Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Kanada: Kosten & Finanzen (Teil 1)

Kosten Work & Travel in KanadaMit Work and Travel in Kanada sind leider nicht nur atemberaubende Natureindrücke, interessante Menschen und aufregende Jobs verbunden, sondern auch verschiedene Kosten, die von Person zu Person stark variieren können und von unterschiedlichen Faktoren abhängen. Auf dieser Seite erfährst du alles zum Thema Finanzen wie Lebenshaltungskosten, Zahlungsmittel, Kontoeröffnung und die übliche Bezahlung bei Jobs.

 

Themen dieser Seite:

Was kostet Work and Travel in Kanada?

Die Kosten für Work and Travel Kanada lassen sich nicht pauschal angeben. Es spielen einige Faktoren eine Rolle. Einige davon werden nachfolgend erläutert.

Mit Organisation oder selbst organisieren?

Um deinen Traum von Working Holidays in Kanada zu verwirklichen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du organisierst deine Reise selbst oder lässt alles über einen Veranstalter organisieren. Die kostengünstigere, aber auch zeitintensivere Variante ist in jedem Fall die Selbstorganisation.

>> Work & Travel Kanada: Planung & Organisation

Lebenshaltungskosten

Die Höhe deiner Kosten hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. So sind unter anderem dein Lebensstil, deine Reiselust, die Wahl deiner Fortbewegungsmittel und der Aufenthaltsort entscheidend. Ein grober Richtwert sind 45-75 kanadische Dollar pro Tag. Rechnest du rund 55 Euro pro Tag (inklusive Flüge und allem anderen) mal 365 Tage, so sind das schon mehr als 20.000 Euro. Du siehst, es kommen einige Kosten auf dich zu, die du mit deiner ersparten Reisekasse und den Jobs vor Ort abdecken kannst. Generell ist Kanada ein teures Land. Das gilt insbesondere für Lebensmittel und Alkohol. Um einiges günstiger zu bekommen, lohnt es sich, wenn du dir eine kostenlose Saveway-Club-Karte vom wohl weitverbreitesten Supermarkt Saveway besorgst. Der preiswerteste Supermarkt in Kanada ist Walmart. Hier bekommst du alles Mögliche, aber meist kein frisches Gemüse oder Fleisch. Günstiger als in Deutschland ist in Kanada nur die Kleidung. Vor allem Markensachen kosten hier nur einen Bruchteil.

Geld nach Kanada überweisen

Du bist in Kanada und benötigst ein bisschen finanzielle Unterstützung von zu Hause? Kein Problem! Erfahre hier, wie dir Freunde, Verwandte oder Bekannte Geld nach Kanada überweisen können.

>> Geld ins Ausland überweisen

Zahlungsmittel

Kreditkarte

Ohne Kreditkarte solltest du deine Reise nach Kanada nicht antreten. Buchungen von Flügen, Hostels, Mietwagen oder ähnlichem sind meist ohne Kreditkarte nicht oder nur sehr schwer möglich. Am gängigsten sind in Kanada Visa, Master Card und American Express. In der Regel kann mit einer dieser Karten überall bezahlt werden. Du kannst sie bei deiner Bank beantragen oder im Internet eine kostenlose Alternative suchen. Da die Einkäufe nicht sofort abgebucht werden, sondern erst am Monatsende, solltest du aufpassen, dass du nicht den Überblick über deine Finanzen verlierst!

>> Kostenlose Kreditkarte speziell fürs Ausland

>> Großer Kreditkarten-Vergleich

Bargeld

Sicherlich zahlst du in Kanada in der Regel mit der Kreditkarte, aber es empfiehlt sich, zusätzlich etwas Bargeld in kleiner Stückelung dabei zu haben. Ein paar kanadische Dollar (CAD) besorgst du dir am besten schon vor deiner Abreise.

Konto eröffnen

Wenn du in Kanada arbeitest, ist es ratsam, ein Konto bei einer kanadischen Bank zu eröffnen. Zur Kontoeröffnung brauchst du deinen Reisepass, deine Steuernummer (SIN) oder die permanent resident card. Wenn du keinen festen Wohnsitz hast, ist das auch kein Problem. Gib einfach „General Delivery" an und teile der Bank später deinen festen Wohnsitz mit. Empfehlenswert sind die Bank of Montreal (BMO) oder die Royal Bank of Scotland (RBC). Mit deiner erworbenen Kontokarte kannst du auch in Geschäften bezahlen. Allerdings hast du mit der Karte im Gegensatz zu Deutschland nur zehn Transaktionen (Geld abheben, mit Karte zahlen, Überweisungen) frei und danach musst du 60 Cent dafür zahlen. Zudem gibt es die Möglichkeit, pro Monat zu zahlen. Am besten lässt du dich beraten, welche Variante für dich die beste ist.

Bezahlung bei Jobs

Wie viel du in Kanada verdienst, hängt von deinen Vorqualifikationen und natürlich von deinen Jobs und dem jeweiligen Standort ab. Der Durchschnitt liegt bei 8 bis 12 kanadischen Dollar (CAD) pro Stunde (das sind 6 bis 9 Euro). Bei einigen Arbeitsstellen bekommst du einen Bonus von bis zu 100 kanadischen Dollar (rund 80 Euro), wenn du die gesamte Saison dort arbeitest. Beim Fruitpicking liegt der Tageslohn zwischen 30 und 40 CAD pro Tag.

>> Jobben in Kanada



Work & Travel ganz einfach selbst organisieren!
Melde dich hier zum kostenlosen 12 Schritte E-Mail-Tutorial an und spare Geld, Zeit & Nerven!

Jetzt anmelden und mit deiner Orga starten!



Tipps zum Geld sparen in Kanada als Work & Traveller

Hier findest du interessante Tipps, wie du beim Work & Travel sparen kannst und die Belastungen für deine Reisekasse minimierst:

>> Beim Work & Travel sparen

>> 10 Tipps zum Geld sparen in Australien (aber auch für Kanada anwendbar)

Großer Kostenvergleich Kanada vs. andere Work & Travel-Länder

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte