Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Hotelarbeit in Neuseeland

Hotelarbeit in NeuseelandNeuseeland bietet dir eine erstklassige Chance Hotel- und Gastronomieprofi zu werden! Das vielleicht schönste Land der Erde ist bekanntlich Top-Reiseziel für Menschen aus aller Welt. Die Maori – Ureinwohner Neuseelands – nennen ihr Land "Aotearoa", also "Land der großen weißen Wolke". Hier lernst du von echten Profis alles über den perfekten Service am Kunden! Ein unbezahlter Job oder ein unbezahltes Praktikum in Hotellerie oder Gastronomie Neuseelands: möglicherweise Türöffner für einen zukunftssicheren Job "back home in Germany".

Neuseeland - Naturparadies und Serviceoase

Ob als Servicekraft, Küchenhilfe, Zimmermädchen oder Kellnerin: Ein Auslandspraktikum im Bereich Hotellerie / Gastronomie veredelt garantiert deinen Lebenslauf. Insbesondere natürlich dann, wenn du in dieser Branche auch deine berufliche Zukunft siehst. Lerne, wie das Reiseparadies Neuseeland seine Gäste empfängt - die „grüne Insel" ist nicht nur aufgrund ihrer spektakulären Natur bei Touristen aus aller Welt so beliebt. Mach dir aber vor der Planung deines Praktikums klar: Die Arbeit in Hotels und Gastronomiebetrieben Neuseelands kann durchaus anstrengend werden. Wichtig für Hotelpraktikanten außerdem: Es ist nicht selbstverständlich, dass du auch in „deinem" Hotel wohnen kannst. Insbesondere, wenn du dein Praktikum selbst organisierst, solltest du dich rechtzeitig dahingehend erkundigen.

In deiner Freizeit kannst du natürlich auch über den Tellerrand deiner Wirkungsstätte hinausschauen. Auf den beiden Hauptinseln Neuseelands gibt es unzählige Natur- und Kulturschätze zu entdecken. Unser Tipp: Begegne den Ureinwohnern Neuseelands, den Maori, und erlebe wie sie mit ihrer Kultur Tradition und Gegenwart des Landes wunderbar miteinander verbinden.

Welches Visum ist richtig?

Unbezahlte Arbeit in Hotellerie / Gastronomie in Neuseeland findest du häufig im Rahmen eines Praktikums. Hier gilt normalerweise: Dauert dein Praktikum bis höchstens drei Monate, brauchst du gar kein Visum. Möchtest du länger unbezahlt arbeiten, musst du zuvor ein Touristenvisum bzw. Besuchervisum beantragen. Eine solche "visitor permit" erlaubt EU-Bürgern einen Neuseelandaufenthalt bis zu neun Monaten.

Was bietet Neuseeland?

Für Praktikanten, die sich im Bereich Hotellerie / Gastronomie engagieren möchten, sind die Rahmenbedingungen recht flexibel. Sie können sich zum Beispiel für nur wenige Wochen bis hin zu mehreren Monaten verpflichten. Als Arbeitsorte sind attraktive, größere Städte wie Auckland oder auch Christchurch beliebt. Logisch, dass sich hier besonders viele interessante Hotels und Gastronomiebetriebe befinden.

Je nach Vorliebe oder auch Geldbeutel kannst du deinen Auslandsjob in Neuseeland entweder selbst organisieren oder eine Vermittlungsagentur / einen Veranstalter beauftragen. Viele der Agenturen oder Veranstalter führen zum Beispiel auch Kombi-Angebote im Programm. So können ausländische Praktikanten etwa ein Praktikumspaket inklusive Sprachkurs vor Ort buchen. Gutes bis sehr gutes Englisch ist natürlich Voraussetzung, um einen attraktiven Praktikumsplatz zu bekommen. Darüber hinaus schadet es keinesfalls, wenn du als Bewerber bereits Berufserfahrung oder gar eine Ausbildung im Hotel- oder Gastronomiegewerbe mitbringst. Unter Umständen ist dies für einige Praktikumsbetriebe sogar Voraussetzung.

Hotelpraktikum Neuseeland: Voraussetzungen

Praktikanten im Bereich Hotellerie und Gastronomie Neuseeland müssen in der Regel...

  • mindestens 18 Jahre alt sein
  • gute Englischkenntnisse haben
  • gegebenenfalls fachliche Vorkenntnisse mitbringen
  • eine gepflegte Erscheinung haben

Das könnte dich auch interessieren...

>> Praktikum Neuseeland

>> Sommerjob Neuseeland

>> Au Pair Neuseeland

>> Hotelarbeit Australien

Find your trip!

  1. Must-haves