Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Die Jobsuche in Costa Rica und Voraussetzungen

Um in Costa Rica einen Job antreten zur können musst du einige Voraussetzungen erfüllen und am besten mit den Gepflogenheiten der Unternehmenskultur vertraut sein. Im Folgenden erfährst du worauf du achten musst und wie du am besten einen Job finden kannst. Wenn du nicht gleich auswandern möchtest interessiert dich bestimmt und Special über Working-Holidays!

Themen dieser Seite:

Die Jobsuche in Costa Rica

Die konkrete Suche nach einer passenden Arbeitsstelle in Costa Rica stellt für viele ausländische Bewerber eine Herausforderung dar. Ein Grund dafür ist, dass die costaricanischen Behörden sehr zurückhaltend sind mit Arbeitsvisa für Ausländer. Keine gute Idee ist es daher im Fall Costa Rica auf gut Glück ins Land zu kommen und dort nach einer guten Arbeitsstelle zu suchen. Dies ist nur ratsam für Leute, die ein ausreichendes Eigenkapital mit ins Land bringen und sich damit eine eigene Existenz aufbauen können.Besser ist es in der Regel aus der Heimat eine Anstellung zu finden und dann einzureisen.

Auch die Stellensuche im Vorfeld hat ihre Fallstricke: So warnt etwa die deutsche Botschaft vor zunehmenden Betrügereien, auf die man bei der Recherche in Jobbörsen im Netz hereinfallen kann. Ein guter Weg zum Job in Costa Rica ist daher auch die direkte Kontaktaufnahme zu Unternehmen, Organisatoren oder ausgewanderten Europäern im Land. Auf diesem Weg kannst du häufig wertvolle Tipps bekommen - und möglicherweise sogar ein direktes Jobangebot. San José ist das berufliche und geschäftliche Ballungszentrum Costa Ricas.

 

Der Auslandsjob-Guide zum durchklicken: 

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Ein paar Surftipps

Sprachkenntnisse – wichtig für Job & Alltag

Wer im zentralamerikanischen Costa Rica arbeiten und leben will, sollte Spanisch sprechen oder zumindest gute und ausbaufähige Grundkenntnisse haben. Die meisten Unternehmen setzen Spanisch als Geschäftssprache voraus. Dazu kommt, dass ein Großteil der Costa Ricaner nicht mit der englischen Sprache vertraut sind. Die Landessprache ist also auch hier nicht nur Schlüssel zum Job, sondern auch zu Kultur & Alltag des Landes.

Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung

Für einen Aufenthalt in Costa Rica, der 90 Tage überschreitet benötigst du eine „Residencia“ (Aufenthaltsgenehmigung). Um diese zu erhalten sind in der Regel zahlreiche Angaben, Dokumente, Bürokratie und viel Geduld nötig. Die Angaben und Dokumente müssen zudem ins Spanische übersetzt und von einem costaricanischen Konsulat abgesegnet werden. Um dann auch gegen Bezahlung in Costa Rica arbeiten zu können, ist eine „Permiso de trabajo“ erforderlich. Diese Genehmigung stellt die Abteilung des „Departamento de Permisos Temporales y Prórrogas“ aus. 

>> Infos dazu: Botschaft von Costa Rica in Deutschland

Geschäfts- und Unternehmenskultur der Costa Ricaner

In jedem Land herrschen ganz eigene Sitten und Gebräuche – auch innerhalb der Geschäftswelt. Hier einige Eigenheiten, mit denen du in Costa Rica wahrscheinlich konfrontiert wirst:

  • Pünktlichkeit: Im Alltag der Costa Ricaner hat Pünktlichkeit zumeist nicht denselben Stellenwert wie bei uns. Bei geschäftlichen Terminen wird allerdings in der Regel Pünktlichkeit erwartet.  
  • Zur Begrüßung geben sich Geschäftsleute die Hände, Frauen hingegen werden oft mit einer kurzen Umarmung begrüßt.
  • In Unternehmen und bei Geschäftsterminen ist die Anrede mit "Sie" üblich. Unmittelbares Duzen ist in der Regel nur auf Einladung hin Usus.  
  • In der Regel ist Spanisch auch Unternehmersprache. Geschäftstermine mit Partnern, die nicht ausreichend Spanisch sprechen, werden aber meist in Englisch geführt.   
  • Small Talk ist auch in der Business-Kultur Costa Ricas beliebt. So läßt sich entspannt eine Beziehung zum Geschäftspartner aufbauen, bevor die Verhandlungen starten.  
  • Mündliche Vereinbarungen und Versprechen haben in Costa Rica zumeist weit weniger Bedeutung als bei uns in Deutschland. Fristen und Terminabsprachen werden daher nicht immer exakt eingehalten.  

Special: Working Holidays in Costa Rica

Du möchtest lediglich für eine gewisse Zeit in Costa Rica arbeiten und planst deinen Auslandsjob daher im Rahmen einer begrenzten Auslandszeit? Dann kannst du spezielle Angebote nutzen und Costa Rica als Working-Holiday-Maker kennen lernen. In diesen beliebten Bereichen kannst du - unter anderem - vor Ort jobben:


Auch zu diesen Jobmöglichkeiten findest du weiterführende Infos auf auslandsjob.de – folge einfach den oben hinterlegten Verlinkungen!

Hier weiterlesen:

>> Arbeiten in Costa Rica

>> Als digitaler Nomade im Ausland jobben

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves