Interview: 1 Jahr Work and Travel in Kanada

Treibgut auf dem Cesterman Beach in Tofino

Entspanntes Leben an der Pazifikküste mit Sonne, Strand und Surfen oder aktiver Lifestyle mit Bergen, Schnee und Snowboarden – Work and Travel in Kanada kann so unglaublich vielfältig sein. Aber das Beste daran ist, dass man all das sogar in ein einziges unvergessliches Abenteuer packen kann. Und genau dies hat Bogdan aus Berlin geschafft.
Bereits im letzten Jahr hatten wir ihn, zusammen mit einer Gruppe von vier weiteren Work and Travellern, persönlich in Tofino interviewt und nach einer Bestandsaufnahme gefragt. Nach seinem Aufenthalt im pazifischen Nordwesten des Landes, ging es für Ihn nach Whistler, in eines der besten und größten Skigebiete der Welt. Was ihn dort erwartet hat, wie er mit den Snowboard zu Arbeit gefahren ist, wie sich die beiden kanadischen Highlights Tofino und Whistler vergleichen lassen und was sein Fazit nach einem Jahr Work and Travel in Kanada ist, berichtet er uns im Folgeinterview.

Weiterlesen …Interview: 1 Jahr Work and Travel in Kanada


Work and Travel Kanada. Arbeiten in einer Lodge

Work and Travel kanada
Die Middle Beach Lodge in Tofino, Kanada.

Arbeiten als Work and Traveller in einer kanadischen Lodge aus Arbeitgeberperspektive. In unserem letzten Interview hat uns Alejandro aus Spanien über seinen Work and Travel Aufenthalt in Tofino, Kanada und seine Arbeit in der Middle Beach Lodge berichtet. Aber wie stehen eigentlich die einheimischen Arbeitgeber der Anstellung internationaler Mitarbeiter gegenüber? In unserem Folge-Interview wechseln wir einmal die Perspektive. Im Vor-Ort-Gespräch mit unserem Mitarbeiter Philipp berichtet Britt Chalmers (35), General Manager in der Middle Beach Lodge, über Ihre Erfahrungen mit internationalen Mitarbeitern, die Arbeitseinstellung der Deutschen und was man idealerweise als Bewerber mitbringen sollte. 

Weiterlesen …Work and Travel Kanada. Arbeiten in einer Lodge


Arbeiten im Hostel. So kann es gehen.

Arbeit mit Aussicht. Das Whalers on the Point in Tofino.

Hostels waren schon immer der zentrale Anlaufpunkt der Backpacker-Szene. Der Basar auf dem Reisetipps und Abenteuer ausgetauscht werden, neue Freundschaften geschlossen werden und Energie für den nächsten Trip getankt wird. Warum also nicht das Angenehme mit dem Nötigen verbinden und in einem Hostel arbeiten? Aber geht das überhaupt so einfach? Was gibt es dort für Jobs und wie kommt man an diese heran? Ein Beispiel für ein Hostel in dem Work and Traveller nicht nur als Gäste gern gesehen sind, ist das Whalers on the Point im kanadischen Surfmekka Tofino. Das etablierte YHA-Gasthaus mit großer Geschichte und einem atemberaubenden Ausblick auf die Wildnis der pazifischen Westküste bietet Work and Travellern verschiedene Anstellungsmöglichkeiten. Im Gespräch mit der Managerin des Whalers on the Point, Wendy Hainstock, konnte Philipp vom w&t/magazin erfragen was es dort genau für Möglichkeiten gibt, was man an Kenntnissen mitbringen sollte und wie sich der Bewerbungsprozess gestaltet.

Weiterlesen …Arbeiten im Hostel. So kann es gehen.


Als Frau alleine Reisen

Während sich das Buch von Katrin Zita „Die Kunst allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen“ mehr mit psychologischen … Weiterlesen …

Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat