Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Work and Travel in Botswana

Du möchtest unberührte, afrikanische Wildnis erleben und einmal ein ganzes Meer aus Elefanten sehen? Oder interessiert dich vor allem die kulturelle Vielfalt eines afrikanischen Landes, das wegen seiner politischen Stabilität eine Vorzeigeposition innehat?Dann informiere dich hier über mögliche Working Holidays, die es dir ermöglichen, das Land hautnah zu erleben. Ob in einem der vielen Naturreservate, die insgesamt fast 40% der gesamten Landesfläche ausmachen oder einer der authentischen Städte wie Maun oder Gaborone – als Praktikant, Freiwilliger, Au-Pair oder Farmarbeiter ist dir ein außergewöhnliches Afrikaerlebnis garantiert.

TIPP: >> Work & Travel-Aufenthalte in Afrika

Auslandsjob in Botswana absolvieren

Themen dieser Seite:

Praktikum in Botswana

Botswana intensiv kennenlernen und gleichzeitig wertvolle Berufserfahrungen sammeln: Das ist mit einem Praktikum möglich. Vor allem im Bereich Natur- und Artenschutz findet man als angehender Praktikant einmalige Möglichkeiten, bei denen man inmitten der außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenwelt der botswanischen Naturreservate forscht und arbeitet. Viele Chancen bietet aber auch der Tourismussektor, der in Botswana vor allem durch luxuriöse und exklusive Lodges geprägt wird. Da Praktika in verschiedenen Branchen Botswanas vergleichsweise unpopulär sind, ist bei der Organisation in vielen Fällen zwar Eigeninitiative gefragt; doch mit einiger Recherche und dem Anschreiben verschiedener Unternehmen findest du sicher dein persönliches Traumpraktikum.

Freiwilligenarbeit in Botswana

Du möchtest bei deinem Auslandsaufenthalt Gutes tun? Dann ist Freiwilligenarbeit genau richtig. Auch wenn Botswana als afrikanisches Vorzeigeland gilt, werden freiwillige Helfer in vielen Bereichen gesucht. Beispielsweise im Tierschutz und Wildlife, wo du unter anderem bei der Überwachung der Artenvielfalt in verschiedenen Naturreservaten mithelfen kannst. Oder auch bei Gesundheits- und sozialen Projekten, bei denen du in Krankenhäusern und Arztpraxen oder Waisenhäusern und Schulen tatkräftig mit anpackst.

Ganz gleich für welches Projekt du dich besonders interessierst, kannst du als freiwilliger Helfer in den meisten Fällen zwischen 2 Wochen und 12 Monaten Botswana kennenlernen und das schöne Land gleichzeitig ein kleines Stück voranbringen.

>> Alle Informationen zu Freiwilligenarbeit in Botswana findest du hier

Farmstays in Botswana

Neben Bergbau und Tourismus ist die Agrikultur der wichtigste Wirtschaftssektor Botswanas. Da Botswana nur wenig Niederschlag hat und damit für viele Pflanzen ungeeignet ist, wird die Landwirtschaft vor allem von Rinderfarmen dominiert. Neben Rindern und Milchkühen werden auch Ziegen, Schafe und Hühner gezüchtet. In vielen Fällen laufen die Tiere dabei tagsüber frei herum und werden dann mithilfe von Hunden und Pferden wieder zusammengetrieben. Wenn du das einmal miterleben möchtest, ist allerdings deine Initiative gefragt, da Programme von Organisationen rar sind und die Farmen selbst in den seltensten Fällen im Internet vertreten sind. Eine gute Möglichkeit sind da Farmen, die sich mit einem Gastbetrieb ein zweites Standbein aufgebaut haben und motivierte, helfende Hände sicherlich gerne willkommen heißen.

Au-Pair in Botswana

Wenn du es liebst, Kinder zu betreuen, dann ist ein Au-Pair Job die perfekte Chance, um das botswanische Familienleben hautnah mitzuerleben. In den meisten Fällen sind es dabei Familien in den Städten Botswanas wie Francistown oder Gaborone, die für 3 Monate oder sogar mehr als 1 Jahr ein zuverlässiges Au-Pair suchen. Neben Au-Pair Jobs findet man bei den Agenturen übrigens auch Möglichkeiten für Babysitter-, Seniorenpflege-Jobs und Nannys.

Work and Travel Botswana: Voraussetzungen

Je nachdem, für welche Auslandszeit du dich letztlich entscheidest, sind die Voraussetzungen natürlich ganz unterschiedlich. Grundsätzlich gibt es aber diese Voraussetzungen:

Sprachkenntnisse: Die Landessprachen in Botswana sind Setswana und Englisch. Daneben gibt es noch viele weitere Sprachen und Dialekte von verschiedenen ethnischen Gruppen. Bei den meisten Auslandszeiten werden lediglich gute Englischkenntnisse vorausgesetzt, mit welchen du grundsätzlich auch bei der ländlichen Bevölkerung zurechtkommen solltest.

Altersgrenzen: Bei vielen Programmen ist es Bedingung, dass du über 18 Jahre alt bist. Ein maximales Alter gibt es hingegen in der Regel nicht.

Einreisebestimmungen: Je nachdem, wie lange du in Botswana bleiben möchtest, unterscheiden sich die Einreisebestimmungen. Grundsätzlich gilt, dass man in Botswana bei jeglicher Arbeitsaufnahme eine bestimmte Aufenthaltsgenehmigung benötigt; auch für unentgeltliche Tätigkeiten wie Freiwilligenarbeit oder unbezahlte Praktika. Die Agentur oder das Unternehmen, bei dem du einen Aufenthalt planst, wird dir sicher gerne bei der Wahl der richtigen Aufenthaltsgenehmigung helfen.

Weitere Infos zu Work and Travel Botswana

>> Freiwilligenarbeit Botswana

>> Infos zu Botswana vom Auswärtigen Amt

>> Regierungsseite von Botswana

>> Work & Travel-Programme in Afrika

Find your trip!

  1. Must-haves