Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Work and Travel Türkei

Work and Travel in der Türkei ermöglicht es dir, das Land voller Kontraste an der Schwelle zu Asien besser kennen zu lernen, Arbeitserfahrung im Ausland zu sammeln und gleichzeitig deine Türkisch-Sprachkenntnisse auszubauen. Deutsche kennen die Türkei meist nur aus dem Urlaub. Die Urlaubsregionen bieten Strand und Sonne satt – Dabei ist das Strandleben nur eine unter vielen Attraktionen des Landes! Hinzu kommen eine reiche Kultur und imposante Landschaften auch im Landesinneren. Für junge Leute mit türkischen Wurzeln ist ein Work and Travel Aufenthalt außerdem eine gute Möglichkeit, die eigenen Türkisch-Sprachkenntnisse weiter zu vervollkommnen und einmal einen längeren Zeitraum in der Türkei zu leben und sich diesen Aufenthalt selbst zu verdienen.

Erfahrungsbericht: Lennart macht Work & Travel bzw. Wwoof in der Türkei

TIPP: >> Jobs in der Türkei

TIPP: >> Programme für Work & Travel in Europa

Möglichkeiten für Work and Travel in der Türkei

Aushilfsjobs und Praktika in der Türkei sind vor allem in touristischen Gebieten an der Küste möglich. Voraussetzung dafür ist neben guten Englisch- und eventuell auch Deutsch-Kenntnissen die Beherrschung der türkischen Sprache. Nur so kannst du dich mit deinem Arbeitgeber vor Ort verständigen. Wenn du Türkisch beherrschst, wird es dir auch leicht fallen, dich initiativ bei Hotels in der Türkei zu bewerben oder bei internationalen Hotelketten anzufragen, die Hotels in der Türkei betreiben.

Infos: Für Informationen über Praktika oder Jobs in anderen Branchen sind die Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer, TD-IHK, sowie die Deutsche Außenhandelskammer, AHK, geeignete Ansprechpartner.

Tipp: Auf der Suche nach einem Job in der Türkei kannst du außerdem größere Online-Jobbörsen wie z. B. Monster nutzen und dort nach „Türkei“ selektieren. Jedoch wirst du hier eher längerfristige Stellenangebote für qualifizierte Kräfte als Aushilfsjobs finden.

Au-pair in der Türkei

Offiziell gibt es den Begriff Au-Pair in der Türkei nicht. Das bedeutet aber nur, dass keine verbindlichen Regelungen über Zweck, Dauer, Freizeit etc. wie innerhalb der EU existieren. Eine vergleichbare Vermittlung junger Leute an Gastfamilien gibt es aber in der Türkei durchaus. Und auch die Konditionen sind mit denen anderer Länder in Europa vergleichbar. Nachfrage nach Au-pair-Kräften gibt es hauptsächlich in großen Städten wie Istanbul, Ankara oder Izmir.

Die Arbeit als Au-pair in der Türkei ermöglicht es dir, ein großzügiges Taschengeld für deinen Aufenthalt vor Ort zu verdienen, eng am Familienleben einer türkischen Familie teilzuhaben, parallel einen Türkisch-Sprachkurs oder ggf. einen Englischkurs zu besuchen und in der Sprachschule andere junge Leute kennen zu lernen. Die Unterkunft in einem eigenen Zimmer ist inbegriffen und auch für die freie Verpflegung ist gesorgt. Wenn du also mindestens 6 Monate Zeit und Interesse an der Türkischen Sprache mitbringst, ist Au pair eine gute Möglichkeit für Work and Travel in der Türkei.

Es gelten aber auch einige Voraussetzungen: Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein, nach Möglichkeit Nichtraucher/in, gerne einen Führerschein besitzen, die Hausarbeit nicht scheuen und außerdem bereits Erfahrung in der Kinderbetreuung haben. Hier werden oft sogar konkrete Referenzen gewünscht. Je nach Vermittlungsagentur und Gastfamilie können auch ein Schulabschluss oder gute Englischkenntnisse Bedingung für eine erfolgreiche Bewerbung sein.

Freiwilligenarbeit in der Türkei

Eine weitere Möglichkeit des Work and Travel in der Türkei bietet dir das Volunteering. Hier kommen die verschiedensten Bereiche in Betracht: Jugendprojekte, Sozialprojekte für Frauen, Umweltprojekte wie Wiederaufforstung nach Waldbränden und Bekämpfung der Erosion, Schulprojekte auf dem Land in Dörfern mit unterentwickelter Schulbildung und vieles mehr. Wenn du zum Beispiel gut Englisch sprichst oder über Computer- und Internetkenntnisse verfügst, ist deine Unterstützung als Lehrer in Bildungsprojekten sehr willkommen.

Es gibt auf Freiwilligenarbeit spezialisierte Agenturen, die dir gegen eine Vermittlungsgebühr ein auf deine persönlichen Interessen maßgeschneidertes Projekt vermitteln und sich zudem um die Unterbringung bei türkischen Gastfamilien, die Vermittlung von Sprachkursen und die gesamte Betreuung vor Ort kümmern.

Einreisebestimmungen Türkei

Wenn bis zu 90 Tage in der Türkei bleibst, brauchst du als deutsche/r Staatsbürger/in kein Visum. Im Prinzip reicht schon ein gültiger Personalausweis. Um dir aber Komplikationen bei der Einreise zu ersparen, empfehlen wir dir einen Reisepass. Für Aufenthalte von mehr als drei Monaten ist eine Aufenthaltsgenehmigung erforderlich. Es empfiehlt sich, deinen Work and Travel Aufenthalt mit einem Sprachkurs zu kombinieren, denn als Schüler einer Sprachschule kannst du dir „Student Visa“ ausstellen lassen, mit denen dann auch ein längerer Aufenthalt zum Beispiel als Aupair oder Volunteer abgedeckt ist.

Erfahrungsberichte aus der Türkei

>> Lennart als Wwoof'ler in der Türkei

>> Alle Türkei-Erfahrungsberichte

Weitere Infos zu Work & Travel Türkei

>> Die Türkei bei Wikitravel

>> Die Türkei bei Wikipedia

>> Infos vom Auswärtigen Amt

>> Die türkische Botschaft in Deutschland

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves