Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Die wichtigsten Städte Neuseelands: Wellington

Neuseeland hat nicht nur unberührte Natur und einsame Wildnis zu bieten, sondern auch spannende Städte, die darauf warten erkundet zu werden! Wellington ist ein wahres Juwel Neuseelands: In der modernen Stadt kann man sich gleich wohlfühlen und die Seele am großen Naturhafen und den vielen Stränden baumeln lassen. Rund um Wellington kann man außerdem so viele Naturhighlights entdecken, dass die Zeit wohl nie reichen wird. „Der Herr der Ringe“-Fans aufgepasst: In der Umgebung Wellingtons kann man nicht nur einige Drehorte der Trilogie selbst erkunden, sondern sogar hinter die Kulissen derjenigen schauen, die für Kostüme, Requisiten, Kulissen und Special Effects zuständig waren!

Beim Work and Travel in Wellington Natur und Stadt gleichermaßen genießen

Themen dieser Seite:

Wellington erleben

Die Hauptstadt Neuseelands liegt an der südlichen Spitze der neuseeländischen Nordinsel und ist mit seinem Hafen das Tor zur Südinsel. Die südlichste Hauptstadt der Welt ist außerdem das kulturelle Zentrum Neuseelands und bietet als solches zahlreiche Museen, Theater, Kunstfestivals, das New Zealand Symphony Orchestra und das Royal New Zealand Ballet. Alles an Wellington wirkt fast ein bisschen zu perfekt: eine junge, moderne, multikulturelle Stadt, die von 92% der Einwohner als toller Platz zum Leben beschrieben wird und auch noch um einen kleinen CO²-Fußabdruck bemüht ist. Darüber hinaus wurde Wellington schon mehrfach als eine der lebenswertesten Städte der Welt ausgezeichnet und ist noch dazu eine der sichersten Städte weltweit.

Wem das alles noch nicht reicht, um Wellington mal erkunden zu wollen, den reizen vielleicht die landschaftlichen Vorzüge. Eingebettet zwischen dem großen Naturhafen, der zum Schwimmen einlädt, und wundervollen grünen Hügeln, die zahlreiche Aussichtspunkte bieten, findet hier jeder seinen perfekten Platz. Regionalparks, Seen, Berge, Küstenwanderwege, Mountainbike-Strecken und Naturschutzgebiete warten nur darauf, entdeckt zu werden. 

Was sollte man in Wellington nicht verpassen?

Im kulturellen Zentrum Neuseelands gibt es viel zu entdecken und zu erleben. In der kompakten Stadt kann man dabei eigentlich alles zu Fuß erreichen und muss somit nicht mal viel Geld für Transportmittel oder Benzin ausgeben. Wer ein wenig Inspiration sucht, was man in Wellington nicht verpassen sollte, findet sie hier:

1 |Genieße den 360 Grad Panoramablick vom Mount Victoria aus auf Wellington und Umgebung – der Wanderweg war übrigens eine der vielen Kulissen in der „Herr der Ringe“-Trilogie. 

2 |Entspanne an der Houghton Bay, einem der schönsten Strände Wellingtons

 

3 |Probiere ein Craft Beer in einer der spezialisierten Bars; schließlich ist Wellington als Craft Beer Capital bekannt

4 |Fahre mit dem historischen Cable Car hinauf zum botanischen Garten und genieße die Aussicht auf Wellington und den Hafen

Cable Car Wellingtion | Work & Travel in Neuseeland

5 |Schlendere die hippe Cuba Street entlang und entdecke die ausgefallenen Cafés, Bars und Shops

 

6 |Film- und Hobbitfans sollten unbedingt zum Weta Cave fahren und die Kreationen derjenigen Firma bewundern, die für die Kostüme, Special Effects, Kulissen und Requisiten von Lord of the Rings, The Avengers, District 9, Avatar und vielen mehr verantwortlich sind.

Highlights in der Umgebung

Wellington ist durch seine Lage zwischen Hafen und Hügeln prädestiniert für schöne Naturausflüge. In der Umgebung gibt es aber nicht nur die sowieso schon atemberaubende Natur zu bewundern, sondern einige einmalige Highlights, die man unbedingt mal gesehen haben sollte!

Kaitoke Regional Park

Den Kaitoke Regional Park dürfen weder Naturliebhaber, noch „Herr der Ringe“-Fans verpassen! 50 Fahrminuten von Wellington entfernt warten 2500 Hektar dichter Regenwald, durchzogen mit wunderschönen Wanderwegen und kristallklaren Flüssen. Aufmerksame Film-Fans können beim Durchstreifen des Parks „Herr der Ringe"-Drehorte wie das Bruchtal und die Isenfurten wiedererkennen und die magische Stimmung selbst erleben.



Finde den perfekten Buspass für deine individuelle Reise durch Neuseeland!

Wir haben die wichtigsten Anbieter für Busreisen in Neuseeland vergleichen und geben dir eine Übersicht über die besten und günstigsten Bustickets!

Hier den richtigen Buspass finden



Zealandia

Nur 10 Minuten von Wellingtons Innenstadt entfernt wartet Zealandia, ein 225ha großes und einzigartiges Naturschutzgebiet. Bei dem prämierten Projekt sollte der urzeitliche Zustand wiederhergestellt werden um der Tier- und Pflanzenwelt wieder Raum zu geben. Man kann auf insgesamt 32 Kilometer langen Wegen das Gebiet erkunden und einige der seltensten Tiere Neuseelands beobachten, wie zum Beispiel den Kiwi oder die Brückenechse. Hier gibt es sogar geführte Nachttouren, bei denen man nachtaktive Tiere richtig erleben (der Kiwi ist zum Beispiel nachtaktiv) und die nächtlichen Geräusche des Waldes auf sich wirken lassen kann.

Red Rocks

Mache dich von der Owhiro Bay auf den Weg zu den Red Rocks – den sagenumwobenen Felsen aus 200 Millionen Jahre alter Lava, deren Eisen oxidierte und sie so rot färbte. Wer den Küstenwanderweg noch bis Sinclair Head weiterläuft, kann sogar von Mai bis Oktober eine Seebär-Kolonie beobachten. Der Wanderweg entlang der Küste dauert circa 90 Minuten bis zu der Seebär-Kolonie. Ambitionierte Wanderer können den Küstenwanderweg auch noch weiter entlanglaufen und beispielsweise den Zealandia Park ansteuern. Weniger bis gar nicht ambitionierte Wanderer können die Seebär-Kolonie bei den Red Rocks übrigens auch mit dem Geländewagen erreichen.

Kapiti Island Nature Reserve

Wer die Natur liebt und auch einige Mühen auf sich nimmt um Einmaliges zu erleben, sollte unbedingt einen Ausflug nach Kapiti Island machen. Man muss zwar erst eine Erlaubnis beim Department of Conversation holen, um 50 Kilometer nördlich von Wellington mit dem Boot auf die 20 km² große Insel übersetzen zu können; hat dann aber auch die Chance, eine völlig andere Welt zu erkunden! Das Kapiti Island Nature Reserve ist eins der wichtigsten Naturschutzgebiete Neuseelands, schon früh wurden hier bedrohte Arten eingeführt um sie zu schützen. Ohne Angst vor Raubtieren kann man auf dieser Insel kleinen Einwohnern wie Kiwis, Fleckenkiwis und Wekas richtig nah kommen.

Makara Peak Mountain Bike Park

Der prämierte Bikepark hält auf 250 Hektar wiederaufgeforsteten Wald für jede Art Bewegungslustigen etwas parat. Ob Wanderer, Jogger, Mountainbike-Neuling oder –Profi: Hier findet jeder den passenden Track. Der Park ist nur 15 Autominuten von Wellington entfernt und bietet neben der adrenalingeladenen Action auch atemberaubende Ausblicke auf die Stadt.

Events

Als kulturelles Zentrum hat Wellington natürlich auch einiges an Events zu bieten. Jedes Jahr gibt es unendlich viele Möglichkeiten, in Wellington ein unvergessliches Event nach dem eigenen Geschmack zu erleben. Wir haben einige der jährlich stattfindenden Events gesammelt, die auf jeden Fall sehenswert sind:

  • Wellington Sevens: Bei diesem Rugby Turnier spielen 16 der weltweit besten Rugby-Nationen in einem zweitägigen Event gegeneinander.
  • New Zealand Festival: Für 3 Wochen verwandelt sich Wellington in eine bunte Kulturbühne mit nationaler und internationaler Musik, Theater, Tanz, Kunst und Literatur. Das Festival findet allerdings ausschließlich in geraden Jahren statt.
  • CubaDupa: In der hippen Cuba Street findet ein ebenso hippes Festival statt mit einem Wochenende voller Musik, Tanz, Zirkus, Theater, Installationen und gutem Essen.
  • Wellington Sky Show: Die Guy Fawkes Night im November wird in Wellington groß gefeiert – mit einem riesigen Feuerwerk direkt über dem Hafen, wo natürlich auch für gutes Essen gesorgt wird.

Wie kann man in Wellington unterkommen?

Die Hauptstadt Neuseelands bietet viele schöne Unterkünfte, bei denen man durch die kompakte Größe Wellingtons nicht einmal besonders auf die Lage achten muss. Diese Unterkünfte sind beispielsweise eine gute Wahl:

  • Hotel Waterloo & Backpackers (ca 29$ die Nacht)
  • The Dwellington (ca 27$ die Nacht)
  • Trek Global (ca 26$ die Nacht)
  • Moana Lodge (ca 34$ die Nacht, dafür mit atemberaubendem Seeblick)

Wer lieber auf ein Backpacker-Hostel verzichten möchte, kann in Wellington natürlich auch Möglichkeiten zum Couchsurfing suchen oder eine der über 300 Airbnb-Unterkünfte wählen.



Top-Highlights Neuseelands in einer Backpacking-Rundreise


Du möchtest die absoluten Höhepunkte Neuseelands mit einer organisierten und kostengünstigen Backpacking-Rundreise in weniger als 3 Wochen erleben? Dann ist diese Reise von unserem Partner YOLO genau das Richtige für dich - Action pur versprochen!


Backpacking-Rundreise durch Neuseeland

>> Alle Infos zu deiner Backpacking-Traumreise durch Neuseeland


Work and Travel Jobs in Wellington

Als Hauptstadt Neuseelands hat Wellington eine große Vielfalt an Jobmöglichkeiten zu bieten. Neben den klassischen Stadtjobs wie Kellner, Barista, Rezeptionist, Putzkraft und Kochhilfe findet man hier auch ausgefallenere Möglichkeiten. Beispielsweise kann man in den verschiedenen kulturellen Einrichtungen Wellingtons einen Job ergattern oder in den äußeren Regionen sogar Farmarbeit leisten.

>> Erfahre alles zum Thema Work and Travel Jobs in Neuseeland

Diese Seiten könnten dich auch interessieren:

>> Die wichtigsten Städte Neuseelands: Auckland

>> Die wichtigsten Städte Neuseelands: Christchurch

>> Die wichtigsten Städte Neuseelands: Queenstown

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte

Webinar: Work and Travel in Australien und Neuseeland

  • Kostenlose, digitale Infoveranstaltung
  • Alle wichtigen Tipps und Tricks in weniger als 30 Minuten
  • Wertvolle Erfahrungen werden an dich weiter gegeben