Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 3/5 | Versicherung, Visum & Co. für Jugendreiseleiter-Jobs

Wenn du als Jugendreiseleiter im Ausland arbeiten möchtest, kannst du dich hier über wichtige Themen wie Arbeitszeiten, Unterkunft & Verpflegung informieren. Natürlich sollst du dich auch entsprechend absichern. Deshalb findest du hier zusätzlich Tipps zur Versicherung und erfährst, ob du als Jugendreiseleiter ein Visum benötigst.

THEMEN DIESER SEITE:

Arbeitszeiten 

Wie bei eigentlich allen Sommerjobs im Bereich Touristik musst du dich auf lange Arbeitstage und eine hohe Belastung einstellen. Prinzipiell musst du 24 Stunden am Tag für die Jugendlichen und insbesondere deine Reisegruppe erreichbar sein. Da viele Jugendlichen auch schon sehr selbstständig sind und oft lieber unter sich bleiben, musst du sie natürlich nicht rund um die Uhr betreuen. Aber  wenn notwendig, musst du immer da sein, um zu helfen. Meist arbeitest du als Teamer sieben Tage die Woche, freie Tag sind oft nicht vorgesehen. Du bist in der Regel zwei Wochen am Stück im Einsatz und reist dann mit deinen Jugendlichen zurück in die Heimat, wo du vor deinem nächsten Einsatz etwas verschnaufen kannst.

Versicherung & Visum für Jugendreiseleiter

Da die meisten Einsätze als Jugendreiseleiter bzw. Teamer im EU-Ausland erfolgen, brauchst du weder ein Arbeitsvisum noch spezielle Versicherungen. Aufgrund des Sozialversicherungsabkommens innerhalb der EU, bist du über deine deutsche Krankenkasse auch im EU-Ausland versichert. Du kannst also bei akuten Schmerzen, Krankheiten oder Unfällen einen Arzt vor Ort aufsuchen und dir die Kosten von deiner deutschen Krankenkasse erstatten lassen. Eventuell bist du aber auch über deinen Arbeitgeber versichert und du solltest dich diesbezüglich unbedingt erkundigen, wenn du ein Arbeitsverhältnis eingehst. In außereuropäischen Ländern brauchst du auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung sowie ein Arbeitsvisum. Das Visum organisiert in der Regel dein Arbeitgeber, also der Jugendreiseveranstalter. Eine Auslandskrankenversicherung kann abhängig von der Aufenthaltsdauer im Ausland zwischen 15 Euro jährlich und 30 Euro monatlich kosten.

Unterkunft & Verpflegung

Als Teamer oder Jugendreiseleiter lebst du zusammen mit den Jugendlichen in einem Hotel, einem Jugend-Camp oder Ferienanlage. Die Unterkunft und Verpflegung vor Ort ist für dich kostenlos und wird vom Arbeitgeber bezahlt.

Hier weiterlesen:

>> Teil 4 | Job als Jugendreiseleiter finden & Info's zur Bewerbung

>> Teil 5 | Alternativen & Erfahrungen von Jugendreiseleitern bzw. -teamern


>> zurück zu Teil 1 | Jugendreiseleiter Jobs im Ausland: Aufgaben & Zielländer

>> zurück zu Teil 2 | Voraussetzungen & Bezahlung als Jugendteamer

Find your trip!

  1. Must-haves