Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Packliste für Frauen

Highheels oder Wanderschuhe?

Work & Travel: Packliste für FrauenWer im Internet nach Packlisten sucht, erkennt meist ziemlich schnell, ob die jeweilige Liste von einem Mann oder einer Frau verfasst wurde. Auch wenn es sicherlich viele Gemeinsamkeiten gibt, gibt es eben in manchen Bereichen auch eindeutige Unterschiede. Was braucht Frau auf der großen Reise also? Welche tollen Extras sind nützlich und worauf kann man auch verzichten? Müssen das Glätteeisen und die High Heels wirklich mit? In diesem Beitrag verraten wir, was Frau beim Work & Travel wirklich in den Rucksack packen sollte und was auch ruhig zu Hause bleiben kann. Welches tolle Reise-Zubehör erleichtert vor allem Frauen unterwegs das Leben?

1 | Kompressionstüten

Weibliche Backpacker legen oft Wert auf eine abwechslungsreiche Kleiderauswahl. Die wenigsten möchten jeden Tag im gleichen Outfit rumlaufen und außerdem auch mal was Schickes zum Ausgehen tragen. Nur leider ist der Platz im Rucksack begrenzt und einfach ein größeres Modell nehmen, ist auch nicht unbedingt praktisch. Deshalb sind Kompressionstüten die perfekte Wahl für alle modebewussten Travellerinnen. Damit kann man den vorhandenen Platz perfekt ausnutzen und T-Shirts, Röcke, Hose etc. auf einen Bruchteil der Größe schrumpfen lassen. Netter Nebeneffekt: Die Tüten bringen auch Ordnung in den Rucksack, da du bestimmte Kleidungsarten in je einem Beutel aufbewahren kannst.

>> Kompressionstüten günstig bestellen

2 | Pillenbehälter für die Accessoires

Wer Accessoires liebt und auch beim Work & Travel auf keinen Fall auf sie verzichten möchte, braucht eine gute Aufbewahrungsmethode im Rucksack. Sonst verliert Frau ganz schnell den Überblick, geliebte Stücke verschwinden in den unergründlichen Tiefen des Rucksackuniversums oder gehen schlichtweg kaputt. Zur Aufbewahrung von Ohrringen, Ketten & Co sind die Aufbewahrungsbehälter für Pillen, die man öfter bei älteren Menschen sieht, perfekt. Vielleicht liegt ja noch einer ungenutzt bei den Großeltern rum? Sonst bekommt man die praktischen Behälter auch in jeder Apotheke.

3 | Flip Flops

Die Frage nach den Schuhen ist für viele Backpackerinnen die wohl schwierigste, wenn es ans Packen geht. Ist man von zuhause eine Auswahl zwischen 20 verschiedenen Paar Schuhe gewohnt, fällt die Einschränkung auf Reisen nicht unbedingt leicht. Doch es hilft nichts, alle Lieblingsstücke können definitiv nicht mit. Flip Flops sind superpraktisch und in zahlreichen Lebenslagen tragbar. Besonders praktisch für Reisende ist außerdem, dass sie kaum etwas wiegen und daher den Rücken schonen. Mittlerweile gibt es auch richtig schicke Modelle, sodass modebewusste Backpackerinnen auch beim Style kaum Abstriche machen müssen. Einige Modelle ähneln schicken Sandalen und können tagsüber sowie abends zum Ausgehen getragen werden.

4 | Ballerinas

Wer feiern und tanzen zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählt, braucht natürlich dazu auch passendes Schuhwerk. Dazu eigenen sich Ballerinas, die im besten Fall bequem sind und außerdem gut aussehen. In Kombination mit dem richtigen Outfit sind sie schick genug, um abends auf der Tanzfläche Eindruck zu machen. Zusätzlich kann man sie auch in anderen Situationen nutzen, wie zum Beispiel bei einem Vorstellungsgespräch. Sie nehmen deutlich weniger Platz weg und sind meist auch viel leichter als Highheels. Auf letztere sollte jede Work & Travellerin definitiv verzichten, da sie einfach zu schwer und sperrig für jeden Backpack sind.

5 | Kombinierbare Kleidung

Da Frau nur eine begrenzte Auswahl an Kleidungsstücken mitnehmen kann, solltest du unbedingt darauf achten, dass alle Teile, die es in deinen Rucksack schaffen, gut miteinander kombinierbar sind. So kannst du dir immer wieder neue Outfits zusammenstellen und es wird nicht so schnell langweilig.

6 | Schickes Party-Outfit

Hand aufs Herz: In vielen Work & Travel-Destinationen wird Party machen ganz groß geschrieben und die meisten lassen sich nur allzu gern davon anstecken. Da braucht Frau zweifelsohne etwas Passendes zum Anziehen. Aus Platz-, Gewichts- und Vernunftgründen solltest du dich dabei aber tatsächlich auf EIN Outfit beschränken. Auch wenn es hart ist, unterwegs wirst du es dir sicher danken. Wenn es dir dann irgendwann zum Hals raushängt, kannst du es unterwegs austauschen. Also gehört in deinen Rucksack genau ein schickes Kleid oder ein schicker Rock. Im besten Fall ist das Teil dann auch noch alltagstauglich, sodass es auch in anderen Situationen zum Einsatz kommen kann.

7 | Menstruationstasse

Die praktischen Menstruationstassen schonen nicht nur die Umwelt, sie sind auch für alle Reisenden superpraktisch. Tampons sind in vielen Ländern teurer als bei uns und mitunter auch schwer zu finden. Einen Jahresvorrat an Einmal-Tampons mitzunehmen ist aber äußerst unpraktisch und nicht gerade platzsparend. Die kelchähnliche Menstruationstasse aus Silikon oder Naturkautschuk nimmt viel mehr Flüssigkeit auf als ein gewöhnlicher Tampon und muss deshalb nicht so oft gewechselt werden. Ist die Tasse voll, schmeißt man sie nicht weg, sondern spült sie gründlich unter dem Wasserhahn ab und kann sie direkt wiederverwenden. Eine solche Tasse hält bis zu zehn Jahren und ist daher nicht nur umweltschonend, sondern spart auch viel Geld.

8 | Sarong

Ein Sarong ist gerade bei Reisen in wärmere Gefilde eines der praktischsten Reiseutensilien, da es aus vielfältige Art und Weise verwendet werden kann. Nämlich als Strandtuch, Handtuch, Sitzmöglichkeit, Decke und vieles mehr. Sucht man sich ein besonders stylisches Stück aus, kann man es auch im Alltag tragen als Schal, Rock, Kleid oder auch Oberteil. Im Rucksack nimmt es kaum Platz weg und hat auch kein nennenswertes Gewicht.

9 | BH-Beutelchen

BH-Beutelchen sind unschlagbar, vor allem wenn du in Regionen unterwegs bist, die als eher unsicher gelten. Gelegenheits- und Taschendiebe haben so keine Chance an deine Wertsachen zu kommen. Die kleinen, meist waschbaren Beutelchen bieten Platz für Geld und Kreditkarten. Mit einem Schnappverschluss kann man die unauffälligen Beutelchen in der Mitte oder auch an der Seite des Büstenhalters anbringen und trägt so die wichtigsten Gegenstände so dicht wie möglich am Körper.

10 | Reisefön

Wenn möglich sollten auch Backpackerinnen auf einen Fön im Reisegepäck verzichten. In den meisten Work & Travel-Ländern gibt es ein eher warmes Klima, sodass man die Haare auch wunderbar an der Luft trocknen lassen kann. Sollte unterwegs doch ein Fön nötig werden, kann man ihn immer auch vor Ort kaufen. Wer definitiv nicht auf den Haartrockner verzichten kann, sollte auf jeden Fall ein kleines Reisemodell mitnehmen. Praktisch sind auch Modelle, die bereits die Rundbürste integriert haben, sodass man diese nicht auch noch mitnehmen muss. So muss Frau auch beim Work & Travel nicht auf eine stylische Frisur verzichten.

TIPP: Um dir deine Packliste so einfach wie möglich zu machen, und dir obendrein das gute Gefühl zu geben, wirklich an alles gedacht zu haben, haben wir dir beim führenden Outdoor-Anbieter OUTDOORER eine spezielle "Work & Travel-Einkaufsliste" zusammengestellt. Aus dieser kannst du ganz einfach auswählen, was dir noch fehlt und was mit in deinen Backpack gehört. Mit dem OUTDOORER haben wir ja auch den bislang einzigen, speziell für Work & Travel entwickelten Rucksack "Work And Traveller-Backpack" konzipiert, der nun schon auf tausenden Backpacker-Rücken als treuer Work & Travel-Begleiter dient, und können somit mit bestem Gewissen diesen Hersteller seit nunmehr schon vielen Jahren empfehlen!

Der Shop für deine Work and Travel Packliste

>> Hier geht es zu unserem speziell zusammengestellten Backpacker-Shop für Work and Travel <<

 

Weitere Links, die dich auch interessieren könnten:

>> Backpacker-Shop speziell für Work and Travel

>> Der Backpacker-Rucksack für Frauen

>> Als Frau alleine unterwegs?

>> Reisepartner finden

>> Finde dein Work & Travel-Programm

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
Umfrage zu Work and Travel

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte