Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Arbeiten in Australien: Gastronomie

Gastronomie-Kurse & Zertifikate

Um in der Gastronomie angestellt zu werden, können bestimmte Kurse hilfreich oder aber gesetzlich vorgeschrieben sein. Hier haben wir für dich eine Liste derer aufgestellt, in der du grob erfährst, was jeweils Lerngegenstand ist, wie teuer die Kurse sind, wie viel Zeit sie in Anspruch nehmen und wo bzw. wie du den Kurs absolvieren kannst. Vergessen darfst du – bezogen sowohl auf die gesetzlich vorgeschriebenen, als auch freiwilligen Kurse –  aber niemals, dass sie auch ein gewisses Selbstbewusstsein für deinen angestrebten Job hervorrufen. Denn wenn du gelernt hast, wie du am besten vier Teller auf einmal trägst, stehst du nicht plötzlich vor der Herausforderung, es dir selbst beizubringen und viele zerbrochene Teller dafür in Kauf zu nehmen. Oder wenn Minderjährige bei dir ein Bier bestellen wollen, kannst du mit Gesetzesparagraphen argumentieren, warum das verboten ist.

Gesetzlich vorgeschriebene Gastronomie-Kurse

Neben diesen nicht ganz günstigen Kursen (die sich aber rentieren sollten) gibt es jedoch auch gesetzlich vorgeschriebene Kurse. Sobald du auch nur ein gefülltes Glas Wein auf ein Tablett stellst, benötigst du das RSA-Zertifikat. Und sobald auch nur ein Spielautomat in deinem Restaurant vorhanden ist, musst du das RGS-Zertifikat vorlegen können. Was du beispielsweise in den Kursen lernst und was sie kosten, haben wir für dich im Folgenden einmal zusammengetragen.

Das RSA-Zertifikat - Sorge für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Es spielt keine Rolle, ob du dem Gast eine noch geschlossene Flasche Bier bringst, den Wein lediglich einschenkst oder servierst – sobald Alkohol im Spiel ist – und das ist er bei den meisten Gastro-Betrieben – musst du über ein RSA-Zertifikat verfügen. Du hast dabei zwei Möglichkeiten, dieses Zertifikat zu erlangen: Du kannst es "face-to-face“ oder aber online absolvieren. Mit unserem Partner Express Online Training konnten wir Online-Kurse zu sehr günstigen Konditionen aushandeln.

Alle Infos zum RSA hier:

>> RSA-Zertifikat

>> RSA Online-Kurs für 24 $ (SITHFAB002) <<

>> RSA Online-Kurs für New South Wales für 110 $ (SITHFAB002) <<

 

Das RSG-Zertifikat - Sorge für einen verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspielen

Dieser gesetzlich vorgeschriebene Kurs ist ein wenig günstiger als der RSA. Er beläuft sich auf circa 90 Dollar und muss unbedingt absolviert werden, sobald ein Spielautomat vorhanden ist. Mit unserem Partner erhältst du das Zertifikat allerdings schon für 24 Dollar.

 

>> Hier RSG-Zertifikat günstig online abschließen<<

 

Gegenstand des Kurses ist die Sensibilisierung für die Achtsamkeit in Bezug auf Suchtverhalten und rechtliche Rahmbedingungen, dass beispielsweise keine unter 18-Jährigen an das Gerät dürfen. Auch dieser Kurs dauert an die sechs Stunden und kann sowohl „face-to-face“, als auch zum Teil online durchgeführt werden.

>> mehr Infos zum RSG-Zertifikat

Das gibt es beim Alkoholkonsum in Australien zu beachten

Freiwillige Kurse

Wie bereits angedeutet gibt es Kurse, die dir bei der Bewerbung zusätzlich enorm weiterhelfen werden, aber auch kostspielig sind. Bei diesen Kursen musst du zum Teil darauf achten, ob sie auch in anderen Staaten gültig sind. In vielen Fällen kannst du sie aber in dem anderen Staat "refreshen", damit sie anerkannt werden, was kostentechnisch günstiger ist als einen komplett neuen Kurs zu absolvieren. Hier sind mögliche, freiwillige Kurse:

Barista Kurs

In australischen Cafés und Restaurants wirst du z.B. fast überall moderne, qualitativ hochwertige Espresso-Maschinen vorfinden, die es zu bedienen gilt. So wird beispielsweise erwartet, dass du einen Milchschaum ohne Blässchen aufschäumen und einen Espresso mit viel Crema zubereiten kannst. Der Kurs ist freiwillig, doch gerade, wenn du in einem Café aushelfen möchtest, empfehlen wir ihn dir nicht nur, einige Läden fordern ihn auch. Er kostet etwa 120 AUD und dauert einen halben Tag (drei, vier Stunden).

Food & Baverage Kurs + Zertifikat

Dieser Kurs im Wert von etwa 140 AUD bietet sich für die gehobene Gastronomie an. Hier lernst du nicht nur, wie das Essen serviert oder die Getränke ausgeschenkt werden, sondern auch, wie du sicher einige schwere Teller tragen kannst. Er dauert an die sechs Stunden.

Food Hygiene Safety Kurs + Zertifikat

Du hast keine Lust auf Service oder fühlst dich einfach aufgehobener in der Küche? Dann kannst du – um deine Bewerbungschancen zu verbessern – einen Essenshygiene-Kurs absolvieren. Vermittelt bekommt man hier z.B., auf welche Hygienestandards man bei sich selbst (z.B. keine Nagelack-Verwendung) oder im Umgang mit dem Essen achten muss.

Bar Skills-Kurs + Zertifikat

Du hast Lust, in einer Bar, einem Pub oder einem Club zu arbeiten, weißt aber nicht genau, wie man Bier optimal zapft oder gar ein Bierfass an die Zapfanlage anschließt? Du bist dir nicht sicher, wie man Wein vor den Gästen einschenkt oder aber Mix-Getränke zubereitet? Dann hilft dir dieser Kurs weiter, den Gastro-Betriebe auch generell gerne sehen. Er kostet circa 100 AUD und dauert an die sechs Stunden. Für diesen Kurs musst du nachweisen können, bereits das RSA-Zertifikat erlangt zu haben.

Cocktail Skills-Kurs + Zertifikat

In allen Bars und Clubs werden verschiedenste Cocktails angeboten, deren Zusammensetzung teilweise sehr unterschiedlich oder sehr komplex sind. Da durchzusteigen und schnell ein solches Getränk zusammenbasteln zu können, ist gar nicht so einfach. Wenn du in deiner Bewerbung vor allem mit diesen „skills“ glänzen möchtest oder weißt, dass dein potenzieller Arbeitgeber dies verlangt, kannst du an dem Cocktail Skills-Kurs teilnehmen. Er dauert lediglich vier Stunden und kostet circa 100 AUD.

 

Weitere Jobzertifikate:

> White Card für Arbeiten auf dem Bau

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves