Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Work and Travel Schweden

Work and Travel Schweden - zahlreiche Varianten des Auslandsaufenthalts in SchwedenDie Schweden haben Interesse an Work and Travel. Warum hätten sie sonst die Working Holiday Visa ins Leben gerufen? Diese ermöglichen jungen Schweden einen unkomplizierten Gastaufenthalt in den Ländern Australien, Neuseeland und Kanada. Umgekehrt können Einwohner dieser Länder einen Working Holiday Aufenthalt in Schweden verbringen. Als EU-Bürger ist für dich Work and Travel in Schweden sogar noch einfacher. Du brauchst bei der Einreise nach Schweden nämlich weder eine Aufenthalts- noch eine Arbeitserlaubnis. So stellt also die Bürokratie keine Hürde für Work and Travel in Schweden dar – eher schon die erforderlichen guten Schwedisch-Kenntnisse!

TIPP: >> Jobs in Schweden

TIPP: >> Programme für Work & Travel in Europa

THEMEN DIESER SEITE:

Praktikum in Schweden

Praktika sind in Schweden nicht besonders üblich, aber es ist nicht unmöglich einen Praktikumsplatz zu ergattern. Mit dem starken Kontrast zwischen endlosen Fjorden, unberührter Natur und quirligen Städten wie Stockholm, wird dich Schweden begeistern und auch beruflich kannst du dort einiges dazulernen.

>> Mehr zum Auslandspraktikum in Schweden & aktuelle Praktikumsstellen

Freiwilligenarbeit in Schweden

In Schweden gibt es einige Projekte für Volunteers. Bei der Freiwilligenarbeit in Schweden handelt es sich überwiegend um Projekte im sozialen Bereich. So kannst du dich zum Beispiel in Projekten für geistig oder körperlich Behinderte engagieren, Senioren im Altenheim betreuen oder dich um Drogenabhängige kümmern. Auch Farmarbeit in Schweden ist grundsätzlich möglich.

Eine Besonderheit stellt ein Projekt deutscher Jugendämter in Schweden dar, in dem Jugendliche aus Deutschland betreut werden und Betreuer mit Deutsch als Muttersprache eingesetzt werden.

>> Infos zu Freiwilligenarbeit

>> Infos zu Farmarbeit

Au-pair in Schweden

Au-pair ist in jedem Fall eine gute Möglichkeit, lange im Gastland Schweden zu bleiben und dabei die eigenen Schwedisch-Kenntnisse zu vervollkommnen. Mit einem Taschengeld von ca. 350 EUR pro Monat gelingt es dir spielend, einen Großteil deines Aufenthaltes in Schweden selbst zu finanzieren. Denn Unterkunft und Verpflegung sind für Au-pairs immer frei. Ein Vorteil ist auch, dass die Freizeit fest geregelt ist und normalerweise auch die Möglichkeit besteht, parallel Sprachkurse zu absolvieren. Diese finden in Schweden zumeist in Volkshochschulen statt. Unter den Voraussetzungen bei der Au-pair-Vermittlung finden sich konkrete Anforderungen hinsichtlich Alter (in der Regel 18 bis 27 Jahre), Geschlecht (weiblich), Sprachkenntnissen (Schwedisch und ggf. zusätzlich Englisch) usw. Außerdem setzen die Familien in der Regel Erfahrung in der Kinderbetreuung voraus. Gewünscht sind überwiegend längere Einsätze von ca. 9 bis 12 Monaten.

>> Au-pair-Infos

Weitere Infos zu Work and Travel Schweden

>> Schweden bei Wikitravel

>> Schweden bei Wikipedia

>> Infos beim Auswärtigen Amt

>> Offizielle Homepage für Tourismus und Reiseinformationen

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves