Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Auslandsjob nach der Ausbildung finden
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Auslandsjob nach der Ausbildung finden

So kommst du nach deiner Ausbildung ins Ausland

Eine Berufsausbildung ist eine sehr gute Voraussetzung, um einen Auslandsjob zu finden. Wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, stehen dir verschiedene Wege ins Ausland offen. Du kannst dich durch deinen Arbeitgeber ins Ausland entsenden lassen, ein Auslandspraktikum absolvieren oder auch direkt in dein Traumland auswandern. Hier findest du mehr Informationen zu deinem Auslandsjob nach der Ausbildung.

Scroll Anchor: “job-im-ausland-nach-der-ausbildung”

Möglichkeiten für einen Job im Ausland nach der Ausbildung

Du hast deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und möchtest dich jetzt im Ausland in das nächste Abenteuer stürzen? Um nach der Ausbildung im Ausland zu arbeiten stehen dir eine Reihe von Optionen offen:

Scroll Anchor: “entsendung-arbeitgeber-ausland”

Entsendung durch deinen Arbeitgeber ins Ausland

Wenn du deine Ausbildung bei einem größeren oder internationalen Arbeitgeber absolviert hast, dann stehen die Chancen gut, dass du bei entsprechenden Voraussetzungen direkt bei deinem Ausbildungsbetrieb einen Job im Ausland finden kannst. Ein solcher Auslandsjob hat den Vorteil, dass du nicht erneut bei einem anderen Arbeitgeber bewerben musst und schon mit den internen Abläufen im Unternehmen vertraut bist. Es kann vorkommen, dass du zunächst im Inland eine Zeitlang für ein Unternehmen tätig sein musst, bevor du die Möglichkeit hast, ins Ausland zu gehen.

INFOS ZU: ALS EXPATRIATE INS AUSLAND GEHEN
Scroll Anchor: “gefoerderte-auslandsaufenthalte”

Geförderte Auslandsaufenthalte (Erasmus+), Zusatzqualifikationen und Auslandspraktika

Als Azubi kommst du in den Genuss von Förderprogrammen, die dir einen Aufenthalt im Ausland ermöglichen. Ein solches Förderprogramm ist zum Beispiel Erasmus+, welches von der Europäischen Union ins Leben gerufen wurde, und dir ein gefördertes Auslandspraktikum ermöglicht. Die Dauer reicht von zwei Wochen bis zu einem halben Jahr. Einen durch Erasmus+ geförderten Auslandsaufenthalt kannst du bis zu ein Jahr nach deinem Ausbildungsende beginnen.

Mit einem solchen Auslandsaufenthalt kannst du neben Sprachkenntnissen auch wichtige Zusatzqualifikationen erlangen, die dir bei deiner weiteren Karriere entscheidend weiterhelfen können.

Weiterhin gibt es jede Menge weitere Kurse und Auslandsaufenthalte, die sich an bestimmte Berufsgruppen richten und Fachkenntnisse vermitteln. Diese werden von unterschiedlichen Anbietern organsiert. Achte bei solchen Angeboten darauf, dass du einen seriösen Anbieter wählst. Außerdem hast du natürlich immer die Möglichkeit, mit einer abgeschlossenen Ausbildung selbst auf die Suche nach einem Auslandspraktikum zu gehen. Vielleicht kann dir dein Ausbildungsbetrieb hierbei behilflich sein.

HIER FINDEST DU INFOS ZUM ERASMUS+ PROGRAMM
Scroll Anchor: “work-and-travel-freiwilligenarbeit-saisonarbeit”

Freiwilligenarbeit, Saisonarbeit und Work and Travel

Wenn du nicht direkt in deinem Ausbildungsberuf tätig werden willst, dann kannst du auch in der Freiwilligenarbeit oder Saisonarbeit tätig werden. Hier musst du häufig keine Berufsausbildung vorweisen, um einen Job zu bekommen. Ein solcher Auslandsaufenthalt kann zum Beispiel dann sinnvoll sein, wenn du nach deiner Ausbildung noch nicht genau weißt, wie du karrieretechnisch weitermachen willst. Außerdem hast du natürlich auch nach deiner Ausbildung die Möglichkeit, auf einen Work and Travel-Trip zu gehen.

Finde das perfekte Veranstalter-Package für deine Auslandszeit

Du möchtest nicht alles selbst organisieren, sondern dir Unterstützung bei einer Organisation holen? Wir arbeiten mit den führenden Veranstaltern aus Deutschland und der ganzen Welt zusammen. Wähle aus über 100 Programmen das für dich passende Paket:

WIRF EINEN BLICK IN UNSEREN PROGRAMM-FINDER
Scroll Anchor: “dauerhaft-ins-ausland-auswandern”

Dauerhaft im Ausland arbeiten und auswandern

Wenn du dauerhaft im Ausland leben und arbeiten willst, kannst du nach deiner Ausbildung auch direkt auswandern und dir in deinem Zielland eine dauerhafte Anstellung suchen. Wenn du auswandern willst, solltest du dich rechtzeitig um die Anerkennung deiner Berufsausbildung kümmern und dich auch über den Arbeitsmarkt in deinem Zielland informieren. Eine Arbeitsstelle ist in vielen Ländern die Voraussetzung für eine Aufenthaltsgenehmigung und eine Berufsausbildung kann deine Jobsuche im Ausland stark vereinfachen.

Finde hier deinen Job im Ausland:

 CZ
Praktikant*in in der Redaktion des LandesEcho in Prag
Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik
jobcat_028
Vollzeit
06/04/2021 – 1-3 Monate
2 offene Stellen
Job Ansehen
 PT
Account Manager in Portugal, Lissabon
Fujitsu Technology Solutions
jobcat_022
Vollzeit
März/2021 – 6 Monate
6 offene Stellen
Job Ansehen
 CY
SYKES Zypern Logo
Deutschsprachige Kundenbetreuer auf Zypern (inklusive Umzug)
SYKES Zypern
jobcat_022
Vollzeit
ab sofort – 24 Monate
10 offene Stellen
Job Ansehen
Scroll Anchor: “einsatzbereiche-jobs-im-ausland-nach-ausbildung”

Einsatzbereiche für Jobs im Ausland nach der Ausbildung

Nach erfolgreicher Ausbildung hast du die Möglichkeit, auch im Ausland in deinem Ausbildungsberuf tätig zu werden, sofern dein Berufsabschluss auch anerkannt wird.  Außerdem kannst du Jobs im Ausland annehmen, bei denen du nicht über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen musst, wie zum Beispiel Tätigkeiten in der Freiwilligenarbeit. Weiterhin hast du die Option, dich durch Weiterbildungen im Ausland in deinem Job gezielt weiterzubilden.

Scroll Anchor: “voraussetzungen-auslandsjob-nach-ausbildung”

Voraussetzungen für einen Auslandsjob nach der Ausbildung

Wenn du auch im Ausland in deinem Ausbildungsberuf arbeiten möchtest, musst du dich um die Anerkennung deines Berufsabschlusses kümmern. Das kann recht einfach sein und nach einem standardisierten Verfahren ablaufen. Möglicherweise ist es aber auch ein komplexer Prozess, der etwas länger dauert. Das hängt sowohl von deinem Zielland als auch von deinem Ausbildungsberuf ab.

Je nach Zielland und Job musst du außerdem weitere Voraussetzungen erfüllen. Eine dauerhafte Auswanderung ist recht einfach, wenn du in einen Mitgliedsstaat der Europäischen Union arbeiten willst.


Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat