Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Zahlungsmittel in Australien / Kreditkartenvergleich
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Zahlungsmittel in Australien / Kreditkartenvergleich

Zahlungsmöglichkeiten “Down Under”

In Kürze brichst du für einen längeren Aufenthalt nach Australien auf, alles ist bereits vorbereitet. Aber hast du dir auch schon Gedanken darüber gemacht, welche Zahlungsmittel in Australien typisch sind? Auf dieser Seite findest du eine Übersicht mit den gängigsten Zahlungsmitteln für Australien, viele Tipps sowie einen Kreditkartenvergleich.

Scroll Anchor: “bargeld-australischer-dollar”

Bargeld: Der Australische Dollar (AUD)

In Down Under steht alles Kopf – das stimmt natürlich nicht. Dennoch ist das Leben in Australien nicht mit dem in Deutschland zu vergleichen. Schon allein die atemberaubenden Landschaften, die du während deines Auslandsaufenthaltes dort kennenlernen wirst, sind vollkommen anders als die in Deutschland. Auch die Währung ist eine andere: In Deutschland bezahlst du – unabhängig von der Zahlart – in Euro. In Australien ist es der Australische Dollar, der die Kassen zum Klingeln bringt. Abgekürzt wird er AUD.

Bargeld ja, aber nicht zu viele Dollar dabeihaben!

Du siehst, mit Bargeld kommst du auf der ganzen Welt weiter. Doch wie auch in allen anderen Ländern der Welt solltest du auch in Australien nicht zu viel Bargeld auf einmal bei dir tragen. Bei Verlust oder Diebstahl haftest du, eine Erstattung oder Schadensbegrenzung ist ausgeschlossen. Dennoch ist der Verzicht auf Bargeld nicht ratsam: ein paar Dollar für den Imbiss, das Taxi, den Bus oder sonstiges sollte vorhanden sein. Außerdem gilt: Je abgelegener du unterwegs bist/wohnst, desto ratsamer ist das Mitführen von (einer überschaubaren Menge) Bargeld.

Scroll Anchor: “EC-Karte-maestro-karte”

EC-Karte & maestro-Karte

In Deutschland gehst du wahrscheinlich mit deiner ec-Karte zur Bank, wenn du kein Bargeld mehr zu Hause oder im Portemonnaie hast, und hebst Geld von deinem Konto ab. Schau dir vor deiner Abreise deine ec-Karte einmal ganz genau an: Befindet sich auf ihr ein Logo mit dem Schriftzug maestro? Dann kannst du nämlich mit dieser maestro-Karte auch an zahlreichen australischen Bankautomaten Geld  abheben. Dieser Vorgang kann jedoch mit Gebühren verbunden sein, die du aber vor deiner Abreise bei deiner Bank erfragen kannst.

Scroll Anchor: “australische-banken-bankkonto”

Australische Banken & Bankkonten

Wer in Australien als Work and Traveller Jobben möchten, der benötigt zwingend ein australisches Bankkonto, um sich auf dieses sein Gehalt überweisen zu lassen. Doch welche der zahlreichen Banken in Down Under ist die richtige, und worauf ist bei den diversen Bankkonten zu achten? Welche Kosten kommen auf dich zu und wie läuft die Banksuche bzw. Kontobeantragung genau?

Hier mehr über australische Banken & Bankkonto eröffnen erfahren
Scroll Anchor: “kreditkarten-nutzung-geld-abheben”

Mit Kreditkarte in Australien bezahlen & Geld abheben

Eine weitere Zahlungsmöglichkeit in Australien ist die Kreditkarte. Wie auch in Deutschland bevorzugen Händler und Dienstleister in Australien die Varianten von Visa und Master. Die Zahlart Kreditkarte wird landesweit akzeptiert, außerdem kannst du mit einer Visa– oder Mastercard auch Bargeld an den australischen Bankautomaten abheben (mit einigen Kreditkarten sogar kostenlos).

Nur mit regelmäßigem Einkommen

Nachteil ist, dass in Deutschland nur Menschen eine Kreditkarte bekommen, die ein regelmäßiges Einkommen haben. Brichst du nun direkt nach deinem Schulabschluss nach Australien auf, benötigst du daher entweder eine Karte zum Konto deiner Eltern oder aber deren Unterschrift (als Bürgschaft).

Die richtige Kreditkarte für Australien
Scroll Anchor: “auslandszeit-kreditkarte-australien”

Alternative: Die auslandszeit DKB-Visa-Debitkarte

DIE KOSTENLOSE DKB-VISA-DEBITKARTE

Das beste und sicherste Zahlungsmittel im Ausland

Die beliebteste Auslandskreditkarte für junge Reisende ist die Visa-Debitkarte von der DKB. Mit der Visa-Debitkarte kannst du im Ausland gebührenfrei Geld abheben und bezahlen. Außerdem sichert dich die DKB bei Diebstahl oder Verlust deiner Kreditkarte bestens ab. Nur bei uns erhältst du bei Abschluss als besonderes Dankeschön das innovative Work and Travel-Starterkit dazu.

Scroll Anchor: “kreditkartenvergleich”

Kreditkarten speziell fürs Ausland im Vergleich

Empfehlenswerte Kreditkartenanbieter sind z. B.

DKB-Visa-DebitkarteComdirekt Logo
DKBcomdirect bankN26
KreditkarteDKB-Visa-DebitkarteComdirect Bankkarte (Visa-DebitKarte) mit girocardStandard N26 MasterCard (Debitcard)
Giro/Maestro Karte inkl.ja (0,99 €/Monat*)jaja
Partnerkarteja (Gemeinschaftskonto)janein
Guthabenzinsneinja (Girokonto)nein
Girokontojajaja
Gebühr im 1. Jahrkostenloskostenloskostenlos
Gebühr im Folgejahrkostenloskostenloskostenlos
Gebühr Bargeldabhebung (Eurozone)keine3xMonat kostenlos, danach 4,90 € pro Transaktion (mit girocard in Deutschland kostenlos)Kostenlos in 11.500 Partnergeschäften in Deutschland sowie bis zu 3 Abhebungen/Monat kostenlos am Automaten in Deutschland
Gebühr Bargeldabhebung (weltweit)keine bzw.
2,2 %*
siehe Eurozone - gilt weltweitnicht möglich, erst mit N26 You
Auslandseinsatzgebühren (Eurozone)keinekeinekeine
Auslandseinsatzgebühren (weltweit)keine bzw.
2,2 %*
1,75 % Auslandseinsatzentgeltkeine
ZusatzleistungenBonusprogrammPrämieInnovative Banking-App
Link zum AnbieterKreditkarte beantragenKreditkarte beantragenGirokonto eröffnen
Stand: 04.04.2022, alle Angaben ohne Gewähr, weitere Details zu den jeweiligen Bedingungen findest Du auf den verlinkten Anbieterseiten. (Hinweis zur Verbraucherkreditrichtlinie: Durch diesen Kreditkarten-Vergleich erhältst Du einen Überblick über Kreditkarten und deren Kosten. Diese Auflistung von Kreditkarten stellt keine Kreditangebote dar, sondern liefert nur Informationen zu möglichen Bankangeboten. Für die Kontaktaufnahme zu der von Dir ausgewählten Bank kannst Du über den Angebotsbutton direkt bei der Bank ein Angebot anfordern, das entsprechend den neuen Verbraucherkreditrichtlinien erstellt sein muss.)
Zusatzleistungen
Manche Banken haben Kreditkarten speziell für Leute konzipiert, die viel unterwegs sind. Diese enthalten Zusatzleistungen wie eine Reiseversicherung, eine Gepäckversicherung oder eine Leihwagenversicherung, was ja zumindest nicht schaden kann.
Bei der DKB bekommen Aktivkunden bis zu 20% Rabatt beim Online-Cashback und den ISIC-Studentenausweis für 1 Jahr. Die DKB wurde auch 2018 wieder als "Bestes Girokonto" (Focus Money & n-tv/FMH) ausgezeichnet. Außerdem kannst du dich bei der Kontoeröffnung über das DKB Video-Ident-Verfahren legitimieren. Nach dem Abschluss des Vertrages gelten im 1. Jahr alle Neukunden als Aktivkunden. Nach Ablauf der 12 Monate gilt man als Aktivkunde, wenn man einen monatlichen Mindestgeldeingang in Summe von 700 € auf seinem DKB-Konto hat.
*nur für Nicht-Aktivkunden
Bei der comdirect erhälst du eine kostenlose Kontoführung - ohne Mindestgeldeingang. Chat-Überweisungen sind per comdirect App möglich.
Mit dem N26 Girokonto kannst du Auslandsüberweisungen in 19 Währungen via TransferWise senden. Direkt aus der N26 App und bis zu 6x günstiger als bei traditionellen Banken.

Tipp: auslandszeit DKB-Girokonto mit Visa Debitkarte

DKB-Visa-DebitkarteMit dem auslandszeit DKB-Girokonto-Konto kannst du deinen bargeldlosen Zahlungsverkehr auch im Ausland schnell und einfach abwickeln - und das bei komplett kostenfreier Kontoführung. Mit der integrierten DKB-VISA-Debitkarte kannst Du jederzeit weltweit kostenfrei Geld abheben. Die Auslandseinsatzgebühr wird im Folgemonat wieder gutgeschrieben.
Außerdem bekommen Kunden mit dem Online-Cashback bis zu 9% Rabatt, digitale Gutscheine sowie eine kostenlose Partnerkarte uvm.!
auslandszeit DKB-Girokonto richtet sich sowohl an Studenten, als auch an alle anderen jungen Leute, die weltweit finanziell flexibel sein und Geld sparen wollen. Ein monatlicher Geldeingang von 700 € in Summe ab dem 2. Jahr sichert dir die dauerhaften DKB-Vorteile.
Die notwendige Legitimierung ist übrigens ab sofort vollständig online möglich. Mit dem DKB Video-Ident-Verfahren sparst du dir den Weg zur Post und kannst jederzeit und überall einfach und innerhalb weniger Minuten dein Girokonto eröffnen.
Hier kannst du dir die auslandszeit DKB-Visa-Debitkarte zum Nulltarif sichern!
Scroll Anchor: “auslandsueberweisung-australien”

Geld von und nach Australien überweisen

Falls du in die Situation kommst eine Überweisung von Australien in ein anderes Land bzw. aus einem anderen Land nach Australien tätigen zu müssen, stehst du vor der schwierigen Wahl des passenden Anbieters. Normale Hausbanken verlangen oft hohe Gebühren für Auslandsüberweisungen. Diese setzen sich aus den Wechselkursen in die Fremdwährung und den Überweisungsgebühren der Bank zusammen. Eine lohnenswerte Alternative zu deiner Hausbank, bieten in Punkto Auslandsüberweisung, spezialisierte Online-Institute. Auf diesem Markt tummeln sich verschiedene Anbieter, welche den Übertrag deines Geldes auf ein ausländisches Konte übernehmen, ohne dabei hohe versteckte Gebühren zu verlangen.

Geld von und nach Australien überweisen

Work & Travel-Programme in Australien


Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
Auslandszeit Starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat