Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 1/2 | Steuernummer beantragen in Australien

Wenn du im Rahmen von Work and Travel in Australien jobben willst, benötigst du eine Steuernummer (TFN = Taxfile-Number). Diese Steuernummer kannst du einfach und bequem online beantragen. Der Haken ist, dass du diese nur von Australien aus beantragen kannst. Nach der Beantragung dauert es maximal 7 Werkstage, bis du die TFN-Steuernummer für Australien per Post bekommst.

TIPP: >> Finde hier dein Work & Travel-Programm für Australien

Steuernummer beantragen in Australiem | Steuerrückzahlung

Themen dieser Seite

Die TFN in Australien beantragen

Um die Taxfile Number zu beantragen, benötigst du…

  • einen Internetanschluss
  • eine australische Postadresse (da kannst du ganz einfach dein erstes Hostel angeben)
  • eine australische Handynummer
  • deinen Reisepass

Die Beantragung ist dann recht simpel: du füllst einfach einen Online-Fragebogen aus (das dauert ca. 1 Stunde).

Wichtig: Scheib' dir unbedingt die "application number" auf, da diese deine vorzeitige Steuernummer darstellt. Diese Nummer sieht dann ungefähr so aus "DIAC1002816232".

Tipp: Solltest du nach 7 Werktagen per Post keine Steuernummer bekommen haben (das kann passieren, wenn es z.B. einen technischen Fehler gegeben hat oder weil der Brief verloren gegangen ist) beantrage einfach online eine neue Steuernummer! Denn du kannst deine Steuernummer so oft beantragen wie du willst, die alte TFN verfällt dann. Die Neubeantragung ist hier die einfachste Lösung und erspart dir unter Umständen eine Menge Ärger.



Work & Travel ganz einfach selbst organisieren!
Melde dich hier zum kostenlosen 12 Schritte E-Mail-Tutorial an und spare Geld, Zeit & Nerven!

Jetzt anmelden und mit deiner Orga starten!



Erst die Steuernummer, dann der Backpacker-Job

Wenn du ein Konto eröffnest und die Steuernummer beantragt hast, kannst du dir einen Job suchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du die Bankkarte schon zugeschickt bekommen hast, denn die Kontonummer besteht ja bereits, und du kannst sie angeben. Und mit der application number hast du auch bereits die vorläufige Steuernummer, die du bei deinem Arbeitgeber angeben kannst. Einziger Nachteil: mit der vorläufigen Steuernummer bezahlst du mehr Steuern (ca. 45 Prozent) als mit der richtigen Steuernummer. Aber: wenn du am Ende deines Aufenthalts deine Steuererklärung machst, bekommst du das alles zurück.

>> Infos zur Steuerrückerstattung

>> Infos zu Jobs in Australien

>> Steuernummer online beantragen

Antrag für die Steuernummer schon vor der Ausreise ausfüllen

Wenn du den Organisationsaufwand nach deiner Ankunft scheust, kannst du die Beantragung deiner TFN auch schon von zu Hause aus in die Wege leiten. Dafür haben wir mit Taxback.com einen speziellen Tarif abgeschlossen, bei dem du 5 AU$ sparen kannst und nur noch 25 $ statt 30 $ für diesen Service zahlen musst. Es bleibt also ganz allein dir überlassen, ob du den bürokratischen Aufwand aus dem Weg gehen möchtest und dafür eine kleinen Beitrag zahlst oder ob du dich zu Beginn deiner Reise selber um deine Steuernummer kümmern möchtest.

Offiziell kannst du deine Steuernummer zwar erst nach deiner Ankunft in Australien beantragen, allerdings kannst du den Antrag über Taxback.com schon vorher ausfüllen, dieser wird dann gespeichert und sofort nach deiner Einreise beim Taxation Office eingereicht. Du verlierst also nach deiner Ankunft keinerlei Zeit und kannst dich direkt den schönen Dingen deines Aufenthaltes oder der Suche nach einem Job widmen. Da sich die Profis von Taxback.com um die Beantragung kümmern, brauchst du ebenso keinerlei Sorgen haben, dass irgendwas schief laufen könnte.

>> Jetzt Steuernummer für Australien beantragen und 5 AU $ sparen

Taxback Steueränderung Australien

Steuernummer & Steuererklärung

Um Probleme bei der Steuererklärung zu vermeiden, solltest du vor Antritt eines Jobs folgendes unbedingt beachten:

TFN-Declaration (Tax File Number-Declaration)

Du musst vor Antritt eines Jobs ein sogenanntes "Tax file number declaration" -Formular ausfüllen.

ABN (Australian Business Number)

Nach Ausfüllen des Declaration-Formulars solltest du deinen Arbeitgeber nach seiner "ABN" Fragen (das ist die Steuernummer des Arbeitgebers). Diese brauchst du später für dein Lohnbuch.

Payslip (Lohnabrechnung)

Eigentlich solltest du mit jeder Bezahlung  (die meistens wöchentlich erfolgt) einen sogenannten "payslip" (Lohnabrechnungs-Zettel) bekommen, aber viele Arbeitgeber kümmern sich nicht darum (obwohl sie dazu verpflichtet sind). Also nehm es lieber selbst in die Hand und führe ein Lohnbuch.

Lohnbuch

Bring am besten schon vor Antritt des Jobs in Erfahrung, wann du bezahlt wirst und was du pro Stunde vor Steuerabzug bekommst. Diese Daten (sowie die ABN des Arbeitgebers) kannst du dann im Lohnbuch eintragen.

So hast du nicht nur eine super Übersicht über dein Einkommen, sondern ersparst dir auch großen Ärger bei deiner Steuererklärung.

Tax Table (Steuertabelle)

Um genau feststellen zu können, wie viel Steuern du zahlen musst, kannst du in einer sogenannten "tax table" nachschauen. Dort suchst du dir dann raus, was du in der Woche bekommen hast. Unter der Spalte "no tax-free threshold" (die ganz rechte Spalte) findest du dann die passende Steuer. Die aktuelle Liste bekommst du auch in jedem "taxation office". Hier bekommst du auch alle Informationen und Auskünfte in Fragen Steuer. Das taxation office findest du in jeder Hauptstadt.

Tipp: Bankkontoeröffnung bereits von zuhause aus

Kontoeröffnung bereits von zuhause aus - Australien-Konto mit WestpacDie Westpac Bank ermöglicht dir ab sofort bereits vor deiner Abreise ein Australisches Bankkonto zu eröffnen. Dadurch sparst du dir vor Ort vor allem Zeit und Mühe. Schon vor Reiseantritt kannst du bereits in aller Ruhe von zuhause aus das „Westpac Choice“ Konto online eröffnen. Dieses ist für die ersten 12 Monate gebührenfrei, danach kostet es AUD 3 pro Monat. Das Konto kann bis zu 12 Monaten vor Ankunft eröffnet und genutzt werden. Innerhalb von 6 Monaten nach Kontoeröffnung musst du die erste Einzahlung tätigen, einen Mindestbetrag gibt es hierbei nicht. Um die Girokarte zu erhalten gehst du nach Ankunft in Australien in die Bankfiliale, die du bei der Beantragung online angegeben hast. Sollte sich dein Ankunftsort nachträglich noch ändern, kannst du dies über den Kundenservice der Westpac Bank kommunizieren und die Karte wird an eine andere Filiale bestellt. Nach Ankunft musst du dich dann lediglich einmal persönlich mit deinem Reisepass ausweisen.

Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzbestimmung ist die Eröffnung eines Bankkontos vor der Ausreise nach Australien zur Zeit leider nicht möglich.

Weitere Informationen

Hier weiterlesen:

TEIL 2 | Steuerrückzahlung

Jetzt Work & Travel selbst organisieren!

  • Innovatives 12-teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Weitere, hilfreiche Tipps und Specials für die Planung und Durchführung deines Auslandsaufenthaltes
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Planung meines Work and Travel-Aufenthaltes erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte