Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Praktikum in Kolumbien

Ein Land voller Gegensätze – eine mächtige Berglandschaft durchzogen von wilden Flüssen und traumhafte karibische Strände stehen hier immer noch einem florierenden Drogenhandel entgegen. Klingt wie die Kulisse eines Mafiafilmes, ist jedoch die Realität in Kolumbien, dem indigenen Land an der Grenze zwischen zwei Meeren – dem Pazifik und dem Karibischen Meer. Doch Kolumbien beginnt sich zu wandeln und gilt nunmehr als aufsteigender Stern Südamerikas. Das Land zeichnet sich vielmehr durch seinen kulturellen Reichtum und das herzliche und lebensfrohe Wesen der Menschen aus. Dort wo früher Hochkulturen ihre Macht entfaltet haben, sind auch heute noch die antiken Spuren großem künstlerischen und architektonischen Wirkens zu erkennen. Doch nicht nur das ist es, was Kolumbien zu einem einzigartigen Stück Kulturgeschichte macht. Tauche ein in die atemberaubende südamerikanische Lebensweise und lerne, Kolumbien mit seinen vielen Facetten zu lieben - durch ein Praktikum oder Volunteerprogramm im Land der Muisca und Tairona.

Praktikum in Kolumbien

Themen dieser Seite:

Unser Auslandspraktikum-Tipp: Jetzt Infos zu aktuellen Stellen in Kolumbien direkt beim Anbieter anfragen!

Management-Praktikum in Kolumbien (Recycling-Projekt)

Deine Vorteile:

  • Erhalte Einblicke in die Arbeit einer NGO und sammele Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Recyclingmaßnahmen und Umweltschutz
  • Du organisierst Workshops und planst Kampagnen zur Steigerung des Umweltbewusstseins vor Ort
  • Dein Arbeitsplatz befindet sich in einem UNESCO Naturschutz-Reservat
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie sind in der Programmgebühr enthalten (Unterkunft in direkter Nähe zum Arbeitsplatz)

Nimm hier direkt Kontakt zum Anbieter des Praktikums auf:

  1. Anrede *
  2. Ja, ich möchte per E-Mail Informationen zu diesem Programm erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben, gespeichert und ausschließlich an die veranstaltende Organisation weitergegeben werden.
* Benötigte Angaben

Kolumbien – die indigene Schönheit Südamerikas

Eine Landschaft zwischen hohen Bergen und tropischen Küsten

In Zentral- und Westkolumbien dominieren die Ausläufer der Anden das Landschaftsbild des südamerikanischen Staates. Deshalb erhält das Land auch oft den Zusatz „Andenstaat“. Schneebedeckte Berggipfel und fruchtbare Täler, die von den wichtigsten Flüssen des Landes durchzogen werden, bilden hier zusammen mit den tropischen Strandabschnitten im Norden und Nordwesten einen spannenden Kontrast im Landschaftsbild. Rund zwei Drittel Kolumbiens wird jedoch von den Tiefebenen eingenommen, die mit ihren dichten Regenwaldflächen im Südosten den Zugang zum Amazonas bilden. Dies ist der Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten, weshalb Kolumbien auch zu den 10 Ländern mit der größten Artenvielfalt zählt auf der Welt zählt. In den Mangroven und Laubwäldern des südamerikanischen Landes sind unter anderem Tapire, Ameisenbären, Jaguare, Hirsche und die artenreichste Vogelfauna sowie zahlreiche Haiarten beheimatet. Ein großer Teil der Landesfläche ist deshalb als Naturschutzgebiet oder – reservat ausgewiesen und auch ein Meeresschutzgebiet vor der Pazifikküste Kolumbiens gehört seit 2007 zum UNESCO Weltkulturerbe. Zusammen mit der spanischen Architektur der Kolonialzeit macht dies Kolumbien zu einem unvergesslichen Erlebnis aus verschiedenen botanischen, geographischen und architektonischen Highlights.

Kolumbiens kulturelle Wurzeln

Noch heute lebt in Kolumbien eine Vielzahl von indigenen Völkern, die mit ihren eigenen kulturellen Wurzeln die Kulturgeschichte des Landes prägen. Neben der Landessprache Spanisch und dem Englisch auf den Inseln San Andres und Providencia gibt es deshalb auch weitere 65 indigene Sprachen, die in Teilen Kolumbiens gesprochen werden. Hier treffen die kolonialen Spuren der spanischen Einwanderer auf die Lebensweise der Nachfahren westafrikanischer Sklaven und der Europäer. Vor allem in der Musik ist diese Vielfalt bis heute gut zu erkennen in den unterschiedlichen Rhythmen der kolumbianischen Bevölkerungsgruppen. Afrikanische Klänge im Stil des melodischen Vallenato treffen hier auf karibische Rhythmen wie beim Champeta.

Neben musikalisch vielfältigen Wurzeln verfügt Kolumbien aber auch noch über weitere faszinierende Kunstrichtungen. Im Zuge der Unabhängigkeitsbestrebungen bildete sich so Anfang des 19. Jahrhunderts das nationale Literaturwesen immer stärker heraus. Namenhafte kolumbianische Dichter, Lyriker und Prosaschriftsteller gingen hieraus hervor wie der Romancier Gabriel García Márquez, der 1982 sogar den Nobelpreis für Literatur erhielt. Auch in der Malerei machten sich kolumbianische Künstler einen Namen. Beachtlich ist jedoch die aus der präkolumbianischen Zeit stammende Goldschmiedekunst, die von frühen südamerikanischen Hochkulturen stammt und die Kaffeekunst, denn Kolumbien ist einer der Spitzenerzeuger des braunen Goldes.

Weitere allgemeine Informationen zu Kolumbien findest du hier:

>> Auswärtiges Amt – Länderinformation Kolumbien

>> Offizielles Tourismusportal Kolumbien

Möglichkeiten für Praktika in Kolumbien

Auch wenn Kolumbien als Schwellenland in Südamerika gilt und die Meisten demnach sofort an ein Praktikum im sozialen Bereich denken, bietet die kolumbianische Berufswelt wesentlich mehr Möglichkeiten, sich als ausländischer junger Mensch weiterzuentwickeln. In unterschiedlichen Branchen von Politik bis Medien kannst du hier kolumbianische Arbeitsluft schnuppern.

Politisches Praktikum

Praktikum im Bereich Menschenrecht und Demokratisierung

Insbesondere für Jurastudierende bietet sich die Möglichkeit im Rahmen einer NGO die Demokratisierungsprozesse und Kommunalarbeit in Kolumbien näher kennenzulernen. Die Arbeit hier bezieht sich vor allem auf die bildungspolitische und soziale Förderung der Bevölkerung in marginalisierten Gebieten des südamerikanischen Staates. Als Praktikant/-In unterstützt du hier die Mitarbeiter der Nichtregierungsorganisation bei der Betreuung der einheimischen Bevölkerung und Bevölkerungsgruppen, die sich beispielsweise in bewaffneten Konflikten befinden oder unter Vertreibung leiden. Neben dies sind deine  zentralen Aufgaben, dass du die Einhaltung des Menschenrechtes kontrollierst und mit den kommunalen Behörden eng zusammenarbeitest. Um weiter Aufklärungsarbeit leisten zu können, bringt die NGO zudem Informationsmaterial in Form von Studien, Berichten und Video-Dokumentationen heraus. Auch in diesen Tätigkeiten wirst du aktiv miteingebunden. Da das Praktikum auf Spanisch ist, werden gute Spanischkenntnisse hier vorausgesetzt. Auch ein Jurastudium und ein ausgeprägtes Interesse an Demokratisierungsprozessen und den Menschenrechten sind notwendig, um das Praktikum in Kolumbien absolvieren zu können.

Ökologisches Praktikum

Als Entwicklungsland gibt es in Kolumbien auch zahlreiche ökologische Probleme, die beältigt werden sollten. Auch hier kannst du dich im Rahmen eines Naturschutz- Projektes einer NGO oder Umweltmarketing-Praktikums aktiv miteinbringen.

Naturschutz-Praktikum

Um die weitläufigen Regenwaldflächen und karibischen Sandstrände Kolumbiens auch nachhaltig zu schützen, wird im Rahmen eines Recyclingprojektes hinsichtlich der richtigen und umweltschonenden Mülltrennung betrieben. Während eines 4 bis 6-wöchigen Praktikumsaufenthaltes kannst du hier helfen, der kolumbianischen Bevölkerung durch Workshops und gezielte Kampagnen effektiven Naturschutz näher zu bringen und die Einheimischen in Sachen Mülltrennung zu sensibilisieren. Nicht nur die Bevölkerung profitiert hierbei von den neuen Ideen zum Thema Umweltschutz, sondern auch du kannst Neues über Recyclingmaßnahmen erlernen und gleichzeitig erste Erfahrungen bei der Arbeit in einer internationalen Nichtregierungsorganisation sammeln. Ein gewisses Maß an Eigeninitiative und Engagement ist hier jedoch von Vorteil. Auch solltest du mindestens 20 Jahre alt sein, damit du dein Natur-Praktikum in Kolumbien antreten kannst.

Ausführliche Informationen erhältst du hier:

>> Naturschutz-Praktikum in Kolumbien

Umweltmarketing-Praktikum

Im Rahmen einer Umwelt-Consulting-Firma mit Sitz in Kolumbien lassen sich erste Erfahrungen in den Marketingbereich und der Erarbeitung neuer Kommunikationsstrategien sammeln. Während deines Praktikums lernst du hier die nationalen und internationalen Standards in Sachen Umwelt- und Arbeitsschutz kennen, wie diese zertifiziert werden und unterstützt die Kolleginnen und Kollegen bei der Durchführung von Studien zur Entwicklung  neuer Kommunikationsstrategien. Dies ist vor allem für Studierende eines betriebswirtschaftlichen Faches attraktiv, die zudem noch über ein ausgeprägtes Interesse hinsichtlich Marketing- und Umweltaspekte verfügen. Zudem solltest du für dieses Praktikum gute Spanischkenntnisse aufweisen und in der Lage sein, sorgfältig im Team zu arbeiten.

Soziale Praktika

Besonders im sozialen Sektor bietet Kolumbien viele Projekte an, in denen sich Praktikanten gerne miteinbringen können und auch dringend gebraucht werden. Hier brauchen vor allem die Kinder deine Hilfe. Von Ausbeutung oder Armut betroffen kannst du für sie in einer sozialen Einrichtung Betreuungs- und Therapiemöglichkeiten schaffen oder bereits in Schulen für eine ausreichende Bilder kolumbianischer Kinder sorgen.

Betreuung von Kindersoldaten: In Folge bewaffneter Konflikte in Kolumbien werden Kinder auch als Soldaten eingesetzt oder aus ihren Heimatdörfern vertrieben. Um diese Kinder psychologisch zu betreuen und ihnen weitreichende Therapiemöglichkeiten anbieten zu können, kannst du dich als Praktikant/-In aktiv an der Sozialarbeit mit kolumbianischen Kindern beteiligen. Ein Schwerpunkt bei dieser Arbeit liegt vor allem auf der Bewältigung der traumatischen Erlebnisse durch künstlerische Projekte. Ideal ist diese Art des Praktikums vor allem für Studierende sozialer Disziplinen wie Soziale Arbeit, Psychologie und Sozialpädagogik, da die Praktikanten intensiv mit den Psychologen und Sozialpädagogen vor Ort zusammenarbeiten können. Ausreichende Spanischkenntnisse sowie eine geduldige und offene Art sind zudem von Vorteil, um auch eigenständig auf die Kinder zugehen zu können.

Medienprojekt mit Straßenkindern: Um auch für andere kolumbianische Kinder, die auf der Straße leben oder schwere Arbeiten verrichten müssen, Betreuungs- und Therapiemöglichkeiten zu schaffen, werden gestalterische und mediale Projekte angeboten. So sollen den Lernschwierigkeiten und Aufmerksamkeitsstörungen der Kinder entgegengewirkt werden und diese spielerisch lernen, das Erlebte zu verarbeiten. In einem Team bestehend aus Fachkräften unterschiedlichster Arbeitsbereiche wie Psychologen, Künstlern oder Medienwissenschaftler kannst du dich in verschiedenen Projekten miteinbringen. Es ist hier auch möglich, dass du deinen eigenen Kurs anbietest. Die soziale Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen steht hierbei immer im Vordergrund, sodass ein einschlägiges Studium in dem Bereich auf jeden Fall wünschenswert ist.

Lehrerpraktikum

Als Lehrerassistenz an einer Gesamtschule in Bogotá kannst du insgesamt 600 Kinder und Jugendliche im Grundschulalter bis zum Abitur betreuen. Nach einer Einarbeitungsphase ist es dir hier möglich, auch selbstständig Unterrichtseinheiten anzubieten. Die Einsatzmöglichkeiten hängen jedoch  von den jeweiligen Sprachkenntnissen ab. Englisch gilt an der Schule als Pflichtfach und auch Deutsch wird in der Sekundarstufe angeboten. Zudem ist auch die Arbeit in einer nahegelegenen Landschule denkbar, bei der eine Assistenz in weiteren Fächer gemacht werden kann. Um das Praktikum an einer kolumbianischen Schule zu absolvieren, können sich sowohl Studierende pädagogischer Fächer bewerben, als auch Interessierte ohne pädagogische Vorkenntnisse.

Es gibt auch Praktikumsprogramme, die sich an ein erwachsenes Publikum aus den benachteiligten Bevölkerungsschichten Kolumbiens richten. Hier kannst du während eines Praktikums Bildungsprojekte durchführen wie Englischkurse oder Kurse zur Stärkung des Selbstbewusstseins.

Sozialpädagogik-Praktikum

An einer Gesamtschule in Bogotá ist es zudem möglich, ein Praktikum im sozialpädagogischen Bereich durchzuführen, in dem ein Freizeit-Projekt für die Schülerinnen und Schüler organisiert wird. Du bist hier für die Erarbeitung und Durchführung der Angebote zuständig, die sowohl nach Schulende als auch am Wochenende als Ganztagsbeschäftigungen angeboten werden. Auch hier ist ein Praktikum ohne pädagogische Vorkenntnisse machbar. Wichtig sind jedoch ausreichende Spanischkenntnisse, um sich mit den Kindern und Jugendlichen zu verständigen. In vielen sozialen Einrichtungen ist auch ein Aufenthalt als Volunteer möglich.

Medienpraktika

Kolumbien verfügt über eine große Bandbreite an Medienanstalten. Auch wenn die meisten Sendeanstalten und Verlagshäuser stark mit der Politik verflochten sind,  lohnt sich dennoch ein Praktikum. Du kannst hierbei zwischen Print-, Hörfunk- oder Management und Werbebranche entscheiden.

Praktikum im Verlagswesen: Da Kolumbien als führender Buchexporteur einen wesentlichen Einfluss auf das lateinamerikanische Printgeschäft hat, bieten sich vor allem in der Hauptstadt Bogotá Möglichkeiten, in das vielfältige kolumbianische Verlagswesen einzutauchen. Dabei kann zwischen den verschiedenen Abteilungen innerhalb eines Verlages gewählt werden. Je nach deinem persönlichen Interesse kannst du einen Blick in den Buchverlag, den Zeitschriftenverlag, der redaktionellen Mitarbeit, der Pressearbeit oder vielen weiteren Bereichen erhalten – in Bogotá, der Welthauptstadt des Buches 2007. Wichtig ist nur, dass du über gute Spanischkenntnisse verfügst und idealerweise bereits erste Erfahrungen im Verlagswesen gesammelt hast.

Praktikum bei einem Radiosender: Um auch medial die Einhaltung der Menschenrechte zu stärken, setzt sich verstärkt ein kolumbianischer Radiosender für Toleranz und Eindämmung homophober Verhaltensweisen ein. Damit gilt er als innovativster Sender in Lateinamerika. Und genau hier kannst du mit entsprechenden Spanischkenntnissen Radioluft schnuppern. Arbeite dich in den alltäglichen Senderablauf ein, hilf bei der Durchführung der Sendungen mit und konzipiere sogar dein eigenes Radioformat – je nach Sprachkennnissen und der Aufenthaltsdauer stehen dir viele Möglichkeiten offen.

Praktikum in einer Marketing- und Werbeagentur

Was genau umfasst überhaupt alles Marketing? Genau das lernst du während eines Praktikums in einer Marketing- und Werbeagentur in der Karibikküstenregion Kolumbiens. Von der Analyse der Märkte und aktuellen Studien über die Erarbeitung der Marketingstrategien bis hin zu der Umsetzung von konkreten Kommunikationsstrategien durch Werbekampagnen – das Praktikum deckt viele Tätigkeitsfelder ab. Insbesondere Wirtschaftsstudierende mit ersten Marketing- und guten Spanischkenntnissen sind hier gut aufgehoben.

Wissenschaftliche Praktika

Auf dem Gebiet des wissenschaftlichen Arbeitens bieten verschiedene Institute und Stiftungen in Bogotá die Möglichkeit, unbezahlte Praktika in den Bereichen Sprache, Kultur und Projektmanagement durchzuführen. Zudem kannst du auch ein Praktikum bei einer akademischen Förderorganisation mit Sitz in Kolumbien absolvieren.

…bei Instituten: Im Sprachbereich werden insbesondere Studierende der Fächer Germanistik und Deutsch als Fremdsprache gerne genommen. Im Rahmen der Kulturförderung werden hingegen vor allem die Begegnungen zwischen deutschen und kolumbianischen Wissenschaftlern, Intellektuellen und Künstlern gefördert. Praktikanten erhalten hierbei zum einen einen Einblick in die Konzeption der deutsch-kolumbianischen Kulturarbeit und werden zum anderen dann auch bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen eingesetzt. Kenntnisse über die deutsche Kulturszene sind hierbei unerlässlich. Die Mindestdauer eines Praktikumsaufenthaltes beträgt 2 Monate. Längere Praktika sind aber auch möglich.

Insbesondere an Instituten liegt der Schwerpunkt immer auch auf der Forschungsarbeit und deshalb bieten diese zusätzlich auch Forschungspraktika in verschiedenen Fachgebieten an.

…bei Stiftungen: Durch die Arbeit in einem Schwellenland kannst du zudem deinen beruflichen Horizont hinsichtlich des Projektmanagements bei einer Stiftung erweitern und dich aktiv in die Büroarbeit und dem Projektmanagement miteinbringen. Auch gehören die Betreuung von Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit der Stiftungen zu den Tätigkeitsfeldern während des Praktikums. Interessierte sollten bereits ein Grundstudium abgeschlossen haben und neben sehr guten Spanischkenntnissen auch über Wissen zur Entwicklung Kolumbiens verfügen. Auch soziales Engagement ist bei einigen Stiftungen gefragt. Je nachdem wo dein Interessengebiet liegt, kannst du dich für ein Stiftungsprojekt entscheiden.

…bei einer akademischen Förderorganisation: Von 6 bis maximal 12 Monaten ist auch ein Praktikum in einem Informationszentrum einer akademischen Förderorganisation denkbar. Diese kümmern sich um den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern und unterstützen Interessierte bei Problemen, der Planung und Fragen hinsichtlich eines Auslandsaufenthaltes.
Hinweis: Auch ein Freiwilliges Soziales Jahr ist in einem Informationszentrum einer Förderorganisation möglich. Mehr Informationen hierzu findest du unter dem Punkt: Freiwillig helfen: Volunteering in Kolumbien.

Freiwillig helfen: Volunteering auf Kolumbianisch

Aufgrund der heterogenen Bevölkerungsstruktur und der immer noch sehr hohen Armutsquote im Land gilt es besonders zwei Bereiche bei der Freiwilligenarbeit zu beachten: der soziale Sektor und ökologische Projekte. In beiden Bereichen wird Hilfe immer benötigt.

Permakultur-Projekt

Um die traditionelle Bauweise Kolumbiens und die sogenannten Earthbag-Häuser, die im Wesentlichen aus mit Sand oder anderen Materialien gefüllten Säcken bestehen, zu erhalten bzw. weiter auszubauen, gibt es die Möglichkeit, an einem Permakultur-Projekt bei Bogotá mitzuwirken. Bis zu 3 Volontäre und ein Team aus einheimischen Landwirten und internationalen Bioarchitekten bauen hier natürliche Wasserreinigungsbecken, Earthbag-Gebäude, Terrassen und führen auch landwirtschaftliche Arbeiten durch. Landwirtschaftliches und permakulturelles Vorwissen ist dabei aufjedenfall gefragt und ebenfalls solltest du körperlich fit genug für die teils anstrengenden Aufgaben in den Anden sein. Für das „Earthbag building Projekt Cucunuba“ können sich Interessierte ab 18 Jahre für eine Mindestdauer von 1 Monat anmelden.

Weitere Informationen:

>> Permakultur-Projekt in Kolumbien

Bio-Projekt

Wenn du nach traditionellen permakulturellen Methoden arbeiten möchtest, ist auch ein Aufenthalt auf einer Bio-Farm zwei Stunden westlich von Bogotá eine Alternative. Als Volontär führst du hier landwirtschaftliche Arbeiten durch und trägst zur Umstrukturierung der Farm bei. Hierbei werden sowohl moderne Methoden der Landwirtschaft als auch die klassische Permakultur angewandt.

Weitere Infos:

>> Bio-Farm in Kolumbien

Freiwilliges Soziales Jahr in Kolumbien

Studierende aus aller Welt beraten und ihnen bei der Planung und Durchführung ihres Auslandsaufenthaltes helfen – das kannst du auch in Kolumbien machen. Zudem stärkst du die deutsche Sprache im Ausland, in dem du ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Informationszentrum einer akademischen Förderorganisation machst. Die haben sich auf den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern spezialisiert. Bei Interesse kannst du bei deinem Aufenthalt zwischen einem halben und einem ganzen Jahr wählen. Die Voraussetzungen hier sind gute Spanischkenntnisse und – wenn möglich – ein abgeschlossenes Studium.

Soziale Projekte in Kolumbien

Besonders NGO´s setzen  sich in Kolumbien stark für soziale Projekte ein und suchen hierbei immer Unterstützung in Form von freiwilligen Helferinnen und Helfern. Die Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten ist hierbei enorm, beispielsweise bietet sich die Möglichkeit zur Betreuung benachteiligter Kinder, Hilfe in Jugend- und Kulturzentren oder Entwicklung ärmster Regionen. Du kannst hierüber sozialtherapeutisch tätig werden und das Leben der Menschen im Entwicklungsland Kolumbien verbessern. Damit trägst du dann zu einem interkulturellen Austausch und Integration bei.

Weitere Informationen:

>> Freiwilligenarbeit in Kolumbien

>> Soziale Projekte in Kolumbien

Praktika-Angebote in Lateinamerika auf Auslandsjob.de

>> Finde hier dein Auslandspraktikum!

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves