Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Kanada: Kosten & Finanzen
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Kanada: Kosten & Finanzen

Kosten in Kanada können stark varrieren

Mit Work and Travel in Kanada sind leider nicht nur atemberaubende Natureindrücke, interessante Menschen und aufregende Jobs verbunden, sondern auch verschiedene Kosten, die von Person zu Person stark variieren können und von unterschiedlichen Faktoren abhängen. Auf dieser Seite erfährst du alles zum Thema Finanzen wie Lebenshaltungskosten, Zahlungsmittel, Kontoeröffnung und die übliche Bezahlung bei Jobs.

Scroll Anchor: “kosten-work-and-travel-kanada”

Was kostet Work and Travel in Kanada?

Die Kosten für Work and Travel Kanada lassen sich nicht pauschal angeben. Es spielen einige Faktoren eine Rolle. Einige davon werden nachfolgend erläutert.

Scroll Anchor: “selber-organisieren-mit-agentur”

Mit Organisation oder selbst organisieren?

Um deinen Traum von Working Holidays in Kanada zu verwirklichen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du organisierst deine Reise selbst oder lässt alles über einen Veranstalter organisieren. Die kostengünstigere, aber auch zeitintensivere Variante ist in jedem Fall die Selbstorganisation.

Scroll Anchor: “lebenshaltungskosten”

Lebenshaltungskosten

Die Höhe deiner Kosten hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. So sind unter anderem dein Lebensstil, deine Reiselust, die Wahl deiner Fortbewegungsmittel und der Aufenthaltsort entscheidend. Ein grober Richtwert sind 45-75 kanadische Dollar pro Tag. Rechnest du rund 55 Euro pro Tag (inklusive Flüge und allem anderen) mal 365 Tage, so sind das schon mehr als 20.000 Euro. Du siehst, es kommen einige Kosten auf dich zu, die du mit deiner ersparten Reisekasse und den Jobs vor Ort abdecken kannst. Generell ist Kanada ein teures Land. Das gilt insbesondere für Lebensmittel und Alkohol. Um einiges günstiger zu bekommen, lohnt es sich, wenn du dir eine kostenlose Saveway-Club-Karte vom wohl weitverbreitesten Supermarkt Saveway besorgst. Der preiswerteste Supermarkt in Kanada ist Walmart. Hier bekommst du alles Mögliche, aber meist kein frisches Gemüse oder Fleisch. Günstiger als in Deutschland ist in Kanada nur die Kleidung. Vor allem Markensachen kosten hier nur einen Bruchteil.

Scroll Anchor: “geld-ueberweisen”

Geld nach Kanada überweisen

Du bist in Kanada und benötigst ein bisschen finanzielle Unterstützung von zu Hause? Kein Problem! Erfahre hier, wie dir Freunde, Verwandte oder Bekannte Geld nach Kanada überweisen können.

MEHR INFOS ZU GELDÜBERWEISUNGEN INS AUSLAND
Scroll Anchor: “zahlungsmittel”

Zahlungsmittel

Kreditkarte

Ohne Kreditkarte solltest du deine Reise nach Kanada nicht antreten. Buchungen von Flügen, Hostels, Mietwagen oder ähnlichem sind meist ohne Kreditkarte nicht oder nur sehr schwer möglich. Am gängigsten sind in Kanada Visa, Master Card und American Express. In der Regel kann mit einer dieser Karten überall bezahlt werden. Du kannst sie bei deiner Bank beantragen oder im Internet eine kostenlose Alternative suchen. Da die Einkäufe nicht sofort abgebucht werden, sondern erst am Monatsende, solltest du aufpassen, dass du nicht den Überblick über deine Finanzen verlierst!

DIE AUSLANDSZEIT-KREDITKARTE DER DKB

Bargeld

Sicherlich zahlst du in Kanada in der Regel mit der Kreditkarte, aber es empfiehlt sich, zusätzlich etwas Bargeld in kleiner Stückelung dabei zu haben. Ein paar kanadische Dollar (CAD) besorgst du dir am besten schon vor deiner Abreise.

Konto eröffnen

Wenn du in Kanada arbeitest, ist es ratsam, ein Konto bei einer kanadischen Bank zu eröffnen. Zur Kontoeröffnung brauchst du deinen Reisepass, deine Steuernummer (SIN) oder die permanent resident card. Wenn du keinen festen Wohnsitz hast, ist das auch kein Problem. Gib einfach „General Delivery” an und teile der Bank später deinen festen Wohnsitz mit. Empfehlenswert sind die Bank of Montreal (BMO) oder die Royal Bank of Scotland (RBC). Mit deiner erworbenen Kontokarte kannst du auch in Geschäften bezahlen. Allerdings hast du mit der Karte im Gegensatz zu Deutschland nur zehn Transaktionen (Geld abheben, mit Karte zahlen, Überweisungen) frei und danach musst du 60 Cent dafür zahlen. Zudem gibt es die Möglichkeit, pro Monat zu zahlen. Am besten lässt du dich beraten, welche Variante für dich die beste ist.

Bezahlung bei Jobs

Wie viel du in Kanada verdienst, hängt von deinen Vorqualifikationen und natürlich von deinen Jobs und dem jeweiligen Standort ab. Der Durchschnitt liegt bei 8 bis 12 kanadischen Dollar (CAD) pro Stunde (das sind 6 bis 9 Euro). Bei einigen Arbeitsstellen bekommst du einen Bonus von bis zu 100 kanadischen Dollar (rund 80 Euro), wenn du die gesamte Saison dort arbeitest. Beim Fruitpicking liegt der Tageslohn zwischen 30 und 40 CAD pro Tag.

MEHR INFOS ZU JOBBEN IN KANADA

Mach dir keine Sorgen und hol dir zusätzliche Unterstützung bei deiner Planung

Tipp 1

DIE ORGA-APP

Nutze unsere Orga-App und lasse dich vom ersten bis zum letzten Schritt durch den Planungsprozess mit allen Infos & Tipps & Tricks führen. (Gültig nicht nur für Work and Travel sondern auch für alle anderen Working Holiday-Formen!)
Zur Orga-App
Tipp 2

E-MAIL TUTORIAL

Lass dich bei der Organisation durch unser Planungs-Tutorial unterstützen: Insgesamt 11 E-Mails beantworten dir die wichtigsten Fragen zu deiner kommenden Reise.
Kostenlos zum Tutorial anmelden
Tipp 3

PROGRAMME

Schau unter “PROGRAMME” vorbei und baue dir deinen idealen Auslandsjob selbst zusammen. Egal, was dich interessiert, hier wirst du fündig.
Zum Programm-Finder
Scroll Anchor: “geld-sparen”

Tipps zum Geld sparen in Kanada als Work & Traveller

Hier findest du interessante Tipps, wie du beim Work & Travel sparen kannst und die Belastungen für deine Reisekasse minimierst:

Nur hier: Auslandszeit-Starterkit geschenkt!

Beantrage jetzt die DKB Visa-Card über den Link auf dieser Seite ab und du erhältst als Dankeschön dieses einmalige Auslandszeit-Starterkit im Wert von 230 € für einen Monat kostenlos dazu!

  • Unsere Auslandszeit-Experten geben dir im Videoformat für alle wichtigen Planungsschritte die wesentlichen Tipps mit an die Hand und erklären dir genau, wie du diese umsetzt.
  • Zugang zum exklusiven Upgrade-Bereich mit ausgewählten Rabatten für Campervans, Touren, SIM-Karten, Unterkünften und vielen mehr.
  • Regelmäßige Live Q and A’s mit unseren vielgereisten Auslandszeitl-Profis, bei dem du all deine Fragen loswerden kannst.
  • Die besten Spar-Hacks: Hilfreicher Leitfaden zum Sparen beim Reisen, damit du das meiste aus deinem Geld für eine geniale Zeit herausholen kannst.
  • Jeder Planungsschritt, den du über unsere Seiten abschließt, kommt unserem Auslandszeit-Wald zugute, um die CO2-Emmissionen deines Auslandsaufenthaltes in kleinem Rahmen zu kompensieren.

Wie erhältst du das Starterkit?

Schicke uns dafür einfach eine Mail mit einer Bestätigung der Beantragung an starterkit@auslandszeit.de. Dann bekommst du das einzigartige Auslandszeit-Starterkit innerhalb von 3 Werktagen zugeschickt!

Scroll Anchor: “laender-kostenvergleich”

Kostenvergleich Kanada vs. andere Work & Travel-Länder

DIE KOSTENLOSE DKB-VISA-CARD

Das beste und sicherste Zahlungsmittel im Ausland

DKB Visa-Card - Weltweit bezahlen

Die beliebteste Auslandskreditkarte für junge Reisende ist die Visa-Card von der DKB. Mit der Visa-Card kannst du im Ausland gebührenfrei Geld abheben und bezahlen. Außerdem sichert dich die DKB bei Diebstahl oder Verlust deiner Kreditkarte bestens ab. Nur bei uns erhältst du bei Abschluss als besonderes Dankeschön das innovative Work and Travel-Starterkit dazu.


Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat