Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 2/2 Sommerjobs in Frankreich: Anbieter

Im beliebten Reiseland Frankreich einen Sommerjob zu ergattern ist der erste Schritt zu traumhaften und spannenden Erlebnissen. Damit dein Sommerjob-Abenteuer erfolgreich startet, haben wir für dich Anbieter gesammelt, bei denen du Sommerjobs findest und dich bewerben kannst!

Themen dieser Seite:

Wie finde ich einen Sommerjob in Frankreich?

Auf der Suche nach einem Sommerjob in Frankreich lohnt es sich, gängige Online-Stellenbörsen mit Suchbegriffen wie „Ferienjobs in Frankreich“ oder „Studentenjobs in Frankreich“ zu durchforsten.
Mögliche Plattformen sind:

Wer schon etwas Französisch kann, schaut sich am besten auch auf französischen Jobportalen um, zum Beispiel:

Folgendes französischsprachiges Portal hilft außerdem bei der Suche nach einem Sommerjob in Frankreich im Bereich Touristik:

Saisonale Landwirtschaftsjobs in Frankreich findest du über die Suchmaschine dieser Website:

Alternativ kannst du dich natürlich auch initiativ bei deinen Wunscharbeitgebern in Frankreich bewerben. Voraussetzungen sind dafür natürlich gute Französischkenntnisse. Wenn du die Sprache noch nicht so gut beherrschst, kannst du dich auch bei großen deutschen Reiseveranstaltern als Animateur, Reiseleiterin oder auch Teamer für Jugendreisegruppen bewerben. Ebenso sind große Hotelketten wie Club Med oder Robinson ein guter Ansprechpartner für Sommerjobs in Frankreich.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen Work & Travel-Aufenthalt über eine Agentur zu buchen. Das ist vor allem eine gute Option für alle, die noch nicht so gut Französisch sprechen. Die Agentur vermittelt einen Job, meist in der Hotellerie oder Gastronomie, mit einer Dauer von etwa 8 bis 24 Wochen. Vor deinem Jobeinsatz machst du in der Regel einen Intensivsprachkurs, sodass du noch besser vorbereitet in deinen Job startest. Die Gebühren für solche Programme sind jedoch ziemlich hoch. Es kann aber eine gute Option sein, wenn du keine Zeit hast, dich umfangreich auf deinen Auslandsaufenthalt vorzubereiten und selbstständig nach einem Job zu suchen.

Wie bewerbe ich mich für Sommerjobs in Frankreich?

Wenn du dich entschlossen hast, während der Sommer- oder Semesterferien in Frankreich zu jobben, hast du verschiedene Möglichkeiten dich um einen Job zu bewerben. Du kannst dich entweder an große Reiseveranstalter oder Hotelketten in Deutschland wenden und dich dort als Reiseleiterin, Animateur, Teamer, Rezeptionistin, Kellner oder ähnliches bewerben.

Beispiele sind unter anderem:

  • TUI
  • Thomas Cook
  • Alltours
  • Club Med
  • Robinson
  • RUF Jugendreisen
  • GO Jugendreisen

Alternativ kannst du dich direkt an Arbeitgeber in Frankreich wenden und deine Bewerbung für einen Sommerjob dort einreichen. Das setzt natürlich voraus, dass du die lokalen Arbeitgeber auf Französisch ansprichst und auch einen französischen Lebenslauf möglichst fehlerfrei verfassen kannst. In Frankreich bewirbt man sich in der Regel mit einem einseitigen Lebenslauf sowie einem kurzen Motivationsschreiben. Ein Bewerbungsfoto ist weniger üblich.

Wenn du eine Stelle ergatterst, unterschreibst du einen Zeitarbeitsvertrag, den sogenannten „contrat de travail à durée determinée“. Darin sollten deine Wochenarbeitsstunden sowie das monatliche Gehalt genau festgelegt sein. Ein solcher Zeitarbeitsvertrag endet in der Regel nach maximal drei Monaten.

Hier findest du Hilfe und Inspiration für das Verfassen von Lebensläufen und Motivationsschreiben.

Hier weiterlesen:

>> Teil 1 | Alle Infos zu Sommerjobs in Frankreich: Einsatzbereiche, Voraussetzungen & mehr!

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves