Placeholder: Post Thumbnail (visible in frontend only)
Leben und Arbeiten in Polen
Placeholder: Post Title (visible in frontend only)

Leben und Arbeiten in Polen

POLEN QUICK-JOB-INFO

ALLGEMEINE KEY FACTS
> Hauptstadt: Warschau
> ca. 37.98Mio. Einwohner
> 77.85 Jahre Lebenserwartung
> 3.28 % Arbeitslosenquote
> 585 Mrd. US$ Bruttoinlandsprodukt
WICHTIGE WIRTSCHAFTSZWEIGE
> Lebensmittelindustrie
> Elektrotechnik
> Bergbau & Energie
BEZAHLUNG
> Offizielle Währung: Zloty (PLN)
> Mindestlohn liegt bei 17 PLN / Stunde
> Durchschnittseinkommen: 44.280 PLN / Jahr

Polen der größte Montagestandort für Elektro-Haushaltsgeräte

Bewerber mit Talent, mehrsprachig und aus den Bereichen Maschinenbau oder Logistik, können in Polen zu neuen beruflichen Ufern aufbrechen. Besonders Arbeitnehmer, die sich auf ihrem Gebiet spezialisiert haben, finden gute Chancen für einen Neubeginn.

Arbeitsmarkt & Jobchancen in Polen

Mit einer Arbeitslosenquote von etwa 18% sind die Aussichten für Bewerber ohne spezielles Wissen und sehr guten Polnischkenntnissen weniger Erfolg versprechend. Gefragt sind jedoch Arbeitnehmer, die den ansässigen Firmen durch ihr Nischenwissen sowohl Erfolg als auch Gewinn bringen. Ob in der Automobilbranche, im Handel oder auch als Deutschlehrer und Übersetzer, wer über eine fundierte Ausbildung, die entsprechenden Qualifikationen und Weiterbildungen verfügt, findet eine beachtliche Bandbreite der Jobmöglichkeiten. Hierbei sind Hochschulabschlüsse anerkannt.

Die Jobsuche in Polen

Arbeitssuchende und Interessenten können sich vielseitig über freie Stellen und bestimmte Firmen informieren. Hierbei bieten folgende Anlaufstellen wertvolle Hilfen und Tipps an:

  • Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft der Republik Polen in Deutschland
  • Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (mit nach Branchen sortierter Mitgliederliste)
  • polnisches Arbeitsamt

Als zusätzliche Hilfen bei der Stellensuche können private Jobvermittler oder auch der Blick in die unterschiedlichsten Zeitungen und Internet-Stellenbörsen sein. Wichtige Zeitungen sind:

  • Rzeczpospolita
  • Gazeta Wyborcza

Etwas zeitaufwändiger, doch hervorragend für eine persönliche Kontaktherstellung geeignet sind die in Polen stattfindenden Messen. Diese bieten zudem den Vorteil, dass man sich unverbindlich über die jeweilige Firmen informieren kann.

In Polen bewerben

Die Bewerbungsabläufe sind ähnlich wie in Deutschland. Zeigt sich das Unternehmen aufgrund der eingegangenen Bewerbungsunterlagen interessiert, folgt oft ein erster Anruf. Hier gilt es gut vorbereitet zu sein und nicht nur mit sehr guten Kenntnissen der polnischen Sprache zu glänzen, sondern auch über die Geschichte des Landes und der Region der jeweiligen Firma Bescheid zu wissen. Besonderes Interesse haben die Zuständigen auch über die Motivation der Bewerbung für das Unternehmen, Nachweise der Qualifikationen und praktischen Erfahrungen. Dezente Kleidung beim Vorstellungstermin, prägnante Anschreiben, die Hervorhebung der Sprachkenntnisse und eine plausible Erklärung über die Verbundenheit mit dem Land, verhindern Fehler, die meistens zu einer Absage führen.

Linktipps für Polen

www.jobs.pl
Umfangreiche und bekannte Stellenbörse für Jobs in Polen – gut strukturiert.
pl.tiptopjob.com
Gut gemachte Stellenbörse für polnische Stellen, ebenfalls gute sowie umfangreiche Suchmöglichkeiten.

Aktuelle Jobangebote

Aktuell stehen leider keine Jobangebote zur Verfügung.

Working Holidays in Polen

Im Rahmen von Working Holidays in Form von Freiwilligenarbeit in Polen kannst du dir einen Eindruck vom Land und der Kultur machen, deine Sprachkenntnisse verbessern und vor allem Gutes tun! Wenn du Polen erleben möchtest und dich die Arbeit als Volunteer reizt, dann ist Freiwilligenarbeit genau das Richtige für dich.