Patrizia

Patrizia

Patrizia Girndt liebt es, über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken. Die Reiselust wurde ihr bereits in die Wiege gelegt: Schon als kleines Kind nahm ihre Familie sie mit nach Australien und als Schülerin verbrachte sie einige Monate in Namibia. Die Abiturzeit nutzte sie, um zunächst die Lebensweise der Kanadier im Rahmen eines Praktikums kennenzulernen und dann unser Nachbarland Frankreich während eines Summer-Jobs zu erkunden. In ihrem Studium „European Studies“ und „Interdisziplinäre Medienwissenschaft“ zog es sie dann nach Kenia in ein Waisenheim, nach Russland in eine Sommerschule und nach Indonesien zum intensiven Eintauchen in die Kultur. Nach Abschluss ihres Masters reiste sie schließlich nach Indien, um dort eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin zu absolvieren. Seit 2013 ist sie als freie Texterin tätig. Ihre liebsten Themen sind Interkulturelle Kompetenz & Gesundheit. Um andere Menschen mit ihrer Leidenschaft für Yoga anzustecken, bloggt sie unter: Reflections on Yoga.

RSS Feed

Patrizia's Latest Posts

Yoga-Ausbildung in Indien: ein Erfahrungsbericht Reisen, bewegen, entspannen und dabei für's Leben lernen

Yoga-Ausbildung in Indien: ein Erfahrungsbericht Reisen, bewegen, entspannen und dabei für's Leben lernen

| 21. 03. 2016 | 4 Kommentare

Warum Yoga? Und warum gerade in Indien? Yoga begeistert mich schon seit vielen Jahren: Bewegung, Konzentration und Entspannung – alles auf einmal, einfach fantastisch. Schon lange hatte ich mit dem Gedanken gespielt, nach Indien zu fliegen, um die Lehre dort an ihrem Ursprung zu erleben. Fernab vom Alltag. Ohne jeglichen Luxus. Kurz vor Abschluss meines […]

Weiterlesen

Als Frau alleine reisen in Asien Tipps für mutige Weltenbummlerinnen

Als Frau alleine reisen in Asien Tipps für mutige Weltenbummlerinnen

| 08. 03. 2016 | 1 Kommentar

Atemberaubende Landschaften, faszinierende Kulturen, imposante Städte – Asien hat so einiges zu bieten. Wer sich allein auf den Weg in ein asiatisches Land machen möchte, sieht sich jedoch häufig mit Vorurteilen konfrontiert: Als Frau nach Asien zu reisen sei grundsätzlich gefährlich, man müsse mit lüsternen Blicken rechnen und sexuelle Belästigung sei nicht ausgeschlossen. Insbesondere von […]

Weiterlesen