Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Work and Travel Thailand
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Work and Travel Thailand

Thailand ist ein herausragendes Reiseziel. Das wissen auch die rund 15 Millionen Touristen, die das Land jährlich bereisen. Glücklicherweise konzentriert sich der Massentourismus aber auf wenige Orte. Und beim Work and Travel in Thailand gewinnst du in jedem Fall tiefere Einblicke in die Kultur des Landes und das Leben der Menschen, als es ein touristischer Kurzaufenthalt von im Schnitt weniger als 10 Tagen leisten kann. Um es gleich vorweg zu nehmen: Mit Work and Travel in Thailand ist fast ausschließlich “Volunteer” and Travel gemeint. Denn in Thailand gibt es zahlreiche Non-Profit-Projekte, in denen sich Freiwillige aus aller Welt engagieren. In deiner Freizeit kannst du wählen zwischen Ausflügen zu paradiesischen Stränden sowie Tauch- und Schnorchelabenteuern an den Küsten, Trekkingtouren in den Bergen oder Ausflügen nach Bangkok oder zu den berühmten historischen Kulturstätten des Landes. In Thailand lernst du eine einzigartige kulturelle Vielfalt kennen: mit indischen, kambodschanischen und chinesischen Einflüssen.

Scroll Anchor: “moeglichkeiten-work-travel”

Möglichkeiten für Work and Travel Thailand

Freiwilligenarbeit in Thailand

Egal, für welches Projekt du dich entscheidest: Es handelt sich fast ausschließlich um ehrenamtliche, d.h. unbezahlte Arbeitseinsätze. Bei den meisten Projekten ist allerdings für Unterkunft und Verpflegung gesorgt. Die Unterbringt erfolgt zum Beispiel in Camps: Eine tolle Möglichkeit für dich, freiwillige Helfern aus aller Welt kennen zu lernen. Beim Work and Travel in Thailand Geld verdienen – diese Möglichkeit besteht nach unserer Recherche am ehesten für Englisch-Muttersprachler, die für eine begrenzte Zeit an Schulen in Thailand vermittelt werden und hier Englisch unterrichten.

Volunteering in Thailand ist demgegenüber sehr vielseitig. Bei der Suche nach der passenden Tätigkeit lohnt es sich, neben den Online-Portalen deutscher Vermittlungsagenturen auch englischsprachige Websites zu konsultieren.

Freiwilligenarbeit an Schulen:
Vor allem in ländlichen Gebieten sind die Schulen oft spartanisch bestückt und mit wenig Lehrmaterial ausgestattet. Freiwillige aus dem Ausland leisten hier Unterstützung nicht nur im Englisch-, Mathe- oder Sportunterricht, sondern bringen auch eigene Ideen und neue pädagogische Ansätze mit. Außerdem helfen Volunteers in den Ferien bei notwendigen Renovierungsarbeiten an den Schulgebäuden.
Kinder in Waisenhäusern betreuen:
Viele der Waisen in den Kinderheimen Thailands haben noch ihre Eltern, stammen aber aus armen Verhältnissen und können nicht bei ihnen leben oder ihr Schulweg ist zu weit und sie gehen daher nur am Wochenende oder in den Ferien nach Hause. Die Heime sind an Schulen angegliedert. Aufgabe der Volunteers kann zum Beispiel die Nachmittagsbetreuung sein. Deinen Ideen für neue Projekte sind dabei keine Grenzen gesetzt
Soziale Projekte:
Es gibt eine Reihe unterschiedlichster Projekte, die sich der wirtschaftlichen und sozialen Probleme Thailands annehmen und auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Freiwilligenarbeit angewiesen sind. Das reicht von der Betreuung alleinerziehender Mütter bis hin zur Unterstützung von Einwanderern aus Burma.
Tierschutz und Umweltschutzprojekte:
In diesem Bereich kannst du zum Beispiel wählen zwischen Projekten, die sich um wildlebende Katzen oder Hunde kümmern oder Projekten, die sich dem Ökosystem der thailändischen Wälder widmen. Aufklärungsarbeit leisten, Netzwerke aufbauen – das sind ebenfalls wichtige Aufgaben, die unmittelbar dazugehören.
Wildlife-Projekte:
In Thailand leben Elefanten, Tiger, Leoparden und viele andere Wildtiere. Als Volunteer kannst du beispielsweise im Elefanten-Camp mithelfen und dabei Auslandserfahrung und gleichzeitig Praxiserfahrung in der Tierpflege sammeln
MEHR INFOS ZU FREIWILLIGENARBEIT IN THAILAND
Scroll Anchor: “auslandspraktikum”

Auslandspraktikum in Thailand

Alternativ zur beliebten Freiwilligenarbeit, bietet dir Thailand auch verschiedene Einsatzbereiche für ein Auslandspraktikum. Der immer noch boomende Tourismus sorgt dafür, dass vor allem in dieser Branche Möglichkeiten für ein Auslandspraktikum bestehen. Besonders für Backpacker ist das schöne Land in den letzten Jahren immer beliebter geworden, doch auch für Praktikums-Interessierte hat es einiges zu bieten. Vom Tourismussektor, über Umweltschutz, bis hin Arbeit an Schulen; in Thailand kannst du in den unterschiedlichsten Branchen einen Praktikumsplatz finden!

MEHR INFOS ZU PRAKTIKA IN THAILAND

Programm-Angebote für Thailand

Finde das perfekte Veranstalter-Package für deine Auslandszeit

Du möchtest nicht alles selbst organisieren, sondern dir Unterstützung bei einer Organisation holen? Wir arbeiten mit den führenden Veranstaltern aus Deutschland und der ganzen Welt zusammen. Wähle aus über 100 Programmen das für dich passende Paket:

WIRF EINEN BLICK IN UNSEREN PROGRAMM-FINDER
Scroll Anchor: “einreise-bestimmungen”

Einreisebestimmungen

Für Work and Travel in Thailand brauchst du ein Visum. Es sei denn, du willst dich nur bis zu 30 Tagen in Thailand aufhalten. Dann legst du als deutscher Staatsbürger bei der Einreise deinen Reisepass vor. Aber schon ein einfaches Touristenvisum über eine Dauer von 60 Tagen muss vor der Einreise nach Thailand ausgestellt werden. Ansprechpartner dafür ist zum Beispiel die Königlich Thailändische Botschaft in Berlin.

Für eine Dauer von 90 Tagen wiederum gibt es das “non immigrant visa“, das dir mehrmonatiges Volunteering ermöglicht. Beide Visa – das “tourist visa” und das “non immigrant visa” – werden üblicherweise vor Ort auf Wunsch noch einmal um 30 Tage verlängert.

Ganz wichtig: Eine Visumsverlängerung ist nur durch das thailändische Bureau of Immigration bzw. an den Grenzübergängen möglich. Schon mancher Ausländer ist auf von Reisebüros gefälschte Visa hereingefallen und deshalb an der Grenze verhaftet worden.

Scroll Anchor: “erfahrungsberichte”

Erfahrungsberichte aus Thailand und Asien

Scroll Anchor: “weitere-infos”

Weitere Infos zu Work & Travel Thailand


Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
starterkit

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat