Neue Serie: Die häufigsten Fragen zum Thema Auslandsaufenthalt Egal ob zu Work & Travel, Farmarbeit oder Au Pair - wir geben dir Antworten.

| 27. 06. 2016 | 1 Kommentar

Wer sich für eine Auslandszeit interessiert hat zu Beginn sehr viele Fragen. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Kann ich diese Form des Auslandsaufenthalts selbst organisieren? Was kostet mich das? – Viele der Antworten auf diese Fragen sind schon bei der Auswahl der richtigen Auslandszeit entscheidend und wichtig für die weitere Planung und Organisation deiner Reise. Aus diesem Grund starten wir in unserem work&travel/magazin eine neue Serie und beantworten die häufigtsen Fragen zu allen Auslandszeiten. Auf dieser Seite findest du eine Übersicht mit allen bereits veröffentlichten Fragen, die wir regelmäßig erweitern.

weltkarte mit fragezeichen

Coming soon:

Die häufigsten Fragen zu Freiwilligenarbeit

weitere folgen…

Du hast noch weitere Fragen?

Auf unserem Informationsportal Auslandsjob.de findest du alle Informationen zu Working Holidays weltweit. Egal ob du Work and Travel oder einen anderen Auslandsjob planst – dort findest du umfangreiche Tipps und Tools, die dir bei der Planung, Vorbereitung und letztendlich auch Umsetzung deiner Reise helfen. Für die erste Orientierung findest du hier die wichtigsten Unterseiten & Tools im Überblick:

Dann hinterlasse uns einen Kommentar am Ende dieser Seite, nutze unsere Facebook-Community oder informiere dich in unserem Work & Travel Forum. Unser Redaktionsteam bemüht sich auch deine Fragen zu ergänzen und auch bei Facebook und im Forum gibt es viele Gleichgesinnte, die dir die ein oder andere Frage schon fachmännisch beantworten können.

 

 

Kategorie: Allgemein, Au-pair & Demi-pair, Tipps & Tricks, Working Holidays

Avatar

Über den Autor ()

Nicht nur privat, sondern auch aus schulischer Sicht, zog es Jane schon früh ins Ausland. Besondere Aufmerksamkeit schenkte sie dabei vor allem dem europäischen Norden und dem englischsprachigen Ausland. Nach dem Abitur verbrachte sie deshalb direkt ein ganzes Jahr als Au-Pair in einer Gastfamilie in New Canaan, CT (USA). Im Anschluss studierte sie Anglistik und Germanistik in Düsseldorf. Geplagt vom Fernweh und dem ständigen Wunsch nach Abwechslung begann sie im Sommer 2012 die spanische Sprache zu lernen, da sie mehrere Länder in Südamerika bereisen möchte. In den letzten Jahren hat sie mehrwöchige Reisen nach Vietnam & Australien unternommen. Die Mitarbeit bei der INITIATIVE auslandszeit ermöglicht ihr die tägliche Auseinandersetzung mit spannenden Auslandszeiten und den verschiedensten Erfahrungen von Reisenden oder denen, die es noch werden wollen. Neben der Reiselust gehören Reiten, Joggen, Skifahren, Kochen und Fotografie zu ihren großen Leidenschaften.

Kommentare (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Avatar wc sitz sagt:

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Danke dafür.
    Lg Danny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.