Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 2/2 | Steuern zurück aus Australien

Steuerrückzahlung in Australien | TaxbackBei Work and Travel in Australien kannst du mit dem Working-Holiday-Visum in Australien bezahlte Jobs annehmen. Den Verdienst musst du natürlich auch versteuern. Ob du deine Steuern zurück bekommst, was es bei der Steuererklärung alles zu beachten gibt und wie es sich in Australien mit Renten / Sozialversicherungen verhält, erfährst du auf dieser Seite.

Wichtig: Seit dem Jahr 2017 gibt es für Work and Traveller in Australien eine drastische Steueränderung! Alle Backpacker, die mit dem Working-Holiday-Visum in Australien arbeiten, zahlen ab dem ersten verdienten Dollar 15 % Steuern, die sie auch nicht mehr zurückerstattet bekommen.

Themen dieser Seite:

Steuererklärung Australien: Wann? Wo? Wie?

Deine Steuererklärung machst du am besten ganz zum Ende, also nach dem letzten Job bzw. kurz vor dem Abflug. Denn mit Sicherheit wirst du aus Melbourne, Sydney oder Perth den Heimflug antreten, und in diesen Städten gibt es jeweils ein "taxation office" (Steuerbüro). Über das Internet kannst du mühelos herausfinden, wo sich das taxation office in der jeweiligen Stadt befindet.  Hier findest du dann das sogenannte "TaxPack" (Handbuch zur Steuererklärung und Formulare) mit dem "tax return"-Formular (Formular zur Steuerrückzahlung). Mit deinem (hoffentlich gut geführten) Lohnbuch kannst du dieses dann mühelos ausfüllen.

Steuerrückzahlung aus Deutschland beantragen

Du bist schon wieder zurück aus Australien, hast deine Steuerrückzahlung aber noch nicht beantragt? Dann kannst du das hier nachholen:

>> Australischer Steuerrückerstattungsantrag

Gibt es bald eine neue Backpacker-Steuer?

Die Debatte über eine neue Backpacker-Steuer in Australien könnte Work and Travellern teuer zu stehen kommen. Erfahre alles über die geplante Steuer und darüber, wie Backpacker reagieren können!

>> Neue Backpacker-Steuer in Australien?

Taxback Steueränderung Australien

Taxback Australien: Dauert nur eine halbe Stunde

Das tax return-Formular auszufüllen ist gar nicht so schwer, bei Fragen zum Ausfüllen des Formulars helfen dir aber auch die eigentlich immer sehr freundlichen Mitarbeiter des taxation office gerne weiter.

Das Ausfüllen dauert dann eigentlich nicht länger als eine halbe Stunde und du kannst es auch gleich im taxation office abgeben.

Tipp: bitte bei der Abgabe einen Mitarbeiter des Office darum, deinen Antrag zur Rückzahlung der Steuern zu kontrollieren. Sollten dann noch Informationen fehlen oder falsch sein, weist er dich mit Sicherheit darauf hin.

Steuerrückzahlung aus Australien...

...in ca. 2 Monaten: Etwa 6 Wochen nach Ausfüllen des Formulars bekommst du dann per Post einen Scheck der australischen Regierung zugeschickt. Mit diesem Scheck gehst du dann zu deiner Bank und nach ca. 2 weiteren Wochen solltest du dann das Geld von der Steuerrückzahlung auf deinem Konto haben.

Weitere Informationen zur Steuererstattung

>> Kostenloses Infoblatt

>> Rückzahlungs-Formular

Steuern zurück … und was ist mit der Rente?

In eine Rentenkasse musst du als Backpacker in Australien nicht einzahlen. Australische Arbeitgeber sind aber verpflichtet, 9 Prozent deines Bruttolohns (Gehalt exklusive Steuern) in einen Steuerfond einzuzahlen. Das Ganze nennt sich dann „Superannuation“. Von daher macht es Sinn, den Arbeitgeber zu fragen, in welchen Fond er einzahlt und wie die Fondgesellschaft heißt. Denn du hast nach der Ausreise aus Australien den Anspruch auf das in dem Fond liegende Geld! Dazu gibt es auch ein Formular, welches du ebenfalls beim Taxation Office bekommst. Dort erhältst du auch weitere Informationen zur Rückzahlung aus dem Rentenfond.

Sozialversicherung in Australien

Wer länger als zwei Jahre in Australien lebt, hat auch den Anspruch auf Sozialversicherung. Dieses wir von der "taxation" getragen und verwaltet. Da dein Visum nur maximal auf zwei Jahre verlängert werden kann, hast du also keinen Anspruch und muss auch nichts zahlen.

>> Mehr Infos

Steuernummer beantragen

> zurück zu Teil 1 | Steuernummer beantragen

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves