Sprachkurs & Praktikum in den USA

Die Kombination Sprachkurs plus Praktikum in den USA bietet eine klasse Gelegenheit, deine Englischkenntnisse aufzupolieren und gleichzeitig die amerikanische Arbeitswelt kennenzulernen. Die Angebote sind zahlreich und Platzierungen in den gesamten USA möglich. Wenn du das Land der unbegrenzten Möglichkeiten kennenlernen und dir erste Sporen in der Arbeitswelt verdienen möchtest, dann haben wir hier weitere Infos für dich!

Kombiniert: Sprachkurs & Praktikum USA

Der Sprachkurs steht in der Regel am Anfang deines Praktikumsaufenthaltes USA. Es handelt sich dabei meist um einen mehrwöchigen, qualitativ hochwertigen Standard- oder Intensivsprachkurs. Hier werden die Kursteilnehmer besonders in Business English geschult – sinnvoll für die Integration im Praktikumsbetrieb. Darüber hinaus trainieren die Dozenten der Sprachschule mit euch auch allgemeine Grammatik, Konversation und Wortschatz. Attraktiv: Viele Kurse beinhalten auch ein gutes Karriere- und Bewerbungstraining.

Unmittelbar nach Abschluss deines Sprachkurses beginnt das Praktikum in “deinem” Unternehmen. Viele Branchen sind möglich – unter anderem Journalismus, Soziales, Marketing oder Tourismus. Du musst jedoch wissen, dass die Praktika in der Regel unbezahlt sind. Die Dauer eines Praktikums kann stark variieren. Wir empfehlen eine Mitarbeit von mindestens sechs bis acht Wochen. So ist gewährleistet, dass die Praktikanten einen guten Einblick in das Unternehmen bekommen und wirklich praktische Arbeitserfahrung erlangen.

Voraussetzungen

Wenn du dich für ein Praktikum inklusive Sprachkurs in den USA interessierst, solltest du folgende Voraussetzungen kennen:

  • Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Bedingung sind gute Mittelstufenkenntnisse der englischen Sprache.
  • Für manche Branchen sind Vorkenntnisse und Arbeitserfahrung notwendig
  • Optimal ist der Studentenstatus, einige Agenturen/Organisationen vermitteln aber auch Abiturienten oder Interessenten mit einer Berufsausbildung.
  • J1 Visum

J1-Visum sowie Visaservice für Dein Praktikum in den USA

Du benötigst für dein Auslandspraktikum in den USA ein spezielles Arbeitsvisum, das sogenannte J1-Visum. Dieses Visum kannst du nicht direkt sondern nur über einen sogenannten “legal sponsor” erhalten. Unser Kooperationspartner Studentsgoabroad ist so ein legal Sponsor und hat sich auf die Vermittlung von J1-Visa spezialisiert und stellt dir hierfür alle nötigen Visumsdokumente zur Verfügung, so dass deinem Praktikum in den USA nichts mehr im Wege steht.

Der J1-Visumsservice enthält unter anderem:

  • DS-2019 Dokument
  • SEVIS-Beleg
  • Ausführliche Hilfe bei der Visumsbeantragung
  • Vorbereitung auf das Visums-Bewerbungsgespräch beim US-Konsulat
  • Ansprechpartner in den USA für alle administrativen und sonstigen Angelegenheiten

Gibt es einen J1-Visumsservice?

JA! Unser Partner ist seit mehr als 11 Jahren auf die Visaberatung und die Abwicklung von J1-Visaanträgen sowie die Vermittlung von USA-Auslandsaufenthalten spezialisiert. Die staatlich zugelassenen Visa-Experten unterstützen Privatkunden bei der Beantragung von J1-Visa sowie Studenten- und Touristenvisa. Im Rahmen eines Beratungsgesprächs können dir außerdem Visaoptionen für deine US-Pläne und geeignete US-Visakategorien aufgezeigt werden.

Deine Vorteile

Vereinfachte Formulare
Zusendung von erfoderlichen Unterlagen und Checklisten.
Persönlicher Ansprechpartner
Geschultes und mehrsprachiges Personal im Kundenservice.
Staatlich anerkannte Stelle
Prüfung und Korrektur durch staatlich zugelassene Berater.
Umfassende Betreuung
Erfolgreiche Nachbearbeitung bis zur Einreise in die USA.

HIER KONTAKT ZUM J1 VISUMSSERVICE AUFNEHMEN

  • Hidden
  • Hidden
  • Bitte erläutere kurz deine Pläne u.a. Zeitraum, Zweck deiner Reise, derzeitige Beschäftigung etc.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Organisation von Praktikum & Sprachkurs USA

Ist die Entscheidung für ein Auslandspraktikum plus Sprachkurs erst gefallen, folgt unmittelbar die Frage nach dem “Wie?” – also nach der Planung und Organisation. Als kleine Hilfe geben wir allen “interns to be” eine Faustregel mit auf den Weg: Wenn du deinen Aufenthalt in den USA mit Hilfe einer Vermittlungsagentur organisiert, sparst du wahrscheinlich viel Zeit. Planst du im Alleingang, sparst du wahrscheinlich viel Geld.

Ausgewählte Praktika-Angebote weltweit

Weitere interessante Praktika-Seiten

Praktikum USA
Die USA stehen bei jungen Leuten als Zielland für ein Auslandspraktikum definitiv ganz oben auf der Wunschlis…
Weiterlesen
Career Training USA
Der Begriff “Career Training” hat – je nachdem, wo man ihn benutzt – unterschiedliche Bedeutungen. Wir sag…
Weiterlesen
Hotelpraktikum USA
Qualifiziertes Hotelpraktikum in den USA: Beinahe ein Muss für diejenigen unter euch, die eine Karriere in de…
Weiterlesen
Auslandspraktikum
Auslandspraktika weltweit – deine Möglichkeiten Du möchtest deinen Lebenslauf durch ein gezieltes Ausland…
Weiterlesen


Welche Einflüsse haben Corona & Homeoffice, der Megatrend „New Work“ sowie Ukrainekrieg
und Inflation auf Ihre Pläne, im Ausland zu arbeiten?

Auslandsjob.de sagt DANKE: Am Ende der Umfrage erhalten Sie die Möglichkeit, unseren Sabbatical-Guide
„How to Auslandsjob - In 21 Schritten zum perfekten Job im Ausland“ kostenfrei herunterzuladen.

 

64885

Große Umfrage: Arbeiten im Ausland
in herausfordernden Zeiten

Die Bearbeitung der Fragen dauert weniger als 10 Minuten. Die Umfrage ist anonym, die Teilnahme freiwillig. Ihre Daten werden verschlüsselt weitergegeben, denn wir nehmen den Datenschutz sehr ernst.