Work and Travel Neuseeland: Voraussetzungen

Für Work and Travel in Neuseeland benötigst du ein Working-Holiday-Visum. Dieses wird pro Person nur einmal von der Neuseeländischen Botschaft in Berlin vergeben. Um das WHV zu bekommen, musst du verschiedene Voraussetzungen erfüllen, die auf dieser Seite ausführlich erläutert werden. Welche Voraussetzungen sonst noch wichtig sind, erfährst du ebenfalls hier.

Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Work and Travel Neuseeland: Voraussetzungen

Alle Voraussetzungen auf einem Blick

Work & Travel Gelingensgarantie: Unser Neuseeland-Starterkit

TIPP von Auslandsjob.de – So sparst du über 230 EUR

Exklusiv und nur bei uns – “Gelingensgarantie” im Wert von 230 EUR geschenkt: Das komplette Work & Travel-Fullpackage komplett geschenkt? Das gibt es wirklich? Jawohl, mit userem innovativen Work & Travel-Starterkit mit exklusiven Preisnachlässen & Rabatten, Tutorials, Orga-Guides, Planungstools, Listen sowie Q&A-Support in unseren Experten-Hangouts im Wert von über 230 Euro – geschenkt! Allein mit unserem Work & Travel-Tutorial haben wir in den letzten 2 Jahren über 25.000 Work & Travellern bei der Planung ihres Work & Travel-Abenteuers geholfen und gemeinsam mit Tourism Australia Deutschlands größte jemals durchgeführte Work & Travel-Umfrage durchgeführt, um eure Wünsche, aber auch Sorgen & Ängste rund um euer geplantes Auslandsabenteuer zu erfahren und euch so bestmöglich unterstützen zu können! Als führendes Work & Travel-Netzwerk haben wir unsere gesamte Expertise der letzten über 10 Jahre in unsere “Gelingensgarantiefür dein perfektes Work & Travel-Abenteuer einfließen lassen – also nutze unbedingt diese exklusive Chance für die beste Aus(lands)zeit deines Lebens!

>>SO sicherst du dir den 230 EUR-Vorteil unseres Work & Travel-Starterkits!

Mindestalter

Für Work and Travel in Neuseeland musst du zwischen 18 und 30 Jahre alt sein. Der Antrag für dein Visum muss an oder nach deinem 18. Geburtstag und vor dem 31. Geburtstag bei der Neuseeländischen Botschaft eingehen, dabei zählt der Eingangsstempel.

Finanzielle Mittel

Um das Working-Holiday-Visum für Neuseeland beantragen zu können, musst du bei der Einreise nachweisen, dass du über genügend finanzielle Mittel verfügst. Entweder bescheinigst du mit einem aktuellen Kontoauszug, dass deine Mittel für ein Rückflugticket ausreichen oder du zeigst dein Rückflug- oder Weiterreiseticket vor. Zudem musst du bei deiner Ankunft in Neuseeland nachweislich mindestens 4.200 NZD (ca. 2.500 Euro) für Lebenshaltungskosten zur Verfügung haben.

Staatsbürgerschaft

Für Work and Travel in Neuseeland musst du deutscher Staatsbürger oder Staatsbürger eines anderen Landes sein, das mit Neuseeland ein bilaterales Working-Holiday-Abkommen hat.

Reisepass

Einen gültigen Reisepass brauchst du für die Beantragung des Working-Holiday-Visums sowie für die Einreise nach Neuseeland. Der Reisepass muss während der gesamten Aufenthaltsdauer und noch mindestens drei Monate nach geplanter Abreise aus Neuseeland gültig sein (Ankunftsdatum in Neuseeland + 12 Monate Aufenthalt + 3 Monate).

>> Ein Reisepass für Work & Travel

Keine Kinder mitreisen

Falls du Kinder hast, dürfen diese nicht mit nach Neuseeland reisen. Du müsstest dich also entscheiden, ob du auch ohne Kinder nach Neuseeland willst und dann jemanden finden, der sie in dieser Zeit versorgt.

Versicherung

Für Work and Travel in Neuseeland brauchst du eine Auslandskrankenversicherung, die für den gesamten Aufenthalt gültig ist. Diese musst du entweder neu abschließen oder deine aktuelle Versicherung anpassen lassen. Wichtig: Bei Work and Travel handelt es sich um einen Auslandsaufenthalt von bis zu einem Jahr Dauer mit wechselnden Jobs. Deshalb ist Work and Travel anders zu versichern als eine “normale” Reise. Ansonsten solltest du noch eine umfassende Haftpflichtversicherung und eine Unfallversicherung haben, die jeweils auch für das Ausland gültig sind.

Keine kriminelle Vergangenheit

Bei Beantragung des Visums musst du in einem Online-Fragebogen nachweisen, dass du strafrechtlich noch nicht in Erscheinung getreten bist.

Hauptgrund Reisen

Im Vordergrund deines Aufenthalts in Neuseeland sollte das Reisen stehen und nicht die Jobs.

Gesundheitsbestimmungen

Das WHV wird nur an Menschen vergeben, die bei ausreichender Gesundheit sind, also keine Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellen oder dem neuseeländischen Gesundheitssystem hohe Kosten bescheren könnten. Zudem darfst du nicht schwanger sein bzw. nicht vorhaben, dein Kind in Neuseeland zur Welt zu bringen. Wer sich in den vergangenen fünf Jahren vor Beantragung insgesamt drei Monate oder länger in einem Land mit hoher TB Gefahr aufgehalten hat, muss einen Tuberkulosetest absolvieren. Zum Thema Gesundheit musst du online einen Fragebogen ausfüllen.

Sprache

Grundsätzlich solltest du über gute Englischkenntnisse verfügen, um bei Bewerbungen und im Alltag keine Probleme zu bekommen. Viele Anbieter haben in ihren Work and Travel Neuseeland-Paketen auch Englisch-Sprachkurse. Natürlich kannst du einen solchen Sprachkurs auch unabhängig vom Programm eines Anbieters buchen.

Wie gut sind deine Englischkenntnisse?

Flexibilität bei der Jobsuche

Auf Jobsuche gehst du in Neuseeland vor allem, um dir deinen Reise- und Lebensunterhalt zu verdienen. Bei der Jobsuche solltest du also nicht zu wählerisch sein und dich darauf einstellen, dass insbesondere die Farmarbeit physisch sehr anstrengend sein kann.

>> Jobben in Neuseeland

Gelegenheitsjobs

Das Working-Holiday-Visum erlaubt dir einen zwölfmonatigen Aufenthalt in Neuseeland, währenddessen du verschiedene Gelegenheitsjobs annehmen wirst. Im Gegensatz zu anderen Ländern wie beispielsweise Australien, ist es egal, wie lange du für ein und denselben Arbeitgeber tätig bist.

Verlängerung Working-Holiday-Visum

Das WHV kann um drei Monate verlängert werden, wenn du nachweislich 90 Tage in der neuseeländischen Landwirtschaft tätig warst. Die Beantragung der Verlängerung erfolgt in der New Zealand Immigration in Auckland: www.immigration.govt.nz



Work & Travel ganz einfach selbst organisieren!
Melde dich hier zum kostenlosen 12 Schritte E-Mail-Tutorial an und spare Geld, Zeit & Nerven!

Jetzt anmelden und mit deiner Orga starten!



Weitere Infos

Weitere Informationen zum Working-Holiday-Visum für Neuseeland erhältst du hier:

>> Working-Holiday-Visum Neuseeland

Die wichtigsten Planungsschritte

Mach dir keine Sorgen und hol dir zusätzliche Unterstüzung bei deiner Planung

TIPP 1

DIE ORGA-APP

Nutze unsere Orga-App und lasse dich vom ersten bis zum letzten Schritt durch den Planungsprozess mit allen Infos & Tipps & Tricks führen.
ZUR ORGA-APP
TIPP 2

E-MAIL TUTORIAL

Lass dich bei der Organisation durch unser Work & Travel-Tutorial unterstützen: Insgesamt 11 E-Mails beantworten dir die wichtigsten Fragen zu deiner kommenden Reise.
BEIM TUTORIAL ANMELDEN
TIPP 3

PROGRAMME

Schau unter “PROGRAMME” vorbei und baue dir dein Work & Travel selbst zusammen. Egal, was dich interessiert, hier wirst du fündig.
ZUM PROGRAMM-FINDER

Welche Einflüsse haben Corona & Homeoffice, der Megatrend „New Work“ sowie Ukrainekrieg
und Inflation auf Ihre Pläne, im Ausland zu arbeiten?

Auslandsjob.de sagt DANKE: Am Ende der Umfrage erhalten Sie die Möglichkeit, unseren Sabbatical-Guide
„How to Auslandsjob - In 21 Schritten zum perfekten Job im Ausland“ kostenfrei herunterzuladen.

 

64885

Große Umfrage: Arbeiten im Ausland
in herausfordernden Zeiten

Die Bearbeitung der Fragen dauert weniger als 10 Minuten. Die Umfrage ist anonym, die Teilnahme freiwillig. Ihre Daten werden verschlüsselt weitergegeben, denn wir nehmen den Datenschutz sehr ernst.