Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Auslandspraktikum im sozialen Bereich

Du bist Empathie fähig und hast grundsätzlich ein gutes Gespür für Menschen? Du wünscht dir eine sinnvolle Tätigkeit, mit der du anderen helfen kannst? Das einzige was dir jetzt noch fehlt ist die richtige Idee? Wie wäre es dann mit einem Auslandspraktikum im sozialen Bereich?  Egal, ob du gerade erst mit der Schule fertig bist und du auf diese Weise Auslandserfahrungen sammeln und mit einem Freiwilligenprojekt verbinden möchtest, du schon mitten im Studium steckst und ein Auslandspraktikum für dein Praxissemester benötigst, oder du bereits Berufserfahrung mitbringst und im Rahmen eines Sabbatjahres oder einer generellen Auszeit ein Hilfsprojekt unterstützen möchtest - Praktikanten werden gerade im sozialen Bereich immer gebraucht.

Beim Auslandspraktikum im sozialen Bereich viele unterschiedliche Erfahrungen machen

Themen dieser Seite:

Was bringt mir ein Auslandspraktikum im sozialen Bereich?

Wie in jedem Berufsfeld, werden Auslandserfahrungen auch im sozialen Bereich immer wichtiger. Unsere Welt wird immer vernetzter und auf einen kulturellen Austausch wirst du auch in Deutschland immer wieder treffen. Insbesondere in einem Beruf, in welchem du viel mit Menschen zu tun hast, ist es wichtig für alle Kulturen und Sitten offen zu sein. Durch ein Praktikum im Ausland kannst du deinem zukünftigen Arbeitgeber nicht nur deine Weltoffenheit und dein Engagement unter Beweis stellen, du kannst auch für dich persönlich zahlreiche positive Dinge mitnehmen. Angefangen bei der Verbesserung deiner Fremdsprachenkenntnisse, über das Knüpfen internationaler Kontakte im beruflichen, wie auch privaten Sinne, bis hin zu einer spannenden Referenz für deinen Lebenslauf. Und das Beste kommt zum Schluss: Nach deinem Auslandspraktikum kannst du deinen Aufenthalt um eine kleine (oder auch große) Reise noch erweitern.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Möglichkeiten für ein Auslandssemester im sozialen  Bereich gibt es viele. Um dir eine Vorstellung von der Fülle der Angebote zu geben, haben wir dir hier ein paar Beispiele zusammengestellt:

Auslandspraktikum in der Entwicklungshilfe

In Ghana Aufklärungsarbeit leisten und in Costa Rica Brunnen bauen - Menschen, deren Leidenschaft für das soziale Engagement steht und die mit Freude aus ihrer Komfortzone springen um anderen zu helfen, diese zieht es häufig in die Entwicklungshilfe. Du bist Student/in der Entwicklungszusammenarbeit bzw. „International Development“ oder einem verwandten Studienbereich? Dann könnte deine berufliche Zukunft in der Entwicklungshilfe liegen. Kümmere dich rechtzeitig um einen geeigneten Platz, denn die Stellen sind sehr begrenzt, da äußerst begehrt.

Auslandspraktikum in der Sozialarbeit

Die Sozialarbeit kann mit Kleinkindern, Jugendlichen oder Erwachsenen erfolgen. Soziale Arbeit mit Kindern kann zum Beispiel das Arbeiten in Waisenhäuser, in Kinderheimen, mit Straßenkindern, in Jugendcamps oder in verschiedenen anderen sozialen Einrichtungen bedeuten. Ein Praktikum in diesem Bereich bedeutet ein vielseitiges und breites Arbeitsfeld mit bereichernden, anspruchsvollen Aufgaben.

Sozialpraktikum im Rahmen von Freiwilligenarbeit

Die Einsatzstellen im Rahmen der Freiwilligenarbeit sind häufig dieselben wie jene für die Sozialarbeit. Für die meisten Projekte benötigst du jedoch keine Vorkenntnisse - Als Volunteer tätig werden kann Jeder, in jedem beruflichen Stadium. In diesem Bereich stehen dir viele unterschiedliche Tätigkeitsbereiche zur Verfügung. Du kannst dich beispielsweise um die Betreuung und Förderung von benachteiligten Kindern und Erwachsenen kümmern, mit Menschen mit Behinderung zusammenarbeiten oder dich um die medizinische Versorgung der Kinder in Schulen kümmern.

>> Tipp: Pflegepraktikum im Ausland (Soziale Bereich + Medizin)

Auslandspraktikum im Bildungsbereich

Du studierst bereits Lehramt oder möchtest dies in Zukunft tun? Du bist dir noch nicht ganz sicher ob dieses Berufsfeld tatsächlich etwas für dich ist und möchtest dich erst einmal austesten? Dich reizt die Herausforderung im Ausland deiner Lehrtätigkeit nachzugehen, egal, ob mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen? Dann solltest du dir schleunigst einen Praktikumsplatz im Bildungsbereich suchen. Hier haben wir ein paar Informationen für dich zusammengestellt, die dir bei deiner Suche helfen könnten:

>> Mehr Infos zu Auslandspraktika im Bereich Pädagogik

Auslandspraktikum im Kindergarten

Ein Auslandspraktikum im Kindergarten bietet sich zum Beispiel für Studierende der Sozialpädagogik oder Erziehungswissenschaften an. Hier kannst du den Betreuern assistierend bei Seite stehen und nach einer gewissen Einarbeitungszeit auch eigenverantwortlich arbeiten. Doch auch wenn du bereits Berufserfahrung im Bereich Kinderbetreuung mitbringst, jedoch deine Sprachkenntnisse verbessern möchtest oder deinen Wohnort ins Auslands wechselst, macht ein Praktikum in der Zieldestination Sinn.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Was du für all diese Arbeitsbereiche mitbringen solltest: Verantwortungsbewusstsein, Eigenständigkeit, Teamfähigkeit und Empathie-Fähigkeit.

Je nach Zieldestination solltest du natürlich auch zumindest Grundkenntnisse der Landessprache mitbringen. Wer schon Englisch spricht ist ebenfalls klar im Vorteil. Denn wer mit Menschen arbeiten möchte (insbesondere im sozialen Bereich), der sollte sich nicht nur mit den Projektteilnehmern sondern auch mit seinen Kollegen zumindest einigermaßen verständigen können.

Wenn du mit Kindern arbeitest solltest du auch in Erwägung ziehen eine gewisse Zeit einzuplanen - mind. 6 Monate wären zu empfehlen. Kinder brauchen eine gewisse Beständigkeit und Routine. Durch ein längeres Praktikum bzw. eine längere Aufenthaltszeit kannst du den Kindern genau das bieten.

Für viele Projekte benötigst du ein polizeiliches Führungszeugnis. Informiere dich im Vorhinein bei den Verantwortlichen.

Welche Länder sind möglich?

Du hast noch kein konkretes Land im Auge, in welchem du gerne dein Auslandspraktikum absolvieren möchtest? Das sind gute Voraussetzungen um ein tolles Projekt im sozialen Bereich für dich zu finden. Denn nichts ist schwieriger als sich von vorneherein auf ein Land zu versteifen und dabei Abstriche bei dem Arbeitgeber zu machen.

Ein Auslandspraktikum im sozialen Bereich ist insbesondere in Entwicklungsländern sehr sinnvoll. So kannst du zum Beispiel Kinder und ihre Mütter in Südafrika betreuen, in Ghana ein Fußballprojekt mit Straßenkinder begleiten, oder in Sri  Lanka ein Kinderheim unterstützen.

Auslandspraktikum selbst organisieren?

Egal, ob du dich für die selbständige Organisation deines Auslandspraktikums entscheidest, oder eine Entsendeorganisation damit beauftragst - das Wichtigste zuerst: Beginne rechtzeitig mit deiner Auslandsplanung. Manche Arbeitgeber kümmern sich um die Besetzung ihrer Praktikumsstellen bis zu einem Jahr im Voraus. Da jedoch gerade der soziale Bereich im Ausland viele Möglichkeiten für ein Praktikum bietet, solltest du auch bei der Selbstorganisation schnell erfolgreich sein.

Es gibt zahlreiche Portale und Informationsstellen, die dich mit dem nötigen „Know-How“ ausstatten und dir auf diese Weise unterstützend beiseite stehen. Sowohl die Selbstorganisation, als auch die Organisation via Vermittlungsagentur, hat Vor-und Nachteile. Du entscheidest mit welcher Option du dich wohler fühlst.

Die ausschlaggebendsten Argumente für die Selbstorganisation sind wohl: Das Ausbleiben von Gebühren für die Beratung, Planung und Betreuung. Die Flexibilität die du hast dich auch spontan für eine andere Destination, ein anderes Projekt, oder einen anderen Arbeitgeber zu entscheiden. Die noch größere Auswahl an Stellen und die intensive Auseinandersetzung mit den einzelnen Projekten, um genau das richte für dich zu finden. Dem steht natürlich auch die der deutlich größere Aufwand gegenüber, welchen du hast, wenn du ein Praktikum selbst organisieren möchtest. Lass dich von Erfahrungsberichten im Internet inspirieren, von Freunden und Familie bei der Suche unterstützen und nutze jeden bestehenden Kontakt, den du bereits in diesem Bereich hast.

Antrag auf Anerkennung

Ob du ein Praktikum im sozialen Bereich absolvierst oder als Freiwilliger in einem Hilfsprojekt arbeitest und dieses gern als Praktikum anrechnen lassen möchtest, in beiden Fällen solltest du vor Antritt deiner Tätigkeit abklären, ob dieses für dein Studium bzw. deine Ausbildung anerkannt wird. Du kannst dies im  Prüfungsamt erfragen und mit deinen zuständigen Professoren besprechen.

Wird ein soziales Praktikum im Ausland bezahlt?

Leider sind die sozialen Arbeitsbereiche immer noch viel zu gering vergütet. Was im Festangestelltenverhältnis schon wenig ist, sieht bei den Praktikanten noch schlechter aus. Auch wenn es in Deutschland mittlerweile den Mindestlohn gibt und viele Praktika (auch in sozialen Bereichen) bezahlt werden, gilt das leider nicht für alle Länder. In den USA, Kanada, Australien, oder Neuseeland kannst du zumindest mit einem Taschengeld rechnen. Insbesondere in Entwicklungsländern musst du jedoch davon ausgehen, dass du keine Vergütung für deine Praktikumstätigkeit bekommst.

Förderung

Da Praktika im sozialen Bereich schlecht bis gar nicht bezahlt werden, du für deinen Auslandsaufenthalt jedoch zumindest ggf. Visa-, Flug- und/ oder Unterkunftskosten decken musst, wirst du wahrscheinlich auf Förderprogramme angewiesen sein. Es gibt zahlreiche Stipendien, die dich bei deinem Vorhaben unterstützen können.

Für dein Auslandspraktikum kannst du zum Beispiel Auslands-Bafög beantragen. Du hast die Möglichkeit dich für Stipendienprogramme wie Leonardo da Vinci, PROMOS, die Robert Bosch Stiftung oder der Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) zu bewerben. Es gibt noch zahlreiche weitere Förderprogramme, welche dir helfen dein Praktikum im Ausland zu realisieren. Lass dich also nicht von dem Berg an Bewerbungsunterlagen einschüchtern. Der Aufwand wird sich auszahlen!!

Wichtig: Stipendien müssen im Voraus beantragt werden. Plane eine Vorlaufzeit von ca. einem Jahr ein, um auf der sicheren Seite zu sein.

 

Auslandspraktika im sozialen Bereich:

Psychologie-Praktikum in Südafrika - Infos Psychologie-Praktikum in Südafrika

In Südafrika kannst du ein Praktikum im Bereich Psychologie absolvieren.

Lehramt-Praktikum auf Sri Lanka - Infos Lehramt-Praktikum auf Sri Lanka

Auf Sri Lanka kannst du ein Fach-Praktikum im Bereich Lehramt absolvieren.

Praktikum Soziale Arbeit in Tansania Praktikum Soziale Arbeit in Tansania

Lerne die Arbeit einer Therapieeinrichtung für Mädchen und Frauen kennen.

Schulpraktikum in Tansania Schulpraktikum in Tansania

Sammle wertvolle Unterrichtserfahrung an Schulen in Tansania.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves