Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 1/2: Jobsuche & Arbeiten in Griechenland

Zum Arbeiten nach Griechenland: Trotz Finanzkrise, die das Land hart getroffen hat, gibt es durchaus Möglichkeiten in Griechenland einen Job zu bekommen. Griechenland ist  gastfreundlich und weltoffen mit einer für die Weltkultur unglaublich bedeutenden Geschichte. Im Alltagsleben der Griechen hat die Familie einen hohen Stellenwert. Wenn du dich für Land, Leute und das Leben in Griechenland interessierst, findest du auf unserer thematischen Infoseite hilfreiche Tipps zur Jobsuche: Wir geben einen Überblick zur Wirtschaft, thematisieren Jobchancen, geben Tipps für die Stellensuche und Bewerbung in Griechenland und mehr.

THEMEN DIESER SEITE:

Griechenlands Wirtschaft: Dienstleistung & Industrie

Die Wirtschaft Griechenlands steckt bekanntlich in einer schweren Rezession. Das spiegelt sich selbstverständlich auch in den Beschäftigungszahlen wider. Mitte 2014 zum Beispiel betrug die Arbeitslosenquote 27,3%. Die Erwerbslosigkeit trifft vor allem junge Griechen bis zum 25. Lebensjahr. Auch die gut ausgebildeten Absolventen der wenigen Universitäten und Technischen Hochschulen Griechenlands sind von der Arbeitslosigkeit betroffen.

Die wirtschaftliche Struktur in Griechenland besteht in erster Linie aus kleinen und mittelgroßen Betrieben. Fast 90 % aller Unternehmen haben maximal 10 Beschäftigte. Der Dienstleistungsbereich ist bedeutendster Wirtschaftssektor, insbesondere die Branchen „Tourismus“ und „Schifffahrt“. Im Jahr 2010 erwirtschaftete der Dienstleistungssektor einen Anteil am Bruttoinlandsprodukt (BIP) von knapp 70%. Der industrielle Sektor trug dagegen lediglich 12 % zum BIP bei. Zentrale Industriebereiche sind Nahrungsmittelindustrie, Chemie, Metallverarbeitung, Textilherstellung sowie die Produktion von Glaswaren und Zement. Darüber hinaus haben Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei einen vergleichsweise hohen Anteil am Bruttoinlandsprodukt.

Industrielle Produkte - unter anderem pharmazeutische Erzeugnisse, Metalle und Bekleidung - stellen die wichtigsten Exportgüter. Viel Hoffnung sieht Griechenland auch im Tourismussektor. Experten warnen allerdings davor sich hier zu abhängig zu machen, da der Tourismus saisonalen Schwankungen unterliegt.

Jobchancen für Europäer in Griechenland

Trotz erdrückender wirtschaftlicher Probleme seit der Finanz- und Wirtschaftskrise in 2009 hast du als Deutscher/ EU-Bürger Chancen in Griechenland einen guten Job zu finden. Dabei kommt es auch auf die Berufsfelder und Branchen an. Zu den zurzeit aussichtsreichsten Branchen mit Wachstumspotential und Personalbedarf an entsprechenden Fachkräften, Technikern und Ingenieuren gehören:        

  • Maschinenbau und Anlagenbau
  • Umwelttechnik
  • chemische Industrie

Wenn du in diesem Bereich entsprechend gut qualifiziert bist und idealerweise schon Berufserfahrung mitbringst, hast du in der Regel eine reelle Chance auf dem griechischen Arbeitsmarkt. Als Hochschulabsolventen sind darüber hinaus noch Wirtschaftswissenschaftler nachgefragt, die als Wirtschaftsprüfer oder in der Buchhaltung eingesetzt werden können. Auch als Lehrer gibt es Möglichkeiten für dich in Griechenland eine Anstellung zu finden.

Außerhalb des akademischen Bereichs gibt es weitere Berufsgruppen, deren Angehörige sich in Griechenland bewerben können und eine realistische Chance auf eine Anstellung haben. Es werden Arbeitskräfte gebraucht, deren Qualifikationsniveau der dualen Ausbildung in Deutschland entspricht.

  • Verkäufer im Einzelhandel
  • Restaurant-Fachleute und Köche
  • Friseure
  • Bürofachkräfte und Buchhalter
  • Mechaniker, Metallfacharbeiter, Maschinenbediener
  • Berufskraftfahrer

 

Der Auslandsjob-Guide zum durchklicken: 

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Griechischkenntnisse - wichtige Grundlage für einen Job

Wenn du für einen Job nach Griechenland gehst, solltest du in jedem Fall eine gute Grundlage an Griechischkenntnissen - mündlich und in der Regel auch schriftlich - haben.  Viele Griechen sprechen entweder gar kein oder nur sehr wenig Englisch - das trifft meist auch auf die Arbeitswelt zu.

Weg zum Job in Griechenland: Die Bewerbung

Deine schriftliche Bewerbung beim griechischen Unternehmen muss in der Regel auf griechisch verfasst werden. Bei international ausgerichteten Firmen ist häufig auch englisch möglich. Auch in Griechenland sind Bewerbungen per E-Mail oder mittels Online-Formular auf der Firmen-Website gängige Praxis. Es gibt aber weiterhin Arbeitgeber, die eine klassische „Papier-Bewerbung“ in Mappenform bevorzugen.

Die Unterlagen dürfen einen individuellen Touch haben. Der Adressat muss außerdem erkennen, dass du dich vorab ausführlich zum Unternehmen schlau gemacht hast. Bestandteile der Bewerbungsunterlagen sind ein ausführliches Anschreiben, ein ausführlicher, tabellarischer Lebenslauf, Referenzen (wie ehemalige Hochschullehrer oder Arbeitgeber), Zeugnisse sowie gegebenenfalls Gesundheits- und Führungszeugnis.

Gut zu wissen: Alle Berufsabschlüsse anderer EU-Mitgliedsstaaten werden von Griechenland voll anerkannt. Eine Ausnahme bilden Hochschulabschlüsse, wenn der Betreffende juristisch, medizinisch oder als Lehrkraft arbeiten will oder eine akademische Karriere anstrebt.

Persönliche Interessen solltest du im Lebenslauf angeben, wenn sie deine Bewerbung unterstützen und aussagekräftig sind im Hinblick auf deine Persönlichkeit. Der Lebenslauf sollte auch bisherige beruflichen Stationen ausführlich beschreiben. Im Vorstellungsgespräch legt der potentielle Arbeitgeber in der Regel die Schwerpunkte auf deine Berufserfahrung und deine sozialen Kompetenzen.

Vertrag & Gehalt

Eine 6-Tage-Woche ist in Griechenland durchaus üblich und die wöchentliche Arbeitszeit griechischer Angestellter liegt bei rund achtundvierzig Stunden (inklusive Überstunden). Mindestlöhne werden für die meisten Berufe jedes Jahr in Tarifverträgen festgesetzt.

Generell ist das Lohnniveau niedrig und die Lebenshaltungskosten sind vergleichsweise hoch. Griechische Arbeitnehmer haben Anspruch auf mindestens 20 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche. Mit jedem Beschäftigungsjahr nimmt die Anzahl der Urlaubstage um einen Arbeitstag zu (bis auf maximal 26 Arbeitstage).

Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für Griechenland

Für EU-Bürger genügt bei der Einreise nach Griechenland sowie zum Arbeiten vor Ort ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Wer länger als drei Monate bleiben möchte, braucht eine entsprechende Aufenthaltserlaubnis. Diese kann entweder das Ausländeramt oder die Polizeistation am Aufenthaltsortes ausstellen. Notwendig sind gültige Papiere und der Nachweis über eine Beschäftigung in Griechenland. Man kann sich in der Regel direkt eine Genehmigung für fünf Jahre ausstellen lassen, die dann im Anschluss weiter verlängert werden kann.


Praktikum: Kulturmanagement, Multimedia, Graphikdesign, oder Musikvermittlung am griechischen Meer!

Auslandsjob in Griechenland | Arbeitenin einer musisch-kulturellen Begegnungsstätte


Kalimera!!

Vor allem für kulturinteressierte junge Menschen mit Engagement ist die musisch-kulturelle Begegnungsstätte Hellenikon Idyllion am Golf von Korinth ideale Ort, um in einem Praktikum Arbeits- und Auslandserfahrungen mit Urlaub zu verbinden. Das Meer ist direkt vor der Haustür die Weintrauben fallen dir vom Strauch direkt in den Mund. Ausflüge zu kulturellen Stätten und ein vielschichtiges Arbeitsumfeld erwarten dich im Garten der Musen.

Du wirst z.B. Plakate für Konzerte entwerfen, Aufführungen filmen und schneiden oder auch eigene künstlerische Projekte mit den Gästen auf die Beine stellen, Wettbewerbe ausschreiben , Werbestrategien entwerfen oder auch Musik praxisnah vermitteln.

Das Praktikum ist unvergütet, jedoch stellen wir dir die kostenlose Unterkunft und die Nutzung des musischen Inventars sowie die Ernte der köstlichen Früchte aus dem Garten zur Verfügung.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

>> Hier bewerben <<


4.10.18 Golf von Korinth, Griechenland

Hier weiterlesen:

>> Teil 2: Jobs in Griechenland finden & Working Holidays

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves