13 Au-Pair Basics

Junge Frau spielt mit zwei Kleinkindern.

Während deines Au-Pair Aufenthalts wirst du in eine fremde Kultur eintauchen und neue Traditionen sowie Lebensweisen kennenlernen. Du solltest offen … Weiterlesen …

Die 5 besten Outdoor-Aktivitäten in Kanada

Kanada ist berühmt für weite Landschaften und seine noch immer wilde und unberührte Natur. Das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde mit dabei nur 35 Millionen Einwohnern, ist ein riesengroßer Spielplatz für Outdoor-Enthusiasten und Abenteurer. Für fast alles, was man im heimischen Globetrotter kaufen kann, gibt es in Kanada das passende Einsatzgebiet. Wandern, Angeln, Skifahren, Wildwasser-Rafting, Kanufahren, und sogar Surfen und Tauchen – das Land des Ahornblattes bietet für jeden Geschmack Weltklasse-Möglichkeiten. Bei einer solchen Vielzahl, verliert man aber auch schnell den Überblick. Was lohnt sich wirklich? Was muss man unbedingt ausprobiert haben? Gerade wenn man vielleicht nur wenige Wochen Zeit hat, fällt es schwer sich aus der riesigen Auswahl an Outdoor-Abenteuern das richtige herauszupicken. Wir wollen es euch ein wenig leichter machen und haben einige der absoluten Highlights herausgesucht – die 5 besten Outdoor-Aktivitäten in Kanada.  

Weiterlesen …


Die 7 besten Tipps für Vancouver bei Regen

vancouver straßen bei regen

Vancouver –die hippe und quirlige kanadische Metropole, eingebettet zwischen schneebedeckten Bergen und dem satten Blau des pazifischen Ozeans. Eine Stadt mit Lebensqualität satt – so viel, dass sie bereits mehrfach als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet wurde. Was bei der ganzen Euphorie und Vorfreude von Kanada-Travelern dabei oft untergeht, ist die Tatsache, dass es in Vancouver ziemlich regnerisch sein kann.  Genauer gesagt regnet es in der Westküsten-Metropole an 166 Tagen im Jahr, was der Stadt auch den wohlverdienten Spitznamen Raincouver eingebracht hat. Was also tun, wenn du dich genau zu einem der vielen Regengüsse in der Stadt befindest? Keine Sorge – die Stadt bietet auch dann genug Möglichkeiten, die für einen unvergesslichen Trip sorgen können. Hier sind unsere Favoriten für Vancouver bei Regen:

Weiterlesen …


Der ultimative Kulturguide für Kanada

Eishockey Zuschauer in kanada
Zuschauer Einshockeyspiel in Kanada
Nicht nur Hockey ist in Kanada besonders

Viel Natur, viel Wildnis, grenzenlose Weiten und dazwischen viele freundliche Menschen. Dazu noch mit einer sehr ähnlichen Kultur, erscheint das Land des Ahornblattes und der Holzfällerhemden als ideale Destination für einen Auslandaufenthalt. Ohne potentiellen Kulturschock kann doch hier eigentlich nichts schief gehen, oder? Aber wer sich die Mühe macht, auch einmal hinter das Augenscheinliche zu schauen, erfährt viele kleine kulturelle Eigen- und Besonderheiten, die das Land noch spannender machen. Diese Besonderheiten zu kennen, kann eigentlich nur hilfreich sein. Wir haben Euch einen kleinen Kulturguide für Kanada zusammengestellt, mit dem ihr garantiert alle Fettnäpfchen sicher umschifft.   

Weiterlesen …


Work and Travel in Kanada: 5 auf Entdeckungreise

Gruppenfoto Work and Traveller
5 entdecken Kanada. V.l.n.r Rebecca, Simone, Bogdan, Javier und Alex

Ob direkt nach dem Abi, in den Semesterferien, kurz vor dem Abschluss oder als letzte Etappe vor dem Schritt in den Ernst des Lebens – Work and Travel in Kanada ist immer eine gute Idee. Das bestätigen auch Simone, Rebecca, Alex, Javier und Bogdan. Alle an ganz unterschiedlichen Stationen in Ihrem Leben, aber alle gleichermaßen begeistert vom Land des Ahornblatts. Gestartet sind die fünf Work and Traveller mit einem Trip von der Westküste durch die kanadischen Rocky Mountains. Nach einer gehörigen Portion Travel, stand dann der Working-Part des großen Abenteuers an. Aktuell arbeitet das Quintett  in der Middle Beach Lodge im Surferstädtchen Tofino auf Vancouver Island. Ihre Jobs sind dabei so verschieden wie ihr Hintergrund – vom klassischen Housekeeping, über die Küchenhilfe bis zum Groundkeeper auf dem Campingplatz. Im Interview vor Ort berichten die Fünf über Ihre Erfahrungen und Ihre Highlights und geben wertvolle Tipps für zukünftige Work and Traveller.

Weiterlesen …


Die besten Surfspots in Kanada

Die besten Surfspots in Kanada
Surfspots in Kanada
Sunset Surf irgendwo in Kanada.

Weißer Sandstrand, Palmen die sich im Rhythmus einer tropischen Brise bewegen, Sonne und Boardshorts. Das Ganze an exotischen Traumzielen wie Hawaii, Australien oder Bali. Das sind in der Regel die Bilder, die wir beim Gedanken ans Surfen oder Wellenreiten im Kopf haben. An Kanada als Surfdestination denken im ersten Augenblick nur die wenigsten. Das eher für Schnee, Wildnis und Kälte bekannte Land teilt sich jedoch den gleichen Ozean mit Hawaii und Kalifornien und hat auch abseits der Westküste einiges für Surfer auf der Suche nach der perfekten welle zu bieten. Ob Westcoast, Eastcoast oder Riversurfing – Wer das kalte Wasser nicht scheut und etwas Abenteuerlust mitbringt, kann hier definitiv fündig werden. Also, schnappt euch ein Board, einen Neo und checkt mit uns die besten Surfspots in Kanada.

Weiterlesen …


Work and Travel statt Wirtschaftskrise

Work and Travel Tofino
Alejandro (r.) mit Freunden an der Tofino Brewery

Raus aus der Euro-Krise, rein ins Abenteuer. Auch wenn für den Spanier Alejandro die wirtschaftliche Situation in der Heimat nicht der ausschlaggebende Punkt war, so hat es, wie er selber sagt, doch eine Rolle bei seiner Entscheidung Work and Travel in Kanada zu machen gespielt. Statt sich daheim auf die anstrengende und oft erfolglose Jobsuche zu begeben, hat sich der 31-jährige Informatiker aus Murcia auf den Weg nach Kanada gemacht. In Tofino, der Surferhochburg an der malerischen Westküste, hat er nicht nur neue Fähigkeiten erlernt und Freundschaften geschlossen, sondern auch seinen ganz persönlichen Happy Place gefunden. Was diesen ausmacht, wie sich seine Jobsuche gestaltet hat und was seine Eindrücke als etwas älterer Work and Traveller sind, hat er unserem Mitarbeiter Philipp vor Ort geschildert.

Weiterlesen …


Die 7 besten Rooftop Bars in Sydney

Rooftop bar sydneyDie untergehende Sonne am Horizont, eine warme Brise im Gesicht, ein kühles Getränk in der Hand, begleitet von loungigen Sommersounds und das Ganze vor einer der bekanntesten Panoramen der Welt. Wo kann ein Afterwork-Drink besser schmecken als in der luftigen Höhe von Sydneys bekannten Rooftop Bars? Als Work & Traveler in Australien gehört dieses Erlebnis einfach dazu wie ein Besuch des Opernhauses. Die Stadt bietet eine Vielfalt dieser Open-Air Oasen, von elegant und hip bis vintage und rustikal, für den entspannten Afterwork Cocktail oder zünftiges Abfeiern. Für jeden ist etwas dabei. Wir haben für euch die besten Adressen in Australiens bekanntester Metropole zusammengestellt. Träumen gestattet.

Weiterlesen …


Welche Einflüsse haben Corona & Homeoffice, der Megatrend „New Work“ sowie Ukrainekrieg
und Inflation auf Ihre Pläne, im Ausland zu arbeiten?

Auslandsjob.de sagt DANKE: Am Ende der Umfrage erhalten Sie die Möglichkeit, unseren Sabbatical-Guide
„How to Auslandsjob - In 21 Schritten zum perfekten Job im Ausland“ kostenfrei herunterzuladen.

 

64885

Große Umfrage: Arbeiten im Ausland
in herausfordernden Zeiten

Die Bearbeitung der Fragen dauert weniger als 10 Minuten. Die Umfrage ist anonym, die Teilnahme freiwillig. Ihre Daten werden verschlüsselt weitergegeben, denn wir nehmen den Datenschutz sehr ernst.