Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Work and Travel Bolivien

Work and Traveln Bolivien - Praktika, Freiwilligenarbeit und Jobs in BolivienIn Bolivien bewegst du dich beim Work and Travel noch nicht auf ausgetretenen Pfaden. Das Land ist nur ansatzweise touristisch erschlossen. Dafür ist aber das Abenteuer umso größer (und das Abenteuer fängt schon bei der Beantragung des Visums an). Dennoch – oder gerade deswegen – ist das wohl ursprünglichste Land in Lateinamerika es wert, von dir entdeckt zu werden! Das Andenland Bolivien hält mit dem Titicacasee, den Städten La Paz und der Hauptstadt Sucre mit historischen Kolonialbauten sowie der Amazonasregion mit dem Regenwald faszinierende Ausflugsziele für dich bereit – und du reist beim Work and Travel völlig abseits des Massentourismus.

TIPP: >> Jobs in Bolivien

TIPP: >> Programme für Work & Travel Bolivien & Lateinamerika

Keine bezahlten Jobs in Bolivien

Wichtig vorab: Wenn es dir beim Work and Travel darum geht, deinen Aufenthalt im Land selbst zu finanzieren, raten wir dir zu einem anderen Reiseziel als Bolivien. Als das Land mit dem geringsten Pro-Kopf-Einkommen in Südamerika bietet Bolivien dir so gut wie keine bezahlten Jobs. Auf der anderen Seite gibt es aber viele Möglichkeiten der Freiwilligenarbeit. Und deine Mitarbeit in dem Land ist mehr als willkommen. Dein Vorteil als Volunteer: Du leistet Sinn stiftende Mitarbeit im Land und gewinnst dabei gleichzeitig enge Kontakte zu den Einheimischen. So lernst du das Land und den Alltag der Menschen wirklich kennen, und nicht nur die touristischen Attraktionen.

Möglichkeiten für Work and Travel in Bolivien

Freiwilligenarbeit in Bolivien

Bedarf an Volunteers aus dem Ausland gibt es in einem armen Land wie Bolivien in ganz unterschiedlichen Bereichen. Du kannst also entsprechend deinen persönlichen Interessen und deiner Ausbildung und Vorerfahrung wählen. Vor allem soziale Projekte vor Ort leisten einen notwendigen Beitrag der Unterstützung. Wenn du zum Beispiel gerne mit Kindern arbeitest, ist deine Hilfe im Waisenhaus gefragt. Hier kannst du kleine Kinder füttern, beim Kochen helfen, Musikstücke mit Kindern einüben oder einfach mit ihnen spielen und basteln. Auch Volunteer-Jobs in Behindertenheimen und in Projekten für Obdachlose bzw. Straßenkinder und Jugendliche bieten dir einen direkten Kontakt zu Menschen. Für ökologisch interessierte Volunteers wiederum bieten sich Tierschutz- und Umweltschutzprojekte in Bolivien an. Weitere Einsatzmöglichkeiten für freiwillige Helfer gibt es in der Kinder- und Erwachsenenbildung, in der Gesundheitspflege, Physiotherapie usw.

>> Freiwilligenarbeit in Bolivien

Wichtig zu wissen: Je mehr Zeit du mitbringst, umso besser. Kurzfristiges Volunteering ist zwar grundsätzlich auch möglich, aber die Auswahl ist hier geringer als bei mehrmonatigen Einsätzen. Wer wenig Zeit hat, besonders viel vom Land sehen will, aber auch einen Einblick in Freiwilligenprojekte erhalten möchte, für den bietet sich ein organisiertes Teilzeit-Freiwilligenprogramm an. Dabei sind aber gute Spanisch-Kenntnisse unverzichtbar, denn statt mit einem Spanischkurs vor Ort geht es sofort mit der Freiwilligenarbeit los, um dann außerdem viel Zeit für Ausflüge übrig zu haben.

Auslandspraktikum in Bolivien

Neben der Freiwilligenarbeit sind auch Praktika in Bolivien möglich und werden von darauf spezialisierten Agenturen vermittelt. Zu nennen sind hier Praktika in der Touristik, Veterinärmedizin, Textilverarbeitung, im Journalismus aber auch in ähnlichen Feldern wie die Freiwilligenarbeit. So etwa Praktika als Physiotherapeuten oder im sozialen Bereich als Trainer im Volleyball oder Fußball. Wie bei der Freiwilligenarbeit ist in der Regel die Betreuung vor Ort, die Unterkunft und ein fakultatives Besichtigungsprogramm inbegriffen.

>> Weitere Infos zum Auslandspraktikum

>> Praktikumsprogramme für Bolivien

Infos zu Work and Travel in Bolivien

Solange du nur als Tourist in Bolivien reisen möchtest, ist die Einreise für dich ganz einfach. Dann reicht nämlich ein gültiger Reisepass, damit dir bei der Einreise ein Touristenvisum für 90 Tage ausgestellt wird. Für Freiwilligenarbeit oder Praktika reicht dieses allerdings in Bolivien nicht aus, denn hier gibt es spezielle Visa für einen bestimmten Zweck (z.B. die unbezahlte freiwillige Arbeit).

Die Deutsche Botschaft in La Paz weist darauf hin, dass für Bolivien keine absolut verlässlichen Angaben zu den erforderlichen Visa zu machen sind, da ein im Ausland bei einer bolivianischen Botschaft ausgestelltes Visum häufig von den Behörden in Bolivien nicht anerkannt wird. Hier nutzen dir die Foren des World Wide Web. Die zurzeit aussichtsreichste Praxis scheint die folgende zu sein: Du beantragst ein sogenanntes "Höflichkeitsvisum" bei der Bolivianischen Botschaft in Berlin. Dies gilt von der Einreise an 30 Tage lang. Du hast damit genug Zeit, dir vor Ort in La Paz beim Konsulat ein Visum für eine Dauer von bis zu einem Jahr ausstellen zu lassen. Auch das Auswärtige Amt bietet auf seiner Website aktuelle Informationen zu Reisen nach Bolivien – u.a. mit Empfehlungen für sichere Reisen innerhalb Boliviens und dem Hinweis, wegen häufiger Busunfälle besser nur bekannte Busunternehmen und Reiseveranstalter in Anspruch zu nehmen.

Vermittlungsagenturen für Work and Travel

Am einfachsten und sichersten ist es, wenn du für Work and Travel in Bolivien auf die Vermittlung durch eine Agentur zurückgreifst. Diese vermittelt dir nicht nur den Volunteer-Job oder das Praktikum, sondern kümmern sich auch um Transfers, Unterkunft, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in Bolivien und um die Vor-Ort-Betreuung. Außerdem vermitteln die meisten Anbieter auf Wunsch einen Spanisch-Sprachkurs in der Nähe deines Arbeitsortes.

Weitere Infos zu Work & Travel Bolivien

>> Bolivien bei Wikitravel

>> Bolivien bei Wikipedia

>> Infos vom Auswärtigen Amt

>> Bolivianische Botschaft in Deutschland

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves