Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Steuern zurück aus Neuseeland

Steuern zurück aus Neuseeland

Deine Zeit als Working-Holiday-Maker in Neuseeland neigt sich langsam dem Ende zu, was bedeutet, dass es Zeit ist, deine Steuerrückerstattung zu beantragen. Als Ausländer musst du im Rahmen deiner Work-and-Travel-Verpflichtungen Steuern an den neuseeländischen Staat zahlen. Beachte, dass du auch aus Deutschland deine neuseeländische Steuerrückerstattung für zu viel gezahlte Steuern beantragen kannst. Auf dieser Seite haben wir nützliche Informationen zu diesem Thema zusammengestellt.

Scroll Anchor: “wie-viele-steuern”

Wie viele Steuern zahle ich in Neuseeland?

Im Rahmen deines Work-and-Travel-Jobs in Neuseeland musst du Steuern auf dein Einkommen zahlen. Die Höhe der zu zahlenden Steuern hängt von deinem Einkommen ab. Das neuseeländische Steuersystem ist progressiv, was bedeutet, dass du mehr Steuern zahlst, je mehr du verdienst. Der Steuersatz kann zwischen 10,5 % und 39 % liegen und wird von deinem Lohn abgezogen. Allerdings zahlen die meisten arbeitenden Reisenden zu viel Steuern an den neuseeländischen Staat, und daher könntest du am Ende des entsprechenden Steuerjahres Anspruch auf eine Steuerrückerstattung haben, die als “Tax Return” bezeichnet wird.

HIER WEITERE INFOS ZUR STEUERRÜCKZAHLUNG ANFORDERN
Scroll Anchor: “wege-zur-steuerrueckzahlung”

Zwei Wege zur Steuerrückzahlung

Du kannst zu viel gezahlte Steuern aus deiner Zeit in Neuseeland auf zwei Arten zurückfordern: Entweder kümmerst du dich selbst um deine Einkommensteuererklärung oder du beauftragst einen Steuerrückerstattungsdienst oder Steuerberater.Du kümmerst dich entweder selbst um deine Einkommensteuererklärung oder beauftragst einen Steuerrückerstattungsdienst bzw. einen Taxback-Serivce..

Steuererklärung auf eigene Faust

Jede Steuerbehörde weltweit akzeptiert Steuererklärungen direkt von ihren Steuerzahlern; daher kannst du deine Einkommensteuererklärung immer selbst in die Hand nehmen und einreichen. Das notwendige Formular für deine Steuerrückerstattung erhältst du von der neuseeländischen Steuerbehörde, dem “Inland Revenue Department” (IRD). Die IRD-Website bietet auch die Möglichkeit, deine neuseeländische Einkommensteuererklärung online einzureichen. Allerdings kann es eine Herausforderung sein, eine Steuererklärung im Ausland korrekt auszufüllen. Zum Beispiel musst du sicherstellen, dass deine Angaben genau eingegeben und alle Informationen im Antrag überprüft werden. Zudem ist das neuseeländische Steuersystem für seine Komplexität und Feinheiten bekannt, was die Einreichung deiner Steuererklärung erschweren kann.

Wenn du dich entscheidest, deine Steuererklärung selbst einzureichen, gibt es einige Dinge, die du benötigst. Das neuseeländische IRD verlangt eine „Summary of Earnings“ (Informationen über das Gesamteinkommen) oder eine „final payslip“, bekannt als Sum of Earnings Certificate. Dieses Formular wird normalerweise im Mai an die Steuerzahler verschickt und bestätigt sowohl dein Einkommen als auch die gezahlten Steuern.

Mit deiner Einkommensteuererklärung teilst du der neuseeländischen Steuerbehörde nicht nur dein Einkommen und die darauf gezahlten Steuern mit, sondern auch alle besonderen Ausgaben, die du hast, wie arbeitsbezogene Ausgaben, medizinische Ausgaben usw., sowie alle anderen Werte, die du möglicherweise hast, wie Aktieninvestitionen, Mieteinnahmen, Dividenden oder Kapitalgewinne.

Nachdem du deine Einkommensteuererklärung eingereicht hast, überprüft die Behörde zunächst deine Daten mit den von deinen Arbeitgebern bereitgestellten Informationen. Schließlich werden alle Informationen sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass sie den neuseeländischen Steuergesetzen entsprechen, die für deine individuellen Umstände gelten.

Steuererstattung Neuseeland: Den Service von Taxback nutzen

Du hast auch die Möglichkeit, die Dienste eines Steuerberaters bzw. Steuerservices in Anspruch zu nehmen, der deine neuseeländische Steuerrückerstattung von Anfang bis Ende bearbeitet. Taxback ist einer dieser Dienstleister, der gegen eine Gebühr professionelle Unterstützung bietet und den gesamten Antragsprozess für dich übernimmt. Der Prozess der Beantragung deiner Steuerrückerstattung mit Taxback läuft wie folgt ab:

Der Dienstleister erhält deine Dokumente und überprüft sie.
In einem zweiten Schritt schätzt er deine potenzielle Steuerrückerstattung.
Deine Antragsformulare werden dann ausgefüllt und bearbeitet.
Schließlich sendet das Taxback-Büro alle notwendigen Dokumente an die neuseeländische Steuerbehörde, damit deine Rückerstattung bearbeitet werden kann.
NUTZE DEN SERVICE VON TAXBACK

Die Bearbeitungszeit deiner Steuerrückerstattung hängt davon ab, wie beschäftigt die Behörden zu diesem Zeitpunkt sind. In der Regel dauert die Bearbeitungszeit etwa 3 Monate.

Hinweis: Steuerberater arbeiten oft in neuseeländischen Arbeitsvermittlungsagenturen. Diese Steuerberater sind erfahren in der Unterstützung bei Steuerrückerstattungen und besonders auf die Bedürfnisse von Touristen und Rucksackreisenden eingestellt. Daher kann die Nutzung eines Steuerberaters wie Taxback eine großartige Lösung für diejenigen sein, die Hilfe bei ihren steuerlichen Angelegenheiten suchen!

Scroll Anchor: “wie-viele-steuern-zurueck”

Wie viele Steuern bekomme ich zurück?

Wie hoch der konkrete Betrag letztlich ausfallen wird, hängt unter anderem davon ab:

Die Höhe der in Neuseeland einbehaltenen Steuern.
Dein Gesamteinkommen.
Deine spezifischen Beschäftigungsverhältnisse.
Die Art der Aufgaben, die du ausgeführt hast.
Die Dauer deiner Beschäftigung.

Wenn es darum geht, wie viel Steuern du von der neuseeländischen Regierung zurückerhältst, kann es sein, dass du entweder einen Teil der gezahlten Steuern oder den gesamten einbehaltenen Steuerbetrag zurückbekommst.

Work & Travel-Programme in Neuseeland

Scroll Anchor: “steuernummer”

Weitere Infos zum Thema Steuern



Die wichtigsten Planungsschritte

Mach dir keine Sorgen und hol dir zusätzliche Unterstüzung bei deiner Planung

TIPP 1

DIE ORGA-APP

Nutze unsere Orga-App und lasse dich vom ersten bis zum letzten Schritt durch den Planungsprozess mit allen Infos & Tipps & Tricks führen.
ZUR ORGA-APP
TIPP 2

E-MAIL TUTORIAL

Lass dich bei der Organisation durch unser Work & Travel-Tutorial unterstützen: Insgesamt 11 E-Mails beantworten dir die wichtigsten Fragen zu deiner kommenden Reise.
BEIM TUTORIAL ANMELDEN
TIPP 3

PROGRAMME

Schau unter “PROGRAMME” vorbei und baue dir dein Work & Travel selbst zusammen. Egal, was dich interessiert, hier wirst du fündig.
ZUM PROGRAMM-FINDER

Du willst auch in Zukunft kein
Jobangebot im Ausland
verpassen? Dann werde Teil des
Kandidaten-Pools von Auslandsjob.de
und erhalte interessante Jobangebote!

Noch kein Job dabei?

x