Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Work & Travel Neuseeland: Visum
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Work & Travel Neuseeland: Visum

Für Work and Travel in Neuseeland benötigst du das so genannte Working-Holiday-Visum (WHV) für Neuseeland. Grundlagen dieses Visums sind ein Programm zur Förderung der Jugendmobilität und ein entsprechendes Abkommen zwischen der neuseeländischen und der deutschen Regierung. Das Working-Holiday-Visum für Neuseeland berechtigt dich dazu, bis zu 12 Monate lang in Neuseeland zu bleiben und in dieser Zeit bezahlte (Gelegenheits-)Jobs anzunehmen.

THEMEN DIESER SEITE:

Video-Anleitung zur Visa-Beantragung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die wichtigsten Infos zum Visum auf einen Blick:

  • Das Work and Travel-Visum für Neuseeland gilt ein Jahr und kann um drei Monate verlängert werden, wenn du nachweislich mindestens drei Monate als Erntehelfer in Neuseeland gearbeitet hast.
  • Eine mehrfache Ein- und Ausreise ist jederzeit möglich.
  • Das Visum berechtigt dich dazu, in Neuseeland herumzureisen, deine Reisekasse durch Gelegenheitsjobs aufzubessern und an einem Hochschul- oder Bildungskurs teilzunehmen, der weniger als drei Monate dauert.


Finde den perfekten Buspass für deine individuelle Reise durch Neuseeland!

Wir haben die wichtigsten Anbieter für Busreisen in Neuseeland vergleichen und geben dir eine Übersicht über die besten und günstigsten Bustickets!

Hier den richtigen Buspass finden



Voraussetzungen für das Neuseeland-Visum:

Altersbeschränkung

Um das Visum zu bekommen musst du zwischen 18 und 30 Jahre alt sein.

Staatsbürgerschaft

Für die Beantragung des WHV musst du die deutsche Staatsbürgerschaft und einen gültigen Reisepass (Gültigkeit mind. noch drei Monate nach geplanter Rückreise) besitzen.

Erkrankungen

Du darfst das WHV nur beantragen, wenn du gesund bist.

Keine Vorstrafen

Keine strafrechtliche Vergangenheit ist eine weitere Voraussetzung für die Beantragung des WHV.

Finanzielle Mittel

Du solltest bei der Einreise nachweislich über ausreichend finanzielle Mittel verfügen (mind. 4.200 NZD für Lebenshaltungskosten).

Rückflugticket

Bei der Einreise nach Neuseeland musst du ein Rückflugticket vorweisen oder eine entsprechende Geldsumme nachweisen können, um ein entsprechendes Rückflugticket kaufen zu können.

Familienangehörige

Zudem dürfen dich keine unterhaltsberechtigten Familienangehörigen begleiten.

Versicherung

Eine umfassende Krankenversicherung für die gesamte Dauer deines Aufenthaltes solltest du abgeschlossen haben.

Erfüllst du alle Voraussetzungen für das Visum, welches du erstmalig beantragst, kann die Ausstellung schnell und online beantragt werden. Die Kosten belaufen sich auf ca. 130 Euro, die du per auslandszeit-Kreditkarte (nur Visa oder Mastercard) bezahlen musst. Die Bescheinigung erhältst du nach wenigen Tagen per E-Mail.

Das Visum kann auf der Webseite der neuseeländischen Einwanderungsbehörde beantragt werden: www.immigration.govt.nz

Das Visum für Neuseeland beantragen – so geht´s!

Du fragst dich, was bei der Beantragung des Working-Holiday-Visums für Neuseeland alles zu beachten ist? Mit unserem Guide ist der Weg zu deinem „WHV“ ein Kinderspiel! Folge einfach den einzelnen Schritten des Video-Guides, um in kürzester Zeit dein Working-Holiday-Visum zu beantragen. Für Tipps, Anregungen und Fragen zum WHV-Guide gern die Kommentarfunktion unten auf der Seite nutzen!

Schritt für Schritt durch den Visa-Antrag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos

Weitere Informationen zum Work and Travel-Visum für Neuseeland erhältst du hier:

>> Working-Holiday-Visum Neuseeland

Alle Working-Holiday-Visa Länder + Voraussetzungen im Überblick:

>> Working-Holiday-Visa im Übersicht