Die besten Work and Travel Apps Teil 5 Der letzte Teil der Serie ist wie ein kleiner Reiseführer und gibt Tipps für das Kartenschreiben von unterwegs!

| 14. 10. 2016 | 1 Kommentar

Natürlich darfst du nicht vergessen, im letzten Teil unserer Serie rund um Empfehlungen zu den Apps, die dir das Reisen und Arbeiten im Ausland erleichtern, ganz viele Fotos zu knipsen und Postkarten an deine Liebsten zu schicken! Du musst ihnen ja natürlich von deinen Auslandsarbenteuern berichten!

karte-globusUm in einer neuen Stadt nicht zu viel nach Sehenswürdigkeiten zu suchen und zu viel Zeit mit Recherche über wichtige Orte zu verplempern, gibt dir Foursquare personalisierte und individuelle Reisetipps. Die App erlernt, welche Dinge dich interessieren und passt die Ziele und Hinweise auf dich an. Für einen allgemeineren Überblick und kleine Geheimtipps ist aber auch die bekannte App TripAdvisor interessant.

Android
>> Zur Foursquare App
>> Zur Trip Advisor App

IOS
>> Zur Foursquare App
>> Zur Trip Advisor App

postkarte

Fotos von den schönsten Orten bequem aber persönlich in die Heimat schicken funktioniert mit Postagram. Damit transportierst du eine etwas angestaubte Tradition individualisierter und persönlicher ins neue Zeitalter. Per Knopfdruck kannst du für 1,99 Euro inklusive Briefmarke eine Postkarte abschicken.

 

Android
>> Zur Postagram App

IOS
>> Zur Postagram App

fotoapparatDie Kamera hast du wahrscheinlich die meiste Zeit auf deinen Trips in der Hand. Damit den Bildern nichts passiert und Fotos nicht verloren gehen, ist es hilfreich, wenn du sie über die Dropbox oder GoogleDrive zwischenspeicherst. Den Link kannst du dann, wenn die festgehaltenen Erinnerungen einmal hochgeladen sind, auch an deine Freunde und Familie weiterschicken, damit sie schon einen kleinen Eindruck gewinnen können.

Android
>> Zur Dropbox App
>> Zur GoogleDrive App

IOS
>> Zur Dropbox App
>> Zur GoogleDrive App

Hast du noch weitere App-Tipps?

Wenn du selbst  noch den ein oder anderen Geheimtipp auf Lager hast, hinterlasse doch einen kleinen Kommentar am Ende dieser Seite, um anderen Work & Travellern und Backpackern zu helfen! Wir freuen uns, von den Apps zu erfahren, die dir in deiner Auslandszeit am meisten weitergeholfen haben!

Nachdem die wichtigsten und grundlegenden Dinge geklärt sind und du dich nicht mehr mit aufwändiger Schlafplatz- oder Essenssuche rumschlagen musst, kannst du dich in den folgenden 4 Teilen weiterinformieren!

>> Work & Travel Apps Teil 1
Im ersten Teil findest du Informationen, die dir unter anderem beim Suchen einer Unterkunft helfen können

>> Work & Travel Apps Teil 2
Hier dreht sich alles um die Fortbewegung und die Suche nach einem passenden Job

>> Work & Travel Teil 3
Partys, Feiern und neue Leute kennen lernen – mit welchen Apps das am besten klappt, zeigen wir dir hier

>> Work & Travel Apps Teil 4
Vom Wörterbuch bis zum Survival-Kit gibt es hier viele nützliche Apps

Tags: , , , ,

Kategorie: Allgemein, Ausrüstung, Medien, Planung, Reise

Avatar

Über den Autor ()

Kommentare (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Avatar Lena sagt:

    Wir haben in Neuseeland alles mit Campermate gemacht. Das ist eine super App, die einem echt extrem weiterhilft. Sie führt einen zu Duschen, Campingplätzen, Trinkwasser, Toiletten und vor allem zu den wichtigsten Spots und Aktivitäten.
    Auch ein Großteil der „Herr der Ringe“ und „Hobbit“ Drehorte sind eingetragen.

    Für mich dort definitiv die wichtigste App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.