Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Mit oder ohne Organisation bzw. Anbieter?
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Mit oder ohne Organisation bzw. Anbieter?

Work and Travel selber planen oder planen lassen?

Soll ich meinen Work and Travel-Auslandsaufenthalt selber planen oder lieber in die Hände eines erfahrenen Veranstalters / einer Work and Travel – Organisation bzw. Anbieters legen? An dieser Frage scheiden sich die Geister der Backpacker-Gemeinde. Um dir deine persönliche Entscheidung ein wenig zu erleichtern, geben wir dir an dieser Stelle eine Übersicht über die jeweiligen Vorteile – also ein klassisches Pro & Contra.

Scroll Anchor: “vorteile-work-and-travel-organisation”

Vorteile von Work and Travel-Organisationen

Umfassende Betreuung vor der Abreise

Eine Work and Travel – Organisation berät dich im Vorfeld deines Work and Travel zu allen wichtigen Formalitäten, z.B. in Sachen Working-Holiday-Versicherung und Working-Holiday-Visum – das spart viel Zeit und mitunter auch Nerven, dieses in die Hände eines Work and Travel Anbieters zu legen.

Mehr Sicherheit vor der Abreise

Bei Inanspruchnahme einer Work and Travel-Organisation weiß man in der Regel bereits vorher, wo man in den ersten Nächten unterkommt und welches der erste Job sein wird.

Frühzeitiger Kontakt zu anderen Backpackern

Work and Travel – Organisationen bieten ihren Kunden die Möglichkeit, bereits vor Antritt der Reise Kontakt zu Mitreisenden oder bereits im Zielland weilenden Backpackern aufzunehmen (Teilnehmerliste, Infoseminar, Internet).

Umfassende Betreuung vor Ort

Bei Schwierigkeiten (Verlust von Dokumenten, Krankheit, Unfall, usw.) im Zielland stehst du ohne direkten Ansprechpartner sehr schnell vor großen Problemen. Bei der Work and Travel-Planung mit einer erfahrenen Organisation ist dieser Ansprechpartner a) vorhanden und b) kurzfristig erreichbar.

Qualitätskriterien verpflichten den Veranstalter

Die meisten Work and Travel-Anbieter sind Mitglied in einem oder mehreren Qualitätsverbänden. Eine solche Mitgliedschaft verpflichtet die Organisationen dazu, internationale Qualitätskriterien einzuhalten und sich (sowie die Programme) aus diesem Grund immer wieder zu überprüfen.

Deutsches Reiserecht

Der Work and Travel-Trip mit einem deutschen Veranstalter unterliegt dem deutschen Reiserecht, d.h. also: Eventuell entstehende Schadensersatzansprüche können direkt in Deutschland geltend gemacht werden.

Scroll Anchor: “selber-organisieren”

Work and Travel selber organisieren weil…

Mehr Freiheiten

Wenn du Work and Travel selber organisierst, kannst du z.B. die Flugroute, die Airline, den Zeitpunkt des Abflugs sowie die Auslandskrankenversicherung frei wählen (was allerdings auch bei einigen Work and Travel-Organisationen möglich ist).

Besser vorbereitet sein

Durch das intensive Auseinandersetzen mit der Materie “Work and Travel” ist man insgesamt besser auf seinen Aufenthalt im Zielland vorbereitet und kann auf eventuelle auftretende Probleme besser reagieren. Allerdings relativiert sich dieser Punkt dadurch, dass man durch die Organisationen ja einen Ansprechpartner vor Ort hat.

Kostenersparnis

Wenn man gut plant, kann man mit einer “Selbstorganisation” gegenüber den diversen Anbietern mit Sicherheit ein paar hundert Euro sparen. “Gut planen” heißt allerdings auch, sehr viel Zeit zu investieren.

Die wichtigsten Planungsschritte für Selbstorganisierer

Mach dir keine Sorgen und hol dir zusätzliche Unterstützung bei deiner Planung

TIPP 1

DIE ORGA-APP

Nutze unsere Orga-App und lasse dich vom ersten bis zum letzten Schritt durch den Planungsprozess mit allen Infos und Tipps & Tricks führen.
ZUR ORGA-APP
TIPP 2

E-MAIL TUTORIAL

Lass dich bei der Organisation durch unser Work & Travel-Tutorial unterstützen: In 11 E-Mails werden die wichtigsten Fragen zu deiner kommenden Reise beantwortet.
ZUM TUTORIAL
TIPP 3

CHECKLISTE

Wir haben dir die wichtigsten Infos und Planungsschritte in unserer Work and Travel Planungs- & Checkliste zusammengefasst. Sie umfasst sämtliche Tasks & To Do’s.
ZUR CHECKLISTE
Scroll Anchor: “erfahrungsberichte”

Hilfreich: Erfahrungen & Erfahrungsberichte

Wer sich nicht sicher ist, ob er sein Work & Travel selbst organisieren oder aber den Kontakt zu einem Work and Travel-Anbieter suchen soll, dem hilft es auf jeden Fall, im Internet, bei Facebook oder im Freundeskreis nach gemachten Erfahrungen mit Veranstaltern wir TravelWorks, Praktikawelten, Stepin oder AIFS zu suchen – denn was ein professionell gestalteter Anbieterkatalog dir nicht verrät, verraten dir umso mehr die ehemaligen Teilnehmer der Organisationen, die ihre gemachten Erfahrungen bspw. in Form von Erfahrungsberichten weitergeben – ungeschönt und (hoffentlich) realistisch. Wir von Auslandsjob.de versuchen daher, euch eine Übersicht der gemachten Erfahrungen mit Praktikawelten, Stepin oder auch AIFS zu geben, aber schaut’s am besten selbst unter

ERFAHRUNGEN MIT TRAVELWORKS, STEPIN, PRAKTIKATWELTEN ODER AIFS

Weltweite Erfahrungsberichte

Au Pair Jahr in den USA | Erfahrungsbericht
von Sabine Mein USA Au Pair Aufenthalt Nach meinem Abitur kam ich auf die Idee, eine Zeit lang ins Ausl…
Ansehen
2 Jahre Work and Travel in Australien
von Julia Mit meinem Erfahrungsbericht über meine Zeit als Work and Traveller in Australien möchte ich ve…
Ansehen
Auslandspraktikum in Wales, England
von Anna-Lena Experience – Education – England Ich bin Anna-Lena und mache momentan eine Ausbildung …
Ansehen
Selbst organisierte Working Holidays Kanada
von Julia Pancakes, Ahornsirup und die freundlichsten Menschen der Welt – das sind nur einige der Klischees…
Ansehen
Auslandspraktikum im Marketing | Irland
von Carina Warum ich ein Auslandspraktikum machen wollte Während meiner Ausbildung zur Industriekauffra…
Ansehen
Auslandspraktikum im Hotelmanagement | China, Peking
von Annika Ein halbes Jahr im Land der Mitte Den Entschluss, nach meinem Schulabschluss für eine Weile …
Ansehen
Als Praktikantin in Cork, Irland | Erfahrungsbericht
von Hanna Während meiner Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel ermöglichte mir mein Betrieb …
Ansehen
Hotelarbeit in Kanada | Interview mit Lena
Lena ist seit einigen Wochen im Fairmont Chateau am Lake Louise in Kanada. Sie jobbt dort als Work and Travell…
Ansehen
Australien Roadtrip | Erfahrungen im Videoformat
Mike & Freunde entdecken die Ostküste Mike ist vor einigen Monaten als Work and Traveller nach Austral…
Ansehen
Elektrotechnik-Auslandspraktikum | Finnland
von Theresa Hallo, ich heiße Theresa und habe für 3 Wochen ein Auslandspraktikum in einer finnischen Gast…
Ansehen
Backpacking-Rundreise durch Indonesien
von Tim Es ist eine der klassischen Reiserouten nach dem Work and Travel Aufenthalt in Australien oder Neus…
Ansehen
Au Pair in Australien | Living the dream
von Mirjam Hey Guys! Ich bin Mirjam, 19 und letztes Jahr direkt nach meinem Abitur nach Australien gegangen…
Ansehen
Redaktions-Praktikum in Liverpool, England
von Maike Nach meinem Bachelorabschluss habe ich beschlossen, ein Praktikum in England zu absolvieren. Zum …
Ansehen
Yoga-Ausbildung in Indien
von Patrizia Reisen, bewegen, entspannen und für’s Leben lernen Warum Yoga? Und warum gerade in Indien?…
Ansehen
Teach & Travel China | Erfahrungsbericht
von Philipp Entscheidung und Vorbereitung Ich heiße Philipp, bin 27 Jahre alt und komme aus einem besch…
Ansehen
Marketing-Praktikum in Südafrika
von Nadine Ich habe im Rahmen meines Praxissemesters ein Praktikum in einer Marketingagentur in Kapstadt ab…
Ansehen
Scroll Anchor: “work-and-travel-starter-packages”

Kompromiss: Work and Travel Starter Packages

Wer sich weder gegen noch für die beiden “Extremvarianten” Fullpackages über Veranstalter bzw. Do-It-Yourself-Selbst-Organisieren entscheiden will, für den ist ein smarter Kompromiss zwischen beidem vielleicht genau das Richtige: Work and Travel Starter Packages bzw. Starterpakete. Was das ist, warum diese Form der Work and Travel-Angebote im angelsächsischen Bereich bereits die “Vollangebote” der Organisationen verdrängt hat und welche Starter Packages unterschieden werden, erfahrt ihr unter

MEHR INFOS ZU WORK & TRAVEL STARTER PACKAGES & ANGEBOTEN
Scroll Anchor: “work-and-travel-test”

Mach den Test

Wenn du dich nun immernoch mit einer Entscheidung schwer tust, oder dich einfach nur absichern möchtest, mach direkt unseren Work and Travel-Test! Dabei kannst du herausfinden, welcher Typ du bei der Organisation von Work and Travel bist.

MACH DEN WORK & TRAVEL TEST
Scroll Anchor: “programm-tipps-work-and-travel”

Programme für Work & Travel

Du bist auf der Suche nach einem passenden Auslandsaufenthalt-Programm für dich? Dann schau’ mal in unserem Programm-Finder nach und entdecke spannende Programme!

Finde das perfekte Veranstalter-Package für deine Auslandszeit

Du möchtest nicht alles selbst organisieren, sondern dir Unterstützung bei einer Organisation holen? Wir arbeiten mit den führenden Veranstaltern aus Deutschland und der ganzen Welt zusammen. Wähle aus über 100 Programmen das für dich passende Paket:

WIRF EINEN BLICK IN UNSEREN PROGRAMM-FINDER

Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat