Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 2/2: Jobs finden & Working Holidays

Es zieht dich nach Argentinien? Egal ob du direkt auswandern willst, oder doch eher an Working Holidays interessiert bist: du wirst du auf die Jobsuche machen müssen. Wie findet man die besten Jobs und welche Working Holiday-Programme werden angeboten? Antworten auf diese und noch weitere Fragen beantworten wir dir.

Themen dieser Seite:

Jobsuche Argentinien: Wie & wo?

Auch wer als gut ausgebildete Fachkraft Arbeit in Argentinien sucht, sollte sich zunächst in den Ballungsgebieten des Landes bewerben. Auf dem Land gibt es nicht nur weniger gute Angebote: Hier ist die Arbeitslosenquote in der Regel auch höher als in den Städten. Hinzu kommen meist schwierige Lebensbedingungen. Energieversorgung und Infrastruktur mancher Regionen sind schlecht ausgebaut.

 

Der Auslandsjob-Guide zum durchklicken: 

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Stellensuche

Hilfe bei deiner Suche nach einer passenden Stelle kannst du gegebenenfalls bei der Deutsch-Argentinische Industrie- und Handelskammer finden. Auf der Website gibt es auch eine Stellenbörse für qualifizierte deutsche Bewerber. Darüber kannst du im Netz viele weitere Stellenangebote finden. Bei den folgenden Börsen hast du die Option nach ganz unterschiedlichen Jobangeboten zu recherchieren:

Die besten Aussichten auf einen Job, der dir wirklich zusagt hast du bei der Stellensuche und Bewerbung vor Ort, zum Beispiel im Kontext eines Urlaubes oder Auslandsaufenthaltes in Argentinien.

Sprachkompetenz ist wichtig

Auch für den Job in Argentinien gilt: Gute bis sehr gute Kenntnisse in der Landessprache sind das A & O für eine Berufstätigkeit. Die erste Hürde musst du bereits bei der Bewerbung nehmen. Wer hier nicht fit in Spanisch ist, hat in der Regel wenig Chancen bei argentinischen Unternehmen. Häufig scheitern sogar hoch qualifizierte und passende Bewerber allein an der Sprachbarriere. Wenn du also planst in Argentinien zu arbeiten, jedoch (in der Schule) kein Spanisch gelernt hast, solltest du dich eigenverantwortlich weiterbilden. Gute Sprachkurse bieten beispielsweise Hoch- und Volkshochschulen an.

Special: Working Holidays Argentinien

Du möchtest nur für eine gewisse Zeit in Argentinien arbeiten und planst deinen Auslandsjob daher im Rahmen einer begrenzten Auslandszeit? Dann kannst du spezielle Angebote nutzen und das lateinamerikanische Land als Working Holiday Maker kennen lernen. Folgende Möglichkeiten kommen dafür in Frage:

Auch zu diesen Möglichkeiten findest du weiterführende Infos auf auslandsjob.de - hierzu einfach den oben hinterlegten Verlinkungen folgen!

Hier weiterlesen:

>> Zurück zu Teil 1: Wirtschaft & Arbeitsmarkt in Argentinien

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves