Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Lebenshaltungskosten in Australien

Um die Kosten planen zu können, die im Rahmen von Work and Travel in Australien auf dich zukommen, solltest du auf jeden Fall auch die Lebenshaltungskosten in Australien berücksichtigen. Deshalb haben wir für dich die maximalen Kosten für einen Tag, eine Woche und einen Monat in Australien in Tabellenform dargestellt. Außerdem erhältst du noch einige weitere Infos und Tipps.

Tabelle: Lebenshaltungskosten Australien

Lebenshaltungskosten die maximal auf dich zukommen in AU$

Unterkunft

Lebensmittel

Sonstige Kosten

Gesamt Kosten in AU$

pro Tag

30

15

ca. 7

52

pro Woche

210

105

50

365

pro Monat

840

420

100

1.360

 

Erklärungen zur Lebenshaltungskosten-Tabelle:

Unterkunft
Diese Angaben beziehen sich auf ein WG-Zimmer, ein Zimmer in einem Share-House/einem Share-Flat oder in einem Hostel.

Lebensmittel
Diese Angaben beziehen sich auf eine gesunde, ausreichende Versorgung.

Wichtig zu wissen...

Wie gesagt...
Es handelt sich hier um die maximalen Kosten. Im ersten Moment scheinen die Lebenshaltungskosten wirklich hoch angesetzt, es ist durchaus möglich, auch günstiger über die Runden zu kommen. Grundsätzlich macht es aber Sinn, mit den genannten Kosten zu kalkulieren, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Je nachdem, wieviel man sich von bestimmten Produkten gönnt, kann dieser Betrag wiederum auch höher ausfallen. So kann beispielsweise ein hoher Bierkonsum in Australien die Kosten in die Höhe treiben, wie der Kostenvergleich mit anderen Ländern zeigt:

Kosten für ein Bier im Ländervergleich

>> Hier geht es zum großen Work & Travel Kostenvergleich

Disziplin ist gefragt
Die Kosten für Unterkunft und Lebensmittel variieren in Australien zum Teil sehr stark und können deine Geldbörse schon mal schneller leeren, als es dir lieb ist. Mit viel Disziplin ist es durchaus möglich, pro Monat unter 1.000 AU$ Lebenshaltungskosten zu bleiben. Dafür musst du natürlich Abstriche bei deiner Unterkunft machen, und das solltest du dir gut überlegen.

Grundsätzlich gilt...
Es ist immer besser durch Jobben so viel Geld "auf die hohe Kante" zu legen, dass du auch "schlechte Zeiten" mit unerwartet hohen Lebenshaltungskosten und ohne Job durchstehen zu können. Denn ansonsten kann dein Work and Travel in Australien auch ganz schnell vorbei sein, weil du kein Geld mehr hast.

Geld nach Australien überweisen

Du bist in Australien und benötigst ein bisschen finanzielle Unterstützung von zu Hause? Kein Problem! Erfahre hier, wie dir Freunde, Verwandte oder Bekannte Geld nach Australien überweisen können.

>> Geld ins Ausland überweisen

 

Der Auslandsjob-Guide zum Durchklicken: 

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves