Work and Travel Irland

Wer denkt bei Irland nicht sofort an grüne Felder und weitläufige Wiesen?! Damit sind wir auch schon bei einem der klassischen Einsatzgebiete für Work and Travel in Irland: Der Farmarbeit. Neben dem Jobben in Irland – zum Beispiel als Zimmerservice im Hotel oder als Aushilfe im Einzelhandel – ist die Mitarbeit auf landwirtschaftlich genutzten Höfen eine sehr gute Gelegenheit, Land und Leute kennen zu lernen. Das gilt auch für Au-pair in Irland. Du erfährst mehr über das Leben auf der grünen Insel, erweiterst deine Englisch-Sprachkenntnisse und gewinnst außerdem wertvolle Lebenserfahrung und wahrscheinlich auch ein bisschen von der irischen Mundart hinzu.

Dein Überblick

Jobben in Irland

Wie immer beim Work and Travel geht es auch in Irland vorrangig um saisonabhängige Beschäftigungen. Schließlich ist der Work and Travel Aufenthalt befristet und ein Einsatz muss auch für den Arbeitgeber Sinn ergeben – denn eine gewisse Einarbeitung ist in nahezu jedem Job erforderlich. Die klassischen saisonbedingten Einsatzmöglichkeiten gibt es in Hotels, in der Gastronomie oder auch im Einzelhandel. Anders als bei der Farmarbeit arbeitest du hier in den größeren Städten wie Dublin (Hier mehr über Arbeiten & Jobs in Dublin erfahren!), Galway oder Cork. Wenn du auf eine Vermittlungsagentur zurückgreifst, findest du dort ganz konkrete Angebote, wie zum Beispiel das Kellnern in einem Dubliner Pub – und wo könntest du das Land besser kennen lernen als gerade dort, wo sich jeden Abend die Musikalität und Gastfreundschaft der Iren von ihrer ursprünglichsten Seite zeigt?

Finde deinen Job für Irland!

Unverbindlich und kostenlos helfen wir dir deinen Traumjob auf der grünen Insel zu finden. Wir von Cpl sind die größte Agentur für Jobs in Irland. Wir arbeiten mit den großen und modernen Tech-Firmen in Dublin zusammen. Deutschsprachige Bewerber sind hier besonders gefragt und Quereinsteiger mit jedem Hintergrund sind willkommen! Kostenfrei bieten wir dir Jobangebote, helfen dir bei der Bewerbung und bereiten dich auf das Vorstellungsgespräch vor. (Kontakt:  andreas.peters@cpl.ie oder +49 89 38037841)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Farmarbeit in Irland

Mitarbeiter in der Landwirtschaft sind saisonbedingt in Irland willkommen. Es wird gern gesehen, wenn du Vorkenntnisse mitbringst, zum Beispiel in der Pferdezucht, der Milchwirtschaft oder bei der Farmarbeit mit Tieren. Die Arbeit in der freien Natur gibt dir die Gelegenheit, die schöne irische Landschaft und das angenehme Klima hautnah zu erleben. In der Regel erfolgt die Verpflegung über die Gastgeberfamilie auf der Farm. Du bist also direkt in das Leben auf der Farm integriert. Aber Work and Travel in der Farmarbeit erfordert andererseits auch eine gute körperliche Konstitution und genug Ausdauer für Einsatzzeiten von 40 oder mehr Stunden pro Woche. Wenn du zum Beispiel Probleme mit dem Rücken oder Heuschnupfen hast, solltest du dir lieber andere Jobs im Bereich Work and Travel aussuchen.

>> Hier Farmarbeit-Programme in Irland finden

Externe Infos zu Farmarbeit auf Farmarbeit.de:

>> Hier mehr über Farmarbeit in Irland erfahren

Praktikum in Irland

Ein Praktikum kannst du in Irland in vielen verschiedenen Bereichen machen. Die Agenturen / Organisationen, die Auslandspraktika in Irland anbieten, bezeichnen ihre Praktika-Programme häufig auch als “Work and Travel in Irland”. Inhaltlich unterscheiden sich die einzelnen Programme kaum. Du musst am besten selbst schauen welches Angebot zu dir passt, oder ob du dir selbst einen Praktikumsplatz in Irland suchen willst.

>> Auslandspraktikum & Praktikumsstellen in Irland

Au-pair in Irland

Du arbeitest gerne mit Kindern oder als Babysitter und möchtest vielleicht sogar länger als 6 Monate in Irland bleiben? Während der klassische Work and Travel Aufenthalt bei spätestens 6 Monaten endet, hast du als Au-pair in Irland die Möglichkeit zwischen wenigen Monaten im Sommer oder einem halben oder ganzen Jahr zu wählen. Anbieter gibt es mehrere. Auch hier gelten Altersgrenzen – üblicherweise bis höchstens 30, zum Teil auch darunter. Frauen werden bevorzugt eingestellt, haben also bei einer Bewerbung als Au-pair die besseren Chancen. Bei einem Au-pair Aufenthalt sind Arbeitszeit, Freizeit, Taschengeld usw. im Vorfeld genau geregelt.

>> Mehr Infos zu Au-pair im Ausland

Work and Travel in Irland selbst organisieren

Der Vorteil, wenn du Work and Travel selbst organisierst: Du buchst kein Komplett-Paket, sondern kannst alles selbst nach deinen Vorstellungen auswählen, vom Einsatzort und der Gastfamilie über die Branche bis hin zur Aufenthaltsdauer. Allerdings erfordert schon allein die Job-Suche viel Eigeninitiative und gute Kenntnisse des Arbeitsmarktes. So stehen in den Sommerferien im Juli/August in den irischen Hotels zum Beispiel nur wenige Jobs zur Verfügung. Und: Das, was du möglicherweise unterm Strich bei der Selbstorganisation sparst, musst du auf jeden Fall an Zeitaufwand in die Vorbereitung hineinstecken.

Work and Travel Irland mit Organisation

Work and Travel über eine Vermittlungsagentur ermöglicht dir je nach Anbieter die unterschiedlichsten Einsatzorte und Job-Möglichkeiten. Meistens handelt es sich um Komplettprogramme, die mit einem Sprachkurs kombiniert sind. Im Pauschalangebot sind darüber hinaus die Unterbringung in Gastfamilien und die Verpflegung zumeist inbegriffen. Der Flug/die Anreise ist im Pauschalangebot üblicherweise noch nicht enthalten. Die Gesamt-Ausgaben für deinen Work and Travel-Aufenthalt sind aufgrund des Pauschalpreises für die Leistungen im Gastland im Vorfeld aber recht gut kalkulierbar.

Voraussetzungen für Work and Travel Irland

  • Altersgrenzen: Bei den meisten Vermittlungsagenturen gelten Altersgrenzen von mindestens 18 bis hin zu höchstens 30 Jahren. Die Dauer der Einsätze reicht von wenigen Wochen bis hin zu einem halben Jahr.
  • Einreise/Visum: Als EU-Bürger/in kannst du ohne besondere Formalitäten in Irland einen Job annehmen. Die Einreise ist für dich visumsfrei. Du brauchst nur einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
  • Aufenthaltsdauer: Für die Aufenthaltsdauer gibt es keine zeitliche Beschränkung. Für die Dauer des Work and Travel Einsatzes allerdings schon: Eine Aushilfsanstellung in dieser Form ist nur bis zu 6 Monaten möglich.

Erfahrungsberichte aus Irland

>> Erfahrungsbericht: Jenny als Au-pair in Irland

>> Alle Erfahrungsberichte aus Irland lesen

Weitere Infos zu Work and Travel Irland

>> Infos beim Auswärtigen Amt

>> Die Irische Botschaft in Berlin


Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat