Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Praktikum in Chile

Chile – Südamerikas best gehütetes Geheimnis. Zwischen mehr als 5000 km Anden und Pazifik eingebettet, wartet hier ein unglaubliches Abenteuer auf dich. Chile liegt nicht nur in verschiedenen Klimazonen sondern kann auch mit einer beeindruckenden Naturlandschaft punkten. Du findest hier drei Weltkulturerbe und acht, durch die UNESCO erklärte, Biosphärenreservate in nur einem Land. Die Diversität von Stadt und Land ist beeindruckend und erfüllt beinahe jeden Reisewunsch. Du möchtest auf dem Arbeitsmarkt von der Masse an Bewerbern hervorstechen? Möchtest deine Spanisch- und/ oder Englischkenntnisse verbessern und wertvolle Berufserfahrungen sammeln? Ein Auslandspraktikum in Chile bringt viele Vorteile mit sich, in beruflicher wie auch persönlicher Hinsicht. Du stellst dadurch deine Flexibilität, Offenheit für interkulturellen Austausch sowie deine Anpassungsfähigkeit unter Beweis.  Also mach dich auf, in ein Abenteuer, dass du so schnell nicht wieder vergessen wirst.

Auslandspraktikum in Chile

Auf dieser Seite erfährst du alles was wichtig ist für einen gelungenen Praktikumsstart in Chile. Wir informieren dich über die chilenische Wirtschaft und ihre Branchen, die größten chilenischen wie auch deutschen Unternehmen vor Ort, Visabestimmungen und gesundheitliche Hinweise. Also viel Spaß beim Schmökern.

Themen dieser Seite:

Chiles Arbeitsmarkt

Das positive Wirtschaftswachstum der letzten Jahre hat dazu geführt, dass Chile nun als Schwellenland gilt und diese Tatsache bedeutet für die wachsende Mittelschicht einen relativen Wohlstand. Dennoch bestehen weiterhin große Einkommensunterschiede. Als exportstärkstes Land Südamerikas, machen die Exporte etwa ein Drittel des BIP aus. Das ist in etwa dieselbe Quote wie jene von Deutschland. Dabei werden insbesondere Kupfer, Fisch, Früchte, Papier und Papierbrei sowie Chemikalien exportiert.

Die Arbeitslosenquote in Chile lag im vergangenen Jahr 2015 bei 6,2 %.

Wo kann ich ein Praktikum machen?

Chile ist der größte Kupferproduzent und Kupferexporteur der Welt und besitzt darüber hinaus auch die mit Abstand größten Vorkommen des Metalls. Das macht Kupfer zur treibenden Kraft der wirtschaftlichen Aktivitäten im Land. Es wundert also nicht, dass in Chile auch die größten Kupferbergwerke der Welt ihren Standort haben. Der staatliche Konzern CODELCO produziert ein knappes Drittel der chilenischen Gesamtproduktion und stellt einen interessanten Arbeitsgeber für dein Auslandspraktikum dar. Wenn dich diese Branche also interessiert, bist du in Santiago de Chile genau richtig. 

Auch der Dienstleistungssektor macht einen großen Teil der chilenischen Wirtschaft aus. Der Tourismus und/ oder die Gastronomie begeisterten dich? Dann bietet dir Chile unterschiedliche Praktikumsmöglichkeiten in diesen Bereichen. Arbeite als Assistenzkraft im Management, unterstütze das Hotelpersonal wo es von Nöten ist, oder lerne Marketingstrategien von Tourismusunternehmen kennen.

Die Agrarwirtschaft wird - durch das Auswärtige Amt - auch in Zukunft als stabil eingeschätzt und basiert auf den folgenden drei Exportsäulen: Fisch, Forstwirtschaft sowie Obst- und Weinwirtschaft. Für den Fall, dass dich die Arbeit bei einem Agrarunternehmen interessiert und du ein persönliches Interesse an einem der Exportprodukte mitbringst, dann ist Chile eine sichere Adresse für dein Auslandspraktikum. Du wirst hier mit Sicherheit eine bereichernde Arbeitskraft für eines der ansässigen Unternehmen und vieles lernen.

Du interessierst dich eher für soziale Arbeiten? Auch das ist möglich! Unterrichte Schulkinder in Englisch, arbeite in Pferdetherapiezentren,  oder betreue Kleinkinder in Waisenhäusern. Diese Tätigkeiten kannst du selbstverständlich auch im Rahmen eines Freiwilligenprojektes absolvieren. Als freiwillige Arbeitskraft kannst du dich aber auch in den Bereichen Tier- und Umweltschutz sowie bei einer Obdachlosen-Kampagne engagieren. Auch Woofing ist in Chile weitverbreitet. Unterstütze für Kost und Logis - als freiwilliger Helfer -  die Farmen des Landes und sorge dafür, dass die örtliche Landwirtschaft weiter vorangetrieben wird.  

Top 3 Städte für dein Praktikum

1 |Praktikum in Santiago de Chile

Santiago de Chile ist die mit Abstand größte Agglomeration des Landes. Mit seinen 5,4 Millionen Einwohner macht die Hauptstadtregion ca. 40% der Landesbevölkerung aus. Hier findest du zahlreiche unterschiedliche Praktikumsmöglichkeiten. Lass dich mitreißen von der pulsierenden Großstadt.

2 |Praktikum in Valparaíso

Die Stadt beheimatet einen der bedeutendsten Hafen des Landes. Knapp 280.000 Einwohner leben hier und auch der chilenische Kongress hat seinen Sitz in Valparaíso. Die kulturelle Hauptstadt des Landes wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt (aufgrund des historischen Stadtkerns). Auch hier kannst du unterschiedliche berufliche Erfahrungen sammeln, z.B. bei einem der größten Reedereien Chiles und gleichzeitig die kulturelle Vielfalt der Stadt genießen.

3 |Praktikum in Concepción

Ca. 212.000 Einwohner leben in Concepción. Nach Santiago ist diese Agglomeration das zweitwichtigste Wirtschaftszentrum Chiles. Concepción ist das Handelszentrum für landwirtschaftliche Produkte. Außerdem baut die städtische Wirtschaft auf die Nahrungsmittelverarbeitung, Eisen- und Stahlindustrie, Öl, Chemikalien und die Holz verarbeitende Industrie. In all den genannten Bereichen ist ebenfalls ein Praktikum möglich.

Top 5 der größten Unternehmen in Chile

1 |Compañía Sudamericana de Vapores

Die chilenische Reederei war bis zu der Fusion ihrer Container-Sparte mit der deutschen Reederei Hapag-Lloyd (2014) Lateinamerikas größte Reederei. Sie hat ihren Sitz in Valparaíso und Santiago und kann mehr als 1000 Mitarbeiter aufweisen.

2 |Copec

Copec ist nicht nur in der Erdölwirtschaft tätig sondern ist in Chile auch führend im Vertrieb von Treib- und Schmierstoffen. Über das Tochterunternehmen Celulosa Arauco werden große Waldflächen bewirtschaftet und Zellulose- und Papierfabriken betrieben. Der Firmensitz befindet sich in Las Condes.

3 |Codelco

Der chilenische Kupferbergbau-Konzern ist der größte Kupferproduzent und der zweitgrößte Molybdänproduzent der Welt. Der Hauptsitz befindet sich in Santiago de Chile und die Unternehmung zählt knapp 64.500 Mitarbeitern. Codelco befindet sich im vollen Eigentum des chilenischen Staates und kann weltweit zahlreiche Tochterunternehmen vorweisen.

4 |LAN Airlines S.A.

Die  Fluggesellschaft LAN Airlines S.A. mit Sitz in Santiago de Chile und Basis auf dem gleichnamigen Flughafen Santiago de Chile ist eine der größten südamerikanischen Airlines und Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld. Das Unternehmen beschäftigt 17.700 Mitarbeiter (Stand: 2009).

5 |Empresa Nacional de Telecomunicaciones S.A de Chile

Das Unternehmen ist der größte chilenische Anbieter für Telekommunikations- und Internet-Verbindungen und beschäftigt ca. 6.500 Mitarbeiter (Stand: 2010).

Deutsche Unternehmen in Chile

Zwischen Deutschland und Chile bestehen seit vielen Jahren gute und intensive wirtschaftliche Beziehungen. Außerdem ist Deutschland der wichtigste Handelspartner Chiles innerhalb der Europäischen Union. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich einige der größten deutschen Konzerne auch in Chile angesiedelt haben.

Wenn du dein Auslandspraktikum also gern bei einem deutschen Unternehmen in Chile absolvieren möchtest, dann haben wir dir hier eine kleine Auswahl zusammengestellt:

  • BASF SE

Der weltweit größte Chemiekonzern beschäftigt insgesamt etwa 112.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern. Die BASF betreibt über 390 Produktionsstandorte weltweit, darunter auch Santiago de Chile.

  • Robert Bosch GmbH

Das deutsche Unternehmen ist als Automobilzulieferer, Hersteller von Gebrauchsgütern (Elektrowerkzeuge, Haushaltsgeräte) und Industrie- und Gebäudetechnik (Sicherheitstechnik) sowie in der automatisierten Verpackungstechnik tätig. Weltweit beschäftigt die Unternehmung in 50 Ländern und an knapp 260 Standorten 375.000 Mitarbeiter (Stand: 2015). Der Sitz in Chile befindet sich in Santiago. 

  • Siemens

Die Hauptgeschäftsfeldern des technologischen Weltkonzerns Siemens beziehen sich auf den Bereich Energie, Medizintechnik und Industrie sowie Infrastruktur und Städte.  In Santiago de Chile ist das deutsche Unternehmen ansässig.

  • KUKA AG

Das börsennotierte Unternehmen ist in der Maschinenbaubranche tätig. Der Sitz in Chile befindet sich in Santiago.

  • Bayer AG

Die deutsche Aktiengesellschaft hat ihren Schwerpunkt bei der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Das Unternehmen ist die Holding-Gesellschaft des Bayer-Konzerns der aus 307 Gesellschaften mit insgesamt 116.800 Mitarbeitern besteht. In Santiago hat das Unternehmen seinen chilenischen Sitz.

Wege zum Praktikum – Selbst organisieren oder nicht?

Um dein Praktikum zu organisieren gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du planst alles selbst oder lässt dich von einer Organisation unterstützen.

Wenn du dich dafür entscheidest dein Auslandspraktikum alleine zu planen, entfällt natürlich die Gebühr für eine Organisation. Der Aufwand für dich ist allerdings größer und dir stehen bei Rückfragen keine Experten zur Seite.

Eine Vermittlungsagentur stellt alle Infos und Formulare, die du benötigst, für dich bereit. Du kannst den Agenturen sogar die Suche nach einem Praktikumsplatz und die erste Kontaktaufnahme mit dem zukünftigen Arbeitgeber im Wunschland überlassen. Du bekommst Hilfe bei der Beantragung des Visums, der Suche nach einer geeigneten Unterkunft und der Buchung der Flüge. Oft kannst du auch noch einen Sprachkurs mit dazu buchen.

Für dein Praktikum in Chile musst du nicht notwendigerweise auf eine Vermittleragentur zurückgreifen, denn es gibt zahlreiche Onlineangebote für Praktika und auch das Visum kannst du dir selbst organisieren.

Stelle dich darauf ein, dass die Praktika in Chile nur in Ausnahmefällen vergütet werden. Wahrscheinlicher ist ein Zuschuss für die Transportmittel oder das Mittagessen. Rechne diese Tatsache also in deine Budgetplanung mit ein. 

Visum

Für eine Praktikumstätigkeit in Chile ist offiziell ein Visum notwendig. Viele Ausländer, welche eine unentgeltliche Tätigkeit im Land ausüben, reisen jedoch mit einem einfachen Touristenvisum ein. Dieses ist direkt bei Einreise am Flughafen erhältlich und berechtigt zu einem 90 tägigen Aufenthalt im Land (und kann um weitere 90 Tage verlängert werden). Das Visum muss jedoch von dir bis zu deiner Ausreise aufbewahrt werden und du benötigst einen gültigen Reisepass.

Für die Beantragung eines offiziellen Praktikumsvisums benötigst du folgende Unterlagen:

  • Ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular (dein Arbeitgeber in Chile soll das Formular für freiwilligen Dienst, soziales Jahr oder Praktikumsbescheinigung ausfüllen und unterschreiben)
  • Kopie des Reisepass (muss die Gültigkeitsdauer deines Aufenthalts überschreiten)
  • Passfoto (mit vollständigem Namen auf der Rückseite)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis

Die Bearbeitung deines Visaantrages dauert nach Abgabe deiner Unterlagen mindestens vier Wochen und beachte, dass du dein Visum persönlich bei der Antragstelle abholen musst (bringe dazu deinen Personalausweis im Original mit). Ein Visum für ein Praktikum in Chile wird für maximal ein Jahr ausgestellt. Nach Erhalt des Visums hast du 90 Tage Zeit für deine Einreise.

>> Formulare für Visaanträge

Hinweise für Chile

Sicherheit

Chile gilt als eines der sichersten und stabilsten Reiseländer Südamerikas. Du kannst dich frei und unbekümmert bewegen, solltest jedoch, wie überall auf der Welt, die armen Randbezirke großer Städte meiden und in den Zentren Vorsicht walten lassen. Gerade in der U-Bahn, im Bus oder in größeren Menschenansammlungen solltest du auf deine Taschen und Rucksäcke besonders aufpassen. Wichtige Reisedokumente sowie Bankkarten und Bargeld solltest du nicht ständig dabei haben und wenn du sie dennoch mitnehmen musst/ möchtest, dann trage sie am Körper.

Eine größere Gefahr geht in Chile von Naturkatastrophen aus. Diese sind in Chile keine Seltenheit. Da Chile an der Grenze zweier großen Erdplatten liegt, kann es immer wieder zu Vulkanausbrüchen, Erdbeben und in deren Folge auch zu Tsunamis kommen.

>> Weitere Reise- und Sicherheitshinweise beim Auswärtigen Amt

Allgemeinemedizinische  Hinweise

  • Bei einem Direktflug aus Deutschland sind keine Impfungen nötig – Standardimpfungen werden allerdings empfohlen. Tetanus, Polio, Hepatitis A und Diphterie solltest du vor deiner Abreise checken lassen.
  • Falls du auf der Osterinsel ein Praktikum absolvierst, solltest du dich über abweichende Bestimmungen informieren, da dort andere klimatische Bedingungen herrschen, als im Rest des Landes.
  • Vergiss nicht, eine Auslandskrankenversicherung mit Rückholversicherung abzuschließen!

Praktikum im Rahmen von Freiwilligenarbeit

>> Infos zur Freiwilligenarbeit in Chile

>> alle Volunteer-Projekte in Chile

Praktika-Angebote in Lateinamerika auf Auslandsjob.de

>> Finde hier dein Auslandspraktikum!

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der INITIATIVE auslandszeit erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.