Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Erfahrungen einer Auslandsjobberin bei Concentrix in Portugal

Erfahrungen einer Auslandsjobberin bei Concentrix in Portugal

Mein erster Monat in Lissabon

Hi, ich bin Julianna, 19 Jahre alt, komme aus Deutschland und habe mich als Kundenberaterin für Concentrix (ehem. Webhelp) beworben. Vor mehr als einen Monat bin nach Lissabon gezogen, damit ich ein Abenteuer in Portugal starten und dabei gleichzeitig meine erste Arbeitserfahrung sammeln kann.

Was du hier findest:

In diesem Erfahrungsbericht möchte ich euch mitnehmen…

Scroll Anchor: “bewerbungsverfahren”

Die Bewerbung: herausfordernd, aber lehrreich

Das Bewerbungsverfahren mit Concentrix war für mich eine völlig neue Erfahrung, die ich mit gemischten Gefühlen anging. Das Verfassen eines überzeugenden Lebenslaufs auf Englisch war für mich die größte Hürde im Bewerbungsverfahren. Ich wollte meine Motivation und Fähigkeiten klar zum Ausdruck bringen, ohne zu arrogant oder zu bescheiden zu wirken. Nach zahlreichen Überarbeitungen und dem Feedback von Freunden und Familie gelang es mir dann, ein Dokument zu verfassen, das meine Persönlichkeit und Qualifikationen authentisch repräsentierte.

Nachdem ich mich erfolgreich bei Concentrix als Kundenberaterin beworben hatte, erhielt ich Einladungen zu Bewerbungsgesprächen. Die Nervosität vor diesen Terminen war enorm. Um mich vorzubereiten, recherchierte ich ausführlich über die Firma, um mich auf ihre Kultur und Arbeitsweise einzustellen. Aber auch in der ausführlichen Stellenanzeige steht schon viel drin, was man als Vorbereitung für die Gespräche nehmen kann.

Die Bewerbungsgespräche waren professionell und anspruchsvoll, aber auch sehr lehrreich. Jedes Gespräch gab mir die Möglichkeit, mich zu präsentieren und mehr über das Unternehmen und die unterschiedlichen Projekte zu erfahren. Insgesamt liefen die Gespräche besser als erwartet, meine Nervosität war unbegründet und ich fühlte mich mit jedem Gesprächspartner sehr wohl. Jedes Mal erhielt ich wertvolles Feedback.

Das Bewerbungsverfahren mit Concentrix war zweifellos eine Herausforderung für mich. Ich bin mir im Rückblick aber besser über meine Stärken und Schwächen bewusst und stolz auf meinen Erfolg. Nachdem ich das Verfahren erfolgreich abgeschlossenen hatte und das Jobangebot per Mail offiziell angenommen habe, ging es direkt weiter. Ich musste einen Flug buchen, denn es in zwei Wochen hieß es bereits: Abflug! Mein Starttermin war der 14. Juni und Ende Mai hatte ich mein letztes Gespräch. Manchmal kann es wohl echt schnell gehen.


Interessiert dich auch der Job bei Concentrix? Dann findest du hier alle wichtigen Infos zum Job-Angebot!

 Portugal
Top-Job
concentrix Portugal Logo
Deutschsprachige Mitarbeiter (m/w/d) im Kundenservice, Lissabon – Umzugspaket inklusive
concentrix Portugal
Kundenservice & Beratung
Vollzeit
ab sofort – 6 – 12 Monate
10 offene Stellen
Job Ansehen

Scroll Anchor: “lissabon-ankunft”

Ankunft in Lissabon: der Beginn bezaubernde Reise

Lange hatte ich von dieser Reise geträumt und mich auf die Ankunft in Lissabon gefreut. Deshalb möchte ich auch meine Erlebnisse und Empfindungen schildern, die ich während meiner Ankunft in Lissabon und den ersten Tagen in dieser bezaubernden Stadt erlebt habe.

Ich muss schon sagen: Als das Flugzeug die Landebahn berührte, spürte ich einen gewissen Schauer der Aufregung und der Ungewissheit. Der Moment, in dem ich das Flugzeug verließ und meine ersten Schritte auf portugiesischem Boden machte, war etwas magisch. Endlich bin ich angekommen und starte mein Abenteuer! Mit dem Taxi machte ich mich auf den Weg in meine WG in Lissabon. Dafür habe ich von Concentrix vorher alle Infos per Mail bekommen, das war echt unkompliziert. Während der Fahrt konnte ich bereits einen ersten Eindruck von der Stadt gewinnen. Die engen Gassen, mit pastellfarbenen Häusern, verleihen der Stadt einen charmanten und nostalgischen Charakter. Die Straßen waren voll von Menschen und Energie, und ich spürte sofort, dass ich mich in Lissabon wohlfühlen würde.

Lissabon als Destination: mein neues Zuhause

Die portugiesische Hauptstadt galt als aufstrebendes Reiseziel und ich hatte viel Positives über ihre Schönheit, Kultur und Gastfreundschaft gehört. In diesem Erfahrungsbericht möchte ich meine Erlebnisse und Eindrücke teilen, die ich bis jetzt in Lissabon gesammelt habe. Von den malerischen Straßen der Altstadt bis hin zu den beeindruckenden Aussichtspunkten, den sogenannten Miradouros, und den herzlichen Begegnungen mit den Einheimischen, Lissabon hat mich wirklich von Anfang an verzaubert.

Lissabon ist berühmt für seine Aussichtspunkte, die spektakulären Panoramen über die Stadt bieten, wie zum Beispiel das Foto des Erfahrungsberichts es zeigt. Einer meiner Lieblings-Miradouros ist der Miradouro das Portas do Sol, von dem aus man die malerische Kulisse von Lissabon und das imposante Schloss São Jorge bewundern kann. Die Aussichtspunkte sind ideale Orte, um den Sonnenuntergang zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Hier kann man perfekt den Feierabend mit Freunden verbringen – das fühlt sich dann schon sehr wie Urlaub an.

Die Kultur Lissabons spiegelt sich in den lebhaften Straßen und Plätzen wider. Die Stadt ist auch bekannt für ihre Livemusik. Ich besuchte auch traditionelle Märkte und Kunsthandwerksläden, um die lokale Kultur näher kennenzulernen. Am Abend erfüllen Restaurants, Bars und Clubs die Straßen und Gassen mit Leben, und ich war auch schon im Nachtleben der Stadt unterwegs – hier treffen Einheimische, Expats und Touristen aufeinander und lernen sich kennen.

Scroll Anchor: “arbeitswelt”

Erfahrungen im Job: die ersten Schritte in der Arbeitswelt

Der Eintritt in das Berufsleben war für mich eine aufregende Erfahrung. Ich stand vor der Herausforderung, meinen ersten richtigen Job anzunehmen. In diesem Teil des Erfahrungsberichts möchte ich meine Erlebnisse und Lektionen teilen, die ich bisher während meiner beruflichen Reise gesammelt habe.

Meine ersten Tage als Mitarbeiterin im Kundenservice waren geprägt von Aufregung und Ungewissheit. Alles war neu: die Arbeitsumgebung, die Kollegen, die Aufgaben und Prozesse. Und das alles auch noch in einem fremden Land. Ich musste mich in ein neues Team integrieren und mein Bestes geben, um die Erwartungen zu erfüllen. Das war aber gar nicht so schwierig, denn auch hier war Concentrix super vorbereitet. Man wird nicht einfach ins kalte Wasser geschuppst. Am Mittwoch war ich das erste Mal im Büro und konnte wichtige Dinge klären: portugiesisches Bankkonto, Anmeldung bei der Finanzbehörde und natürlich die Unterschrift unter dem Arbeitsvertrag. Die anfängliche Nervosität wich schnell einem Gefühl der Begeisterung, denn ich war unter gleichgesinnten, die – wie ich – ihren Job dort starteten. Alle Leute waren direkt super freundlich und haben uns bestens aufgenommen.

Mit der Zeit erkannte ich, dass ich besondere Stärken in bestimmten Bereichen hatte und diese auch gerne weiterentwickeln wollte. Die Trainingsphase zu Anfang war da sehr hilfreich, denn ich habe vorher noch nicht im Kundenservice gearbeitet. Bei Schwierigkeiten waren Teammitglieder und Vorgesetzte auch schnell an meiner Seite – und nach mittlerweile einem Monat im Job habe ich mich sehr gut eingearbeitet und komme zum großen Teil selbst klar.

Fazit

Lissabon ist eine wahrhaft bezaubernde Destination. Die Stadt fesselte mich mit ihrer einzigartigen Mischung aus Geschichte, Kultur und kulinarischen Genüssen sofort.

Mein Leben in Lissabon fühlt sich nicht wie ein Urlaub an, sondern eher wie eine Erfahrung der Selbstentdeckung. Die herzlichen Begegnungen, nicht nur mit Arbeitskollegen, und die einzigartige Atmosphäre Lissabons haben jetzt schon einen bleibenden Eindruck in meinem Herzen erzeugt. Ich bin dankbar für die Gelegenheit, dass ich hier leben und arbeiten darf. Anfängliche Zweifel in Form von „Kann ich das?“ oder „Ist das nicht eine Nummer zu groß?“ waren unbegründet. Insgesamt ist es rückblickend eine absolut richtige Entscheidung gewesen mit Auslandsjob.de und Concentrix nach Lissabon zu gehen. Ich kann diese Form von Auslandsaufenthalt nur jedem empfehlen.

 Portugal
Top-Job
concentrix Portugal Logo
Deutschsprachige Mitarbeiter (m/w/d) im Kundenservice, Lissabon – Umzugspaket inklusive
concentrix Portugal
Kundenservice & Beratung
Vollzeit
ab sofort – 6 – 12 Monate
10 offene Stellen
Job Ansehen