Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
White Card fürs Arbeiten auf dem Bau in Australien
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

White Card fürs Arbeiten auf dem Bau in Australien

Bereite dich darauf vor sicher in der Bauindustrie zu arbeiten

Jobs auf dem Bau gehören neben dem Tourismus und der Landwirtschaft zu den beliebtesten Tätigkeiten unter Work and Travellern in Australien. Das hat viele Gründe: Work and Traveller können auf dem Bau flexibel eingesetzt werden, Erfahrungen und besondere Fähigkeiten sind meist nicht nötig und die Branche zahlt üblicherweise einen sehr guten Stundenlohn. Wer in Australien auf dem Bau arbeiten möchte, benötigt jedoch die gesetzlich vorgeschriebene White Card. Was das genau ist und wie du eine bekommst, erfährst du in diesem Artikel.

Scroll Anchor: “wann-brauche-ich-eine-card”

Wann brauche ich eine White Card?

Jeder, der in Australien auf einer Baustelle arbeiten möchte, benötigt eine White Card. Dahinter steckt das gesetzlich vorgeschriebene „General Construction Induction Training“. Das ist ein Sicherheitstraining, das dich auf die Arbeit auf dem Bau vorbereitet. Du lernst unter anderem wie du richtig mit Arbeitsmaterialien umgehst, was spezielle Sicherheitshinweise bedeuten und wie du Unfälle auf dem Bau vermeidest. Wenn du am Sicherheitstraining teilgenommen und den anschließenden Test bestanden hast, erhältst du eine White Card. Sie gilt ein Leben lang. Wenn du allerdings lange Zeit nach dem Erwerb der Karte nicht auf dem Bau gearbeitet hast, kann dein Arbeitgeber verlangen, dass du erneut an dem Training teilnimmst. Wenn du die White Card vor Ort erwirbst, kostet sie in etwa 100 AUD. Online bekommst du die Karte bei den meisten Anbietern ab ca. 60 AUD, über unseren Partner Express Online Training (RTO 40592) erhältst du die White Card allerdings schon zu einem Sonderpreis von nur 39 AUD.

Wenn du geeignet bist, kannst du den White Card Online-Kurs (CPCCWHS1001 – Prepare to Work Safely In The Construction industry) für nur 39 AU$ starten. Der Online-Kurs ist zur Zeit leider nur für Western Australia und Tasmanien verfügbar.

Scroll Anchor: “vorteile”

Welche Vorteile hat das Arbeiten auf dem Bau?

Die Arbeit auf dem Bau ist insbesondere unter männlichen Work and Travellern beliebt und das nicht ohne Grund. Jobben in der Baubranche bietet Work and Travellern viele Vorteile:

Du bist flexibel einsetzbar, kannst oft direkt anfangen und jederzeit wieder gehen
Die Arbeit auf dem Bau wird in Australien üblicherweise sehr gut bezahlt
Die Arbeit auf dem Bau wird in Australien üblicherweise sehr gut bezahlt
Erfahrungen und besondere Kenntnisse/ Fähigkeiten sind meist nicht nötig, solange du kräftig bist und ordentlich zupacken kannst
Du trainierst auf natürliche Weise deine Muskeln und hältst deinen Körper fit
Die australische Bauindustrie wächst ständig und mit ihr auch die Jobangebote

Jobs auf Baustellen sind daher ideal für junge Backpacker, die noch keine Berufserfahrungen, aber Lust auf körperliche Arbeit haben und ordentlich zupacken können.

Scroll Anchor: “wie-bekomme-ich-eine-card”

Wie bekomme ich eine White Card?

Eine White Card bekommst du direkt vor Ort in Australien oder auch ganz einfach über das Internet. Die Kurse vor Ort kannst du in größeren Städten machen. Einrichtungen, die solche Kurse in deiner Nähe anbieten, findest du über das Internet. Die Kursgebühr beträgt in etwa 100 AUD. Im Kurs werden mithilfe von Videos sicherheitsrelevante Aspekte der Baustellenarbeit erklärt. Anschließend gibt es einen Test. Du bekommst direkt am Ende des Kurses dein Zertifikat, wenn du den Test bestehst. Jedoch gibt es aufgrund sinkender Teilnehmerzahlen immer weniger solcher Kurse. Das liegt vor allem daran, dass die Online-Kurse beliebter, flexibler und günstiger sind.

Scroll Anchor: “online-kurs”
Unster Tipp:

Online-Kurs für die White Card

Wenn du geeignet bist, empfehlen daher einen Online-Kurs, um die White Card zu erwerben und so den ersten Grundstein für deine Job-Karriere in Down Under zu legen. Den Kurs kannst du dabei zwischendurch immer wieder pausieren. Ideal ist außerdem, dass du den Kurs erst bezahlst, wenn du den Test bestanden hast.

Wenn du geeignet bist, kannst du den White Card Online-Kurs (CPCCWHS1001 – Prepare to Work Safely In The Construction industry) für nur 39 AU$ starten. Der Online-Kurs ist zur Zeit leider nur für Western Australia und Tasmanien verfügbar.

 

Fazit

Es ist durchaus sinnvoll, etwas Geld in die White Card zu investieren, denn damit kannst du dir in Australien gut bezahlte Jobs in der Baubranche sichern. Die australische Baubranche boomt, von daher hast du in diesem Bereich gute Jobchancen und kannst dir damit relativ leicht deinen Work and Travel-Aufenthalt in Australien finanzieren. Baujobs bieten viele Vorteile, allerdings musst du körperlich fit sein und gut zupacken können.

Weitere Jobzertifikate

Weitere Infos zum Baugewerbe in Australien

Work & Travel Programme in Australien


Welche Einflüsse haben Corona & Homeoffice, der Megatrend „New Work“ sowie Ukrainekrieg
und Inflation auf Ihre Pläne, im Ausland zu arbeiten?

Auslandsjob.de sagt DANKE: Am Ende der Umfrage erhalten Sie die Möglichkeit, unseren Sabbatical-Guide
„How to Auslandsjob - In 21 Schritten zum perfekten Job im Ausland“ kostenfrei herunterzuladen.

 

64885

Große Umfrage: Arbeiten im Ausland
in herausfordernden Zeiten

Die Bearbeitung der Fragen dauert weniger als 10 Minuten. Die Umfrage ist anonym, die Teilnahme freiwillig. Ihre Daten werden verschlüsselt weitergegeben, denn wir nehmen den Datenschutz sehr ernst.