Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Handy & Internet im Ausland

Im Ausland mit dem Handy und über das Internet erreichbar sein - schon allein um in Kontakt mit den Daheimgebliebenen bleiben zu können ist das für viele ein wichtiges Thema. Vor allem eine SIM-Karte im Ausland ist nicht nur für Work and Traveller ein Muss, sondern bietet auch allen anderen Reisenden etliche Vorteile. Denn kaum jemand möchte heutzutage noch auf mobiles Internet verzichten. Vor allem auf Reisen ist das mobile Surfen via Handy oder Internetstick extrem praktisch. So bist du auch unterwegs eng mit deinen Lieben daheim in Kontakt, findest immer das passende Restaurant und kannst dich nicht mehr verlaufen. Doch wer nicht aufpasst, muss für diesen Komfort tief in die Tasche greifen. Im außereuropäischen Ausland sind die Roaming-Gebühren für das mobile Surfen und Telefonieren mitunter extrem hoch, sodass du dort nie deine deutsche SIM-Karte benutzen solltest, sondern dir am besten eine SIM-Karte fürs Ausland besorgst.

Handy und Internet im Ausland mit einer SIM nutzen

Themen dieser Seite:

SIM-Karte im Ausland: Deine Vorteile

Mit einer SIM-Karte im Ausland kannst du viel Geld sparen und behältst die volle Kostenkontrolle. Roaming-Gebühren, die außerhalb Europas immer anfallen, können dagegen sehr hohe, unkalkulierbare Kosten verursachen. Mit der Auslands-SIM-Karte surfst und telefonierst du zu lokalen Tarifen.

Eine SIM-Karte für das Ausland macht schon bei kürzeren Aufenthalten Sinn, denn mittlerweile gibt es etliche Apps, die Reisenden das Leben unterwegs sehr viel einfacher machen. So findest du blitzschnell hippe Cafés, angesagte Läden und die besten Restaurants in deiner Nähe. So aktuell und umfangreich wie die Infos im Netz ist kein Reiseführer. Außerdem kannst du unterwegs auch immer mal nach passenden Unterkünften und guten Verkehrsverbindungen für deinen nächsten Reisestopp schauen und so viel Zeit sparen.

Alternativ kannst du in vielen Reiseländern auch das WLAN in öffentlichen Cafés und Restaurants nutzen, doch mit dem mobilen Internet bist du noch unabhängiger, musst nicht zusätzliches Geld für den Verzehr im Café ausgeben und sparst dir auch die Suche nach einem Café mit zuverlässigem WLAN.

Darüber hinaus kannst du deinen Freunden, Verwandten und ggf. auch den sozialen Netzwerken immer sofort die neuesten Bilder und Updates schicken und bleibst so in engerem Kontakt mit deinen Lieben daheim. Für die Daheimgebliebenen bist du immer via Skype oder WhatsApp erreichbar.

Die SIM-Karte sucht sich immer den stärksten verfügbaren Netzanbieter, sodass du auch bei Ausflügen in abgelegenere Gebiete erreichbar bleibst.

SIM-Karte fürs Ausland vorab oder vor Ort kaufen?

Deine SIM-Karte fürs Ausland kannst du dir entweder vor Ort oder auch schon vor der Reise kaufen. Wenn du sie vor Ort kaufst ist das meist günstiger, jedoch verlierst du dadurch einiges deiner wertvollen Urlaubszeit. Du musst vor Ort den besten Anbieter ausfindig machen und dich auch im Shop gut verständigen können. In einigen Ländern ist das bereits eine Hürde. Daher ist es mitunter eine gute Idee, bereits vor der Abreise eine SIM-Karte fürs Ausland zu besorgen. Du sparst dir den Aufwand vor Ort, bestellst die Auslands-SIM-Karte ganz einfach im Internet und fährst mit der bereits aktivierten und aufgeladenen Karte in den Urlaub. Mit deiner Auslands-SIM-Karte erhältst du außerdem eine deutsche Anleitung und einen deutschsprachigen Support, der dich unter anderem beim Einrichten, Buchen der richtigen Option sowie später beim Aufladen deines Guthabens unterstützt. So kann gar nichts schiefgehen und du kannst direkt nach der Ankunft in deinem Gastland darauf los surfen.

SIM-Karte fürs Ausland: Die wichtigsten Destinationen

Doch in welchen Ländern lohnt sich eine SIM-Karte für das Ausland tatsächlich? Prinzipiell gilt: In allen Ländern außerhalb der EU kommst du mit einer lokalen Auslands-SIM-Karte immer günstiger weg. In anderen EU-Ländern brauchst du dir dagegen keine Gedanken machen, die Roaming-Gebühren innerhalb der EU wurden im Juni 2017 abgeschafft. Im folgenden gehen wir näher auf die wichtigsten Destinationen ein, in denen eine Auslands-SIM-Karte absolut sinnvoll ist.

SIM-Karte Ausland für die Work-and-Travel-Destinationen Australien, Neuseeland und Kanada

Insbesondere Work and Traveller, die sich bis zu einem Jahr in ihrem Gastland aufhalten, brauchen auf jeden Fall eine lokale Auslands-SIM-Karte. Gerade in dünn besiedelten Ländern wie Australien, Kanada und Neuseeland ist ein guter Netzanbieter sehr wichtig, um auch in abgelegeneren Gebieten telefonieren und surfen zu können. Über die Betreiber kannst du Faltrate-Pakete für Telefonie und Internet-Surfen erwerben, sodass du die volle Kostenkontrolle behältst.

Auch wenn du dich bis zu einem Jahr in deinem Gastland aufhältst, lohnt sich ein Vertrag in der Regel nicht für Work and Traveller. Mit einer Auslands-Prepaid-Karte behältst du die volle Kostenkontrolle, ersparst dir bürokratischen Aufwand und zahlst am Ende durch lange Vertragslaufzeiten nicht unnütz drauf. In den typischen Work-and-Travel-Destinationen Australien, Neuseeland und Kanada unterscheiden sich die Preise für Prepaid-Kunden ohnehin kaum von den Vertrags-Tarifen.

>> Alle Infos zur Handy-Nutzung beim Work and Travel in Australien

>> Alle Infos zur Handy-Nutzung beim Work and Travel in Neuseeland

>> Alle Infos zur Handy-Nutzung beim Work and Travel in Kanada

SIM-Karte Ausland für die USA

In dem beliebten Reiseland kann Telefonie und Internet-Nutzung über den deutschen Anbieter sehr teuer werden. Deshalb solltest du dir bei USA-Reisen und vor allem längeren USA-Aufenthalten unbedingt eine Auslands-SIM-Karte für die USA zulegen. Eine lokale Prepaid-Karte ermöglicht dir die mobile Internetnutzung und Telefonie zu USA-üblichen Tarifen. Voraussetzung ist ein SIM-Lock freies, 3G & Quadband-fähiges Handy.

SIM-Karte Ausland für Südafrika

In dem wunderschönen Land im südlichen Afrika funktioniert das WLAN in den Cafés leider nicht immer einwandfrei, sodass sich auch Südafrika-Reisende immer häufiger für eine Auslands-SIM-Karte entscheiden. Zu den größten SIM-Karten-Anbietern in Südafrika gehören Vodacom, MTN und Cell C. Oft ist das mobile Surfen über diese Anbieter schneller als die WLAN-Verbindungen in Cafés und Unterkünften.

SIM-Karte Ausland für Thailand

Auch für Thailand lohnt sich die SIM-Karte fürs Ausland. Die lokalen Anbieter bieten eine gute Netzabdeckung zu lokalen Tarifen, sodass du unterwegs im Netz nach Infos suchen, Fotos hochladen, Unterkünfte buchen und die Daheimgebliebenen kontaktieren kannst. Zu den größten Anbietern in Thailand zählen AIS, DTAC und Truemove. Besonders das Telefonieren innerhalb Thailands mit einer Auslands-SIM-Karte für Thailand ist sehr günstig, aber auch das mobile Surfen ist nicht teuer und du vermeidest unkalkulierbare Kosten.

SIM-Karte Ausland für China

Auch Auslands-SIM-Karten für China sind beliebt und extrem vorteilhaft, wenn du in China mobil surfen und innerhalb des Landes telefonieren möchtest. In dem riesigen Land gibt es etliche Mobilfunk-Anbieter mit den unterschiedlichsten Angeboten. In China kann die Sprachbarriere vor Ort zu einem echten Problem werden, sodass es sinnvoll ist, bereits vor der Reise eine passende Auslands-SIM-Karte für China im Internet zu bestellen. Dadurch profitierst du von einer deutschen Anleitung für die chinesische SIM-Karte und dem Support des deutschen Anbieters.

SIM-Karte Ausland für Russland

Auch viele Russland-Besucher kämpfen vor Ort mit der Sprachbarriere, sodass es sinnvoll ist, sich schon vor der Reise eine Auslands-SIM-Karte für Russland zu besorgen. Nach deiner Ankunft kannst du dann direkt los surfen und wirst dich so garantiert leichter und schneller zurechtfinden. Im größten Land der Welt gibt es etliche Mobilfunkanbieter, zu den geläufigsten zählen MTS, MegaFon und Beeline. Die SIM-Karte Ausland für Russland sucht sich immer den stärksten verfügbaren Anbieter, was in einem so dünn besiedelten Land wie Russland Gold wert ist.

SIM-Karte Ausland für Brasilien

Ebenso ist Brasilien ein beeindruckend großes Land und ein guter lokaler Netzanbieter die Voraussetzung dafür, dass man auch außerhalb größerer Städte gut und günstig telefonieren und surfen kann. Zu den größten Anbietern im Land des Sambas und der Lebensfreude gehören Claro, Vivo, Oi und Tim. Die beste Netzabdeckung für deine Auslands-SIM-Karte in Brasilien bieten Claro und Vivo, Oi und Tim dagegen die günstigsten Tarife. Dank flexibel buchbarer Datenpakete behältst du bei deinem Brasilien-Aufenthalt die volle Kostenkontrolle.

SIM-Karte Ausland für die Karibik

Mit einer Auslands-SIM-Karte für die Karibik kannst du auch an paradiesischen Traumstränden entspannt im Netz surfen, mit deinen Liebsten kommunizieren oder deine weitere Reise planen. Es gibt Auslands-SIM-Karten für die Karibik, die du in mehreren Ländern nutzen kannst. So kannst du überall mobil surfen und bleibst auch unterwegs erreichbar

Special: Erhalte nur jetzt beim Kauf deiner SIM-Karte bei unserem Partner Simly exklusiv über Auslandsjob.de einen Rabatt von 10 % bis zum 31.5.2018!

Einfach diesen Rabattcode einlösen: WAT-SPRNG-18

>> Jetzt SIM-Karte für dein Auslandsaufenthalt kaufen

Das könnte dich auch interessieren:

>> Digital unterwegs - Tipps und Tricks fürs Leben on- und offline

>> Tools & Ressourcen für Backpacker

>> SIM-Karte für Work and Travel

 

Bildnachweis:

© Luke Porter / https://unsplash.com/photos/UGX2qdjdKkw

Drucken

Dein Kommentar

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

Tutorial | Work and Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick wieder von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du auch in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte

Webinar: Work and Travel in Australien und Neuseeland

  • Kostenlose, digitale Infoveranstaltung
  • Alle wichtigen Tipps und Tricks in weniger als 30 Minuten
  • Wertvolle Erfahrungen werden an dich weiter gegeben