Dein Weg zum perfekten Auslandsjob

Working Holidays Auslandsjob-Guide

Work and Travel Programme Auslandsjobs finden

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Work and Travel als Alternative

Work & Travel in Australien

Work and Travel in AustralienBis zu einem Jahr lang durch Australien reisen und den Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs verdienen – das ist Work and Travel in Australien. Wenn du schon immer den Traum hattest, für längere Zeit ins Ausland zu gehen um ein fernes Land, seine Natur, die Kultur und viele verschiedene Menschen kennen zu lernen, dann ist Work and Travel in Australien die richtige Wahl. Du erlebst Freiheit, Unabhängigkeit, lässt den Alltags einfach hinter dir und hast jede Menge Spaß. Alle, die vom Abenteuer Work and Travel in Australien berichten, sagen: "Es war die schönste Erfahrung meines Lebens!" Damit auch du eine solche Erfahrung machen kannst, haben wir alles Wissenswerte zum Thema Work and Travel Australien auf diesen Seiten für dich zusammengetragen.

Themen dieser Seite:

Work and Travel in einem faszinierenden Land

Work and Travel erlaubt es dir, das faszinierende Land Australien bis zu einem Jahr lang in all seinen Facetten kennen zu lernen. Die Kombination aus Jobben und Reisen ist ideal, um einen längerfristigen Auslandsaufenthalt im "Land der Gegensätze" am anderen Ende der Welt zu realisieren. Australien bietet dir neben großartigen Städten vor allem auch ein unvergleichliches Naturerlebnis mit Bergen, Regenwäldern, Sandstränden und einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Darüber hinaus wirst du die sympathische Art der Australier kennen lernen, ebenso wie viele andere Backpacker aus aller Welt.

>> Erfahrungsberichte Australien

>> Aktuelle Work & Travel Programme in Australien

Voraussetzungen

Für Work and Travel in Australien gibt es einige Voraussetzungen, die meisten davon stehen im Zusammenhang mit dem so genannten Working-Holiday-Visum. So musst du z.B. zwischen 18 und 30 Jahre alt sein, einen gültigen Reisepass besitzen und vorstrafenfrei sein. Außerdem musst du ausreichend finanzielle Mittel vorweisen können um die Anfangsphase deines Aufenthaltes finanzieren und um die Kosten des Rückflugs tragen zu können. Aktuell werden mindestens A$5.000 sowie ein gültiges Rückflugticket bzw. zusätzliche finanzielle Mittel für den Kauf eines Rückflugtickets als ausreichend anerkannt.

>> Voraussetzungen Work and Travel Australien

Working-Holiday-Visum Australien

Für Work and Travel in Australien brauchst du das Working-Holiday-Visum. Dieses Visum berechtigt dich dazu, bis zu einem Jahr lang in Australien zu bleiben und dort bezahlte Jobs anzunehmen. Du kannst es entweder selbst beantragen oder einen Visa-Service beauftragen. Um das Working-Holiday-Visum solltest du dich möglichst früh (mehrere Monate vor der geplanten Abreise) kümmern, denn erst wenn du es wirklich hast, macht es Sinn, mit der weiteren Planung (z.B. Flugbuchung) weiterzumachen.

>> Working-Holiday-Visum Australien

>> Tipp: Wenn du das Visum für Australien beantragen möchtest, führt dich unser "Working-Holiday-Visum-Guide" schnell und einfach durch die einzelnen Schritte der Online-Beantragung.

Was kostet Work and Travel Australien?

Wie viel du für Work and Travel bezahlen musst hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst einmal musst du dich entscheiden, ob du alles selbst organisieren willst oder eine Agentur bzw. einen Veranstalter einschaltest. Selbst organisieren ist in der Regel billiger, erfordert allerdings mehr Zeit und bürokratischen Aufwand. Es gibt aber auch die Möglichkeit, nur einzelne Teile der Planung/Organisation von jemand anders übernehmen zu lassen. Zum Beispiel kannst du das Working-Holiday-Visum von einem Visa-Service beantragen lassen, und den Rest selbst übernehmen. Welche Kosten sonst noch entstehen, wie du in Australien ein Bankkonto eröffnest und viele weitere Infos erhältst du auf folgender Seite:

>> Kosten & Finanzen

Den Flug buchen

Wenn du das Working-Holiday-Visum sicher hast, kannst du den Flug nach Australien buchen. Die Buchung des Fluges nach Australien solltest du mindestens drei Monate vor der geplanten Abreise vornehmen, damit du weniger bezahlen musst und überhaupt einen guten Flug bekommst.

>> Infos zur Flugbuchung

Work and Travel in Australien versichern

Wenn du Work and Travel in Australien machen willst, brauchst du in jedem Fall eine Auslandskrankenversicherung. Mittlerweile haben viele Versicherer spezielle Work and Travel-Versicherungen im Angebot. Auch eine Haftpflichtversicherung solltest du haben. Erkundige dich, ob deine jetzige Haftpflicht auch für das Ausland gilt. Weiterhin ist eine Unfallversicherung wichtig, auch hier gilt: einfach mal nachfragen ob der aktuelle Versicherungsschutz weltweite Gültigkeit hat. Eine Reisegepäckversicherung brauchst du eigentlich nicht, denn die ist meistens sehr teuer und schließt dafür im Schadensfall zu viel aus.

>> Infos zu den Versicherungen

Linktipps für Work & Traveller

Hilfreiche zusätzliche Infos wie bspw. die Verbindung aus Jobsuche mit einer Unterkunftsmöglichkeit in spezialisierten Hostels, sogenannten Working Hostels, die vor allem in Australien gerade in ländlichen Regionen mit umliegenden Farms & Ranches, sowie Unterstützung bei der Suche nach speziellen Farmjobs als Erntehelfer findest du hier.

Wer sich einen Überblick über mögliche Jobinserate sowohl in australischen Tageszeitungen, auf Jobs in Australien spezialisierten Jobbörsen, staatlicher Arbeitsvermittlung sowie weiteren möglichen Jobquellen machen möchte, der findet unter wichtige Infoquellen für die Jobsuche in Australien Hilfestellung.

Auf unserer speziellen Unterseite Work and Travel Jobs in Australien beantworten wir dir alle weiteren Fragen und geben dir noch viele hilfreich Infos.

Sandys Geheimtipp für deine Jobsuche an der Ostküste Australiens:

Jobsuche & Austausch mit anderen Work & Travellern

Häufig dauert es Wochen, bis man in Australien seinen ersten Job als Work and Traveller antreten kann - wenn man Pech hat! Darum ist es ja auch vorgeschrieben, zum Erhalt des Working Holiday Visums eine finanzielle Rücklage von ca. 3.500 EUR nachweisen zu können - eben genau für den Fall, dass man eben nicht sofort auch Geld via Backpacker-Job verdienen kann. Wie andere Backpacker & Work and Traveller bei ihrer Jobsuche vorgehen und welche positiven als auch negativen Erfahrungen sie dabei gemacht haben, ist sicher auch ein sehr guter Ansatzpunkt für seine eigene Jobsuche in Australien. Daher schlagen wir auch ganz eindeutig vor, sich mit anderen Backpackern auszutauschen - und so gegenseitig von den (gemachten) Erfahrungen zu profitieren. Hierzu empfehlen wir zum einen unsere Facebook-Fanpage "Work and Travel organisieren" sowie auch unser Work and Travel Forum, wo sich ebenfalls viele Work and Traveller auf Jobsuche in Australien tummeln.

>> Work and Travel organisieren auf Facebook

>> Work and Travel Forum

Wichtige Quellen für deine Jobsuche in Australien

Nachfolgend zeigen wir die Wege & Kanäle auf, die du für deine Jobsuche nutzen solltest, um schon möglichst von Deutschland aus die ersten Kontakte zu möglichen Arbeitgebern während deines Working Holidays in down under aufnehmen zu können:

Jobsuche über die Stelleninserate in Tageszeitungen

Wer bereits sich von Deutschland aus einen ersten Eindruck vom Jobmarkt in down under verschaffen möchte, der kommt um die großen Tageszeitungen in Australien nicht umher. Zwar wird es sicher schwierig werden, eine hard copy-Ausgabe in die Hand zu bekommen, aber dank Internet ist es auch von zuhause aus kein Problem, einen Blick auf die aktuellen Jobofferten zu werfen. Nachfolgend eine Übersicht über die wichtigsten Journalien in AUS (wichtig bei der Jobsuche: Die Regionsuche aktivieren, um seinen Jobfokus direkt bei der Suchanfrage schon auf sein Reisegebiet zu setzen und somit nicht aus tausend "unerreichbaren" Jobs aussortieren zu müssen):

Online-Jobbörsen in Australien

Mittlerweile der Klassiker bei der Jobsuche, zumindest für Jüngere: Der Weg ins Internet zu den unzähligen Jobbörsen, von denen du hier eine kleine Auswahl vorfindest:

Private Arbeitsvermittlungen und Jobscouts

Ein immer größer werdender Markt mit vielen Jobofferten - jedoch ist die erfolgreiche Jobvermittlung kostenpflichtig. Bei Byron kannst du dir nach Regionen sortiert einen ersten Überblick über das immense Angebot an privaten Jobagenten verschaffen - ganz sicher lohnenswert!

Jobvermittlung über staatliche Einrichtungen

Das Employment National ist die zentrale staatliche Einrichtung für die Vermittlung von Jobs & Arbeit und somit quasi das Gegenstück zu den deutschen Arbeitsagenturen & Jobcentern. Genau wie in Deutschland findest du in jeder größeren Stadt eine derartige Einrichtung, an die du dich bei deiner Jobsuche ebenfalls wenden kannst & dies auch tun solltest.

Jobben in Australien

Ein typischer Backpacker-Job ist der des "Fruit-Pickers", neben Obstfarmen sind auch andere landwirtschaftliche Betriebe gute Adressen für die Jobsuche. Auch die Bereiche Tourismus und Gastronomie bieten viele Arbeitsmöglichkeiten in Sachen Work and Travel. Wo du Jobs findest, welche Unterlagen du für die Bewerbung brauchst und was sonst noch zu beachten ist, erfährst du auf folgender Seite:

>> Jobben in Australien

 

Du planst langfristig oder vielleicht sogar für immer in Australien zu leben und zu arbeiten? Dann erfahre in unserem Guide, welche wichtigen Schritte du bei der Planung beachten musst, um den perfekten Job im Ausland zu finden und um einen idealen in der neuen Heimat zu haben:

Der Auslandsjob-Guide zum Durchklicken:

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Reisen in Australien

Wer Work and Travel in Australien macht, will eine Menge vom Land sehen. Da Australien riesig ist, gibt es unglaublich viele Möglichkeiten und es macht Sinn, sich vorher Reiserouten zu überlegen und zu planen, wie man sich fortbewegen will. Viele Backpacker wählen den Bus, für das Überbrücken größerer Strecken auch Inlandsflüge. Eine weitere gute Möglichkeit ist das Mieten bzw. der Kauf eines Autos oder eines Vans.

>> Reisen in Australien

Unterkünfte: Hostels & Co

Wenn man Work and Travel in Australien macht und als Backpacker unterwegs ist muss man natürlich auch irgendwo schlafen - hier sind Hostels der Klassiker. Weitere Möglichkeiten sind Wohngemeinschaften, Gastfamilien, Couchsurfen, Sharehouse oder der eigene Campervan.

>> Hostel buchen

Booking.com

Work & Travel ohne Organisation & Veranstalter?

Wie schon erwähnt organisiert die Mehrheit mittlerweile seinen Australien-Work and Travel-Trip ohne die Hilfe einer Organisation oder eines Veranstalters wie TravelWorks, Stepin, Praktikawelten oder AIFS. Natürlich stellen diese Organisationen eine wesentliche Hilfe und einen wichtigen Ansprechpartner dar, jedoch leisten diese Hilfestellung halt eben auch immer mehr "Ehemalige" sprich Work and Traveller, die ihre Erlebnisse und Erfahrungen bei der Orga ihres Trips in Form von Blogs, ebooks oder Facebook-Groups an aktuell planende Work and Traveller weitergeben. So ist es im Laufe der Jahre dazu gekommen, dass die Informationen, die man für die selbständige Planung & Organisation benötigt, im Internet zu finden sind. Wir haben euch diese Infos und wichtigen Planungsschritte, sofern ihr es ebenfalls "ohne" machen wollt, in unserer Work and Travel Planungs- & Checklistezusammengefasst, die euch durch den doch recht bürokratischen und vielstufigen Orgaprozess führt und grundsätzlich sämtliche "Tasks & To do's" beinhaltet, die ein Veranstalter für dich übernehmen würde - probier's direkt mal aus:

>> Work and Travel Planungs- & Checkliste

Zahlungsmittel & Geld abheben

Traveller-Checks sind out, ein eigenes Bankkonto bei der Jobsuche in Australien vorgeschrieben und eine Kreditkarte fürs laufende Geld abheben in down under mehr als sinnvoll - doch welche Kreditkarte ist hier speziell fürs Ausland "die richtige"? In unserem großem Special rund um "Zahlungsmittel in down under" zeigen wir dir sämtliche Möglichkeiten auf und helfen dir auch mittels unseres großen Kreditkarten-Vergleichs bei der Entscheidung, welche Kreditkarte dich in Australien begleiten sollte.

>> Zahlungsmittel in Australien / Kreditkarten-Vergleich

Tipp: Für Australien kannst du schon vorab von Deutschland aus ein Bankkonto bei einer australischen Bank eröffnen.

Work and Travel Info-Übersicht

Eine Übersicht mit allen hilfreichen Infos zu Work and Travel in Australien (z.B. auch zum günstigen Telefonieren und zum Internet in Australien) findet du hier:

>> Infos-Übersicht Work and Travel Australien

Programme & Packages

Sei es das umfangreiche "Fullpackage" der Veranstalter & Organisationen, die dir sämtlichen Komfort bieten bei gleichzeitig geringster notwendiger Eigeninitiative bei der Planung & Orga (dies übernimmt ja deine Organisation für dich) bis zu den kleineren und smarten Starterpackages, die dir nur einen Teil dessen bieten, was du im Rahmen eines Fullpackages erhalten würdest: in unserer Rubrik Programme & Packages stellen wir für dich laufend die passendsten, aktuell am Markt verfügbaren Angebote der Veranstalter und Organisationen vor (für all diejenigen, die ja als "Do-it-Yourself-Work and Traveller" unterwegs sein wollen, ist ja unsere interaktive Planungs-Checkliste gedacht!). Schau einfach mal rein und mach dir ein eigenes Bild über die jeweiligen Unterschiede bzw. Vorzüge der einzelnen Programme und finde das für dich persönlich passendste Preis-Leistungsverhältnis!

>> Work and Travel Australien Fullpackages & Starterpackages

Du kannst dir vorstellen für längere Zeit im Ausland zu arbeiten oder überlegst ganz auszuwandern? Dann ist unser Auslandsjob-Guide genau die richtige Unterstützung für dich!

 

Der Auslandsjob-Guide zum Durchklicken:

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Hier weiterlesen:

Auslandsjobs in Australien

>> Working Holiday-Programme für Australien

 



Jetzt einen Auslandsjob/Service anbieten

Sie möchten Ihr Jobangebot auf unserer Webseite platzieren? Dann finden Sie hier weitere Informationen & Kontaktmöglichkeiten:

>> Kooperationspartner von Auslandsjob.de werden


Gerne informieren wir Sie persönlich über Möglichkeiten & Preise.

Mehr Informationen zu Auslandsjob.de finden Sie hier:

>> Unsere Mediadaten


Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves