderparadies überhaupt, in dem du in einzigartige Landschaften eintauchen kannst. Die Vielfalt der Routen in Neuseelands Nationalparks und Schutzgebieten bedeutet sind faszinierend. Ob gemütliche Naturpfade oder herausfordernde mehrtägige Abenteuer in abgelegener, unberührter Wildnis – für jeden Naturfreund ist etwas dabei. Besonders empfehlenswert sind die neun ausgezeichneten Great Walks.

Funaktivitäten
Fun-Sport/-Aktivitäten und Neuseeland gehören einfach unzertrennlich zusammen. Sei es ein Bungee-Sprung an einen der weltbekannten Spots, eine Rafting-Tour durch herrliches Panorama oder du lässt dich in einem riesigen Plastik-Ball einen Berg herunterrollen. Langweilig wird dir im Land der Kiwis sicher nicht. Außerdem gibt
Herr der Ringe-Landschaft
Vulkane, Fjorde, Thermalgebiete – Die spektakulären Landschaften Neuseeland boten den Hintergrund für alle Herr der Ringe Filme und stehen immer in direkter Verbindung mit den beeindruckenden Bildern aus Mittelerde. Die abwechslungsreiche Szenerien der Nord- und Südinsel lieferte den Machern der erfolgreichen Trilogie mehr als genug Auswahl an passenden Kulissen, von denen auch du garantiert begeistert sein wirst.
Unbeschwerte und offene Atmosphäre
Die Offenheit und Freundlichkeit der „Kiwis“ wird dich begeistern. Die bodenständige und hilfsbereite Art der Neuseeländer ist etwas ganz Besonderes. Ob am Strand, in Cafés oder in Parks – Nicht selten kommen Einheimische mit Touristen zusammen und sorgen mit ihrer Gastfreundlichkeit für eine unbeschwerte Atmosphäre, in der du dich auch als „Fremder“ pudelwohl fühlst.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll Anchor: “voraussetzungen”

Wichtige Voraussetzungen für Work and Travel in Neuseeland

Für Work and Travel in Neuseeland gibt es einige Voraussetzungen, die meisten davon stehen im Zusammenhang mit dem sogenannten Working-Holiday-Visum für Neuseeland. So musst du z.B. zwischen 18 und 30 Jahre alt bei der Beantragung sein, einen gültigen Reisepass besitzen, keine “relevanten” Vorstrafen haben und gesund sein. Außerdem musst du finanzielle Mittel nachweisen, dass du dir jederzeit ein Rückflugticket und den Lebensunterhalt leisten kannst.

Folgende Voraussetzungen musst du für das Working-Holiday-Visum für Neuseeland erfüllen

Bei der Beantragung musst du zwischen 18 und 30 Jahren alt sein
Du musst einen gültigen Reisepass besitzen
Du darfst keine wesentlichen Vorstrafen haben
Ein Nachweis über finanzielle Rücklagen in Höhe von 4.200 NZ$ (ca. 2.500 €)
Du darfst nicht mit deinen Kindern einreisen
Du brauchst eine für deinen gesamten Aufenthalt gültige Auslandskrankenversicherung

Weitere hilfreiche Informationen zu den Voraussetzungen findest du in folgenden Beiträgen:

Work and Travel Neuseeland: Voraussetzungen
Für Work and Travel in Neuseeland benötigst du ein Working-Holiday-Visum. Dieses wird pro Person nur einmal …
Weiterlesen
Work & Travel Neuseeland: Visum
Für Work and Travel in Neuseeland benötigst du das so genannte Working-Holiday-Visum (WHV) für Neuseeland. …
Weiterlesen
Reiseführer für Neuseeland-Backpacker
Bei der Beantragung des Working-Holiday-Visums musst du versichern, dass der Hauptgrund deines Aufenthalts in …
Weiterlesen
Scroll Anchor: “planung”

Die wichtigsten Planungsschritte

Step 1

Working-Holiday-Visum für Neuseeland beantragen

Für Work and Travel in Neuseeland brauchst du das Working-Holiday-Visum. Dieses Visum berechtigt dich dazu, bis zu einem Jahr lang (Verlängerung für drei zusätzliche Monate möglich) in Neuseeland zu bleiben und dort bezahlte Jobs anzunehmen. Du kannst es entweder selbst beantragen oder einen Visa-Service beauftragen.  Um das Working-Holiday-Visum solltest du dich möglichst früh (mehrere Monate vor der geplanten Abreise) kümmern, denn erst wenn du die Bestätigung des Visums erhalten hast, macht es Sinn, mit der weiteren Planung (z.B. Flugbuchung) weiterzumachen.

SO BENATRAGST DU DEIN WORKING-HOLIDAY-VISUM FÜR NEUSEELAND
Step 2

Einen günstigen und flexiblen Flug buchen

Wenn du die Bestätigung für dein Working-Holiday-Visum erhalten hast, kannst du den Flug nach Neuseeland buchen. Wir empfehlen, dass du dich ca. 3 Monate vorher um einen möglichst flexiblen Flug nach Neuseeland kümmerst. Aber natürlich findest du auch früher oder später gute Angebote für Open-Return-Tickets an das andere Ende der Welt.

ERFAHRE, WIE DU GANZ EINFACH DEINEN PERFEKTEN FLUG FINDEST
Step 3

Wichtige Versicherungen für Work and Travel

Wenn du Work and Travel in Neuseeland machen willst, brauchst du in jedem Fall eine spezielle Auslandskrankenversicherung. Mittlerweile haben einige renommierte Versicherer Work and Travel-Versicherungen im Angebot. Auch eine Haftpflichtversicherung solltest du haben. Erkundige dich, ob deine jetzige Haftpflicht auch für das Ausland gilt. Weiterhin ist eine Unfallversicherung wichtig, auch hier gilt: einfach mal nachfragen ob der aktuelle Versicherungsschutz weltweite Gültigkeit hat. Eine Reisegepäckversicherung brauchst du eigentlich nicht, denn die ist meistens sehr teuer und schließt dafür im Schadensfall zu viel aus.

HIER FINDEST DU UNSERE EMPFEHLUNG FÜR DEINE AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG IN NEUSEELAND
Step 4

Die beste Bezahlweise in Neuseeland

Um in Neuseeland problemlos auf dein gespartes Geld zugreifen möchtest, solltest du unbedingt eine spezielle Reisekreditkarte beantragen, mit der du jederzeit ohne Gebühren bezahlen und neuseeländische Dollar abheben kannst.  Auch für die Buchung von Flügen, Hostels oder z.B., wenn du ein Auto mieten willst, ist eine Kreditkarte oft alternativlos. Was du bei der Auswahl der richtigen Kreditkarte beachten musst, erklären wir dir hier im verlinkten Beitrag noch mal im Detail.

WIR ZEIGEN DIR DIE BESTE REISE-KREDITKARTE FÜR NEUSEELAND
Step 5

Der perfekte Campervan für Neuseeland

Die meisten Backpacker entscheiden sich dafür das Land im eigenen Campervan zu erkunden. Generell eine super Idee, da du so die Kosten für deine Unterkunft minimierst und gleichzeitig mobil bleibst. Den perfekten Camper zu finden ist allerdings nicht immer einfach und oft sehr zeitaufwändig. Glücklicherweise gibt es seit einigen Jahren ein paar ziemlich clevere Konzepte zum Camper-Kauf für Backpacker. So findest du ganz ohne Zeitaufwand und Risiko dein fahrendes Zuhause.

FINDE DEN PERFEKTEN CAMPERVAN FÜR DEINE REISE
Step 6

Der passende Backpacker-Rucksack

Das wichtigste Utensil eines Langzeit-Travellers ist natürlich der Backpacker-Rucksack. Hier den richtigen auszuwählen ist aber gar nicht so einfach. Wir helfen dir dabei, den für dich passenden Rucksack und weitere praktische Reise-Gadgets zu finden.

FINDE DEN PASSENDEN BACKPACKER-RUCKSACK FÜR DEINE REISE

Mach dir keine Sorgen und hol dir zusätzliche Unterstützung bei deiner Planung

Du willst nicht „nur lesen“ sondern direkt mit der Organisation deines Work & Travel-Trips nach Neuseeland beginnen? Hier schon gleich die 3 wichtigsten Tipps für dich, damit du hier & jetzt direkt mit der Organisation DEINES Work & Travel-Abenteuers im Land der Kiwis starten kannst und weiter unten die absoluten Must-Haves für deine Planung.

TIPP 1

DIE ORGA-APP

Nutze unsere Orga-App und lasse dich vom ersten bis zum letzten Schritt durch den Planungsprozess mit allen Infos & Tipps & Tricks führen.
ZUR ORGA-APP
TIPP 2

E-MAIL TUTORIAL

Lass dich bei der Organisation durch unser Work & Travel-Tutorial unterstützen: Insgesamt 11 E-Mails beantworten dir die wichtigsten Fragen zu deiner kommenden Reise.
BEIM TUTORIAL ANMELDEN
TIPP 3

CHECKLISTE

Wir haben dir die wichtigsten Infos und Planungsschritte in unserer Work and Travel Planungs- & Checkliste zusammengefasst. Sie umfasst sämtliche Tasks & To Do’s.
ZUM CHECKLISTE
Scroll Anchor: “kosten”

Was kostet Work & Travel in Neuseeland?

Wie viel du für Work and Travel in Neuseeland bezahlen musst, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Grundsätzlich musst du dich entscheiden, ob du alles selbst organisieren oder eine Agentur bzw. einen Veranstalter einschalten möchtest. Die Selbstorganisation ist oft günstiger, erfordert allerdings einigen bürokratischen Aufwand.

Mit einer Agentur im Rücken hast du eine optimale Betreuung. Es gibt aber auch die Möglichkeit, nur einzelne Teile der Planung / Organisation von jemand anderem übernehmen zu lassen. Zum Beispiel kannst du das Working-Holiday-Visum von einem Visa-Service beantragen lassen und den Rest selbst übernehmen. Hier erfährst du, welche Kosten für Work and Travel in Neuseeland entstehen und findest außerdem unseren großen Work & Travel Kostenvergleich.

DIESE KOSTEN ERWARTEN DICH BEIM WORK & TRAVEL IN NEUSEELAND

Flug
ca. 1.200 – 1.500 EUR
Visum
ca. 150 EUR
Auslandskrankenversicherung
ca. 30 EUR/Monat
0,5 Liter Bier
ca. 5 EUR
1 Liter Super Benzin
ca. 1, 20 €
Scroll Anchor: “arbeiten-und-jobsuche”

Unsere Top-Tipps zur Jobsuche, Arbeiten & Reisen

Wenn du dich für Work and Travel in Neuseeland entscheidest, möchtest du natürlich auch möglichst viel vom Land sehen. Es gibt so viel zu erkunden, weshalb es Sinn macht, sich vorher eine Reiseroute zu überlegen und geeignete Fortbewegungsmittel auszukundschaften. Du kannst wählen, ob du lieber mit dem Auto, dem Campervan oder dem Bus oder der Bahn reisen möchtest.  Wir haben die absoluten Backpacking-Tipps – auch für die wichtige Jobsuche – für dich zusammengefasst!

Arbeiten & Jobsuche
Unterkünfte finden
Zahlungs-mittel
Handy-Nutzung
Reisepartner-suche
Fort-bewegung
Städte

Arbeiten & Jobsuche

Als Backpacker wirst du in Neuseeland viele verschiedene Jobangebote finden. Sei es in der Gastronomie, im Tourismusbereich, als Erntehelfer, im Hostel oder während der Wintermonate in den Skiresorts. Wo du Jobs findest, welche Unterlagen du für die Bewerbung brauchst und was sonst noch zu beachten ist, erfährst du hier:

WORK & TRAVEL JOBS IN NEUSEELAND

Gute und günstige Unterkünfte finden

Je nachdem, welche Art von Job du in Neuseeland ausübst, wie viel Geld du zur Verfügung hast und wie flexibel du sein möchtest, gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Wir haben alle Optionen für dich aufgelistet und stellen dir außerdem eine Hostelsuche, sowie viele weitere nützliche Links zur Verfügung:

SO EINFACH FINDEST DU SUPER UNTERKÜNFTE

Bezahlen und Geld abheben in Kanada

Traveller-Checks sind out, ein eigenes Bankkonto bei der Jobsuche in Neuseeland vorgeschrieben und eine Kreditkarte fürs laufende Geld abheben in NZ mehr als sinnvoll – doch welche Kreditkarte ist hier speziell fürs Ausland “die richtige”? In unserem großem Special rund um “Zahlungsmittel in Neuseeland” zeigen wir dir sämtliche Möglichkeiten auf und helfen dir auch mittels unseres großen Kreditkarten-Vergleichs bei der Entscheidung, welche Kreditkarte dich in Mittelerde begleiten sollte.

DIE BESTE REISEKREDITKARTE FÜR NEUSEELAND

Handy-Nutzung und mobiles Internet

Nach der Ankunft in Neuseeland solltest du dir eine lokale SIM-Karte zulegen, um bei der Job- und Wohnungssuche erreichbar zu sein. Außerdem ist sie notwendig um mit neuen Bekanntschaften, aber auch mit den Lieben daheim in Kontakt bleiben zu können. Bei der Wahl des Anbieters sollte vor allem auf die unterschiedliche Netzabdeckung geachtet werden. Die kann in Neuseeland entscheidend sein, da vor allem günstigere Anbieter viele weiße Flecken auf der Landkarte hinterlassen und man so vor allem beim Bereisen der Südinsel ohne Empfang wäre. Wir haben auf unserer Seite Handy-Nutzung in Neuseeland die wichtigsten Tipps für dich zusammengefasst!

SO EINFACH BESORGST DU DIR EINE PASSENDE SIM-KARTE

Reisepartner in Neuseeland finden

Work and Travel durch Neuseeland – aber bitte schön nicht alleine? Wir zeigen dir, wie du erfolgreich auf Reisepartner-Suche gehst, worauf du achten solltest und wo du einen Reisepartner findest:

FINDE DEINEN REISEPARTNER FÜR NEUSEELAND

In Neuseeland von A nach B

Da gibt es so viele Möglichkeiten. Wenn du in kurzer Zeit  möglichst viel sehen und kein Highlight verpassen möchtest, dann ist das Auto bzw. der Campervan auf jeden Fall das beste Transportmittel. Ein Road-Trip darf auf deiner Neuseeland-Reise auf keinen Fall fehlen! Hier erfährst du alles über das Autofahren in Neuseeland und weitere Fortbewegungsmöglichkeiten.

ALLE TIPPS ZUM THEMA FORTBEWEGUNG

Die wichtigsten Städte in Neuseeland

Wer sich für ein Work and Travel nach Neuseeland aufmacht, hofft wohl vor allem auf einzigartige Erlebnisse in der Natur. Neuseeland – das ist atemberaubende Natur, kristallklare Seen, spektakuläre Gebirgsketten und Landschaften, die Hobbit-Magie verströmen. Dass Neuseeland aber auch großartige Städte zu bieten hat, die man gerade als Backpacker und Work and Traveller genauer unter die Lupe nehmen sollte, zeigen wir dir hier.

DIE STÄDTE-HIGHLIGTS IN NEUSEELAND
Scroll Anchor: “erfahrungsberichte”

Work and Travel Erfahrungsberichte aus Neuseeland

Über die letzten Jahre waren wir immer wieder mit Bloggern, Vloggern und vielen Work and Travellern in Kontakt und haben diese nach ihren Eindrücken und Erlebnissen gefragt. Die beeindruckenden und inspirierenden Erfahrungsberichte aus Neuseeland findest du hier.

Scroll Anchor: “blog-ratgeber”

Neuseeland-Beiträge aus unserem Auslandsjob-Blog

In unserem Work & Travel-Blog findest du zahlreiche Backpacking-Tipps, spannende Berichte und Interviews von und mit ehemaligen Backpackern, viele wertvolle Reiseinfos zu verschiedensten Work & Travel-Ländern und den weltweiten Möglichkeiten von Working Holidays.

Scroll Anchor: “programme”

Work and Travel-Programme für Neuseeland

Wenn du deinen Auslandsaufenthalt nicht komplett alleine planen möchtest, sondern lieber auf die Hilfe einer Organisation zurückgreifen willst, dann haben wir für dich verschiedene Packages der größten und beliebtesten Organisationen im deutschsprachigen Raum zusammengestellt.

Scroll Anchor: “alternativen”

Alternative Working Holidays in Neuseeland

Neben dem klassischen Work and Travel (im Sinne von bezahltem Jobben und Umherreisen in einem Land) gibt es viele Work and Travel-Alternativen bzw. weitere Formen der “Working Holidays”. Diese stellen wir dir hier für Neuseeland vor.

Finde das perfekte Veranstalter-Package für deine Auslandszeit

Du möchtest nicht alles selbst organisieren, sondern dir Unterstützung bei einer Organisation holen? Wir arbeiten mit den führenden Veranstaltern aus Deutschland und der ganzen Welt zusammen. Wähle aus über 100 Programmen das für dich passende Paket:

WIRF EINEN BLICK IN UNSEREN PROGRAMM-FINDER
Scroll Anchor: “kq-form”

Dein Campervan für Neuseeland

Jetzt Vorbestellen

Der erste 100% unverbindliche Camper-Kauf auf Vorbestellung. Wähle einfach deinen Wunsch-Camper – KiwiQuest übernimmt den Rest. 🔥

Und so funktioniert’s:
Camper-Kauf

QUICK-INFO

Vorteile
> 100% unverbindlich
> Breakdown Warranty
> Rückkauf-Option
> Dokumente & Zulassung
> Bettumbau & Camper-Kit
Highlights
> Geschützte Anzahlung
> Geld-Zurück-Garantie
> Deutsche Ansprechpartner
Ideal für…
> Langzeitreisende
> Work & Traveller
> Au Pairs
Scroll Anchor: “kq-form”

Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat