Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 3 | Anerkennung, Bezahlung & Förderung beim Auslandspraktikum im Bereich BWL

Bei einem Auslandspraktikum in der Betriebswirtschaftslehre müssen unterschiedliche Dinge bedacht und organisiert werden. Viele Fragen können auftauchen, wenn man sich mit einem Auslandspraktikum auseinandersetzt. Welche Praktika können anerkannt werden? Wie sieht die Bezahlung aus? Und: Wie kann ich das alles finanzieren? Hier findest du die Antworten, damit dein Auslandspraktikum erfolgreich starten kann. 

Themen dieser Seite:

Antrag auf Anerkennung

Da viele interessante Großunternehmen international agieren und zudem ein internationales Netzwerk wichtig für den eigenen Erfolg sein kann, bereitet die Anrechnung eines Auslandspraktikums in der Betriebswirtschaftslehre eigentlich keine Probleme. Eigentlich sollte es sogar im Interesse deiner Professoren sein, wenn Studierende sich dafür entscheiden, sich im Ausland weiterzubilden und dabei Sprachkenntnisse und den Lebenslauf zu verbessern. Dennoch solltest du dich unbedingt zuvor absichern, ob das Unternehmen und deine Praktikumsstelle wirklich dafür geeignet sind, als Pflichtpraktikum anerkannt zu werden. Dafür stellst du am besten einen Antrag auf Anerkennung im  Prüfungsamt.

Bezahlung

Was die Bezahlung von Praktikanten im Bereich BWL betrifft gibt es eine enorm große Spannweite. Während Praktikanten, die keine Vorkenntnisse haben, nicht mit einer Bezahlung rechnen können, gibt es für Studenten überdurchschnittlich gut bezahlte Praktikumsstellen. Wie gut man als Student bezahlt wird, ist vor allem von der Branche abhängig, in der man ein Praktikum absolviert. Als grobe Richtung kann man mit Gehältern von 400 bis 1000 Euro rechnen, wenn man ein Vollzeitpraktikum absolviert. Wenn man sein Praktikum als Masterstudent macht kann die Bezahlung noch höher ausfallen. Besonders gut bezahlt wird man übrigens bei Banken oder Unternehmensberatungen.
Allerdings hängt das Gehalt natürlich auch davon ab, in welchem Land und in welchem Unternehmen das Praktikum gemacht wird. Kleine, mittelständische Unternehmen in einem ärmeren Land können ihren Praktikanten natürlich nicht dieselbe Bezahlung bieten wie Großunternehmen in den USA.

Förderung

Wenn man ein Auslandspraktikum im Bereich BWL machen möchte, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten um dieses fördern zu lassen. Wenn man ins europäische Auslands will, dann gibt es beispielsweise das Programm „Lifelong Learning Program“ von Erasmus, das Stipendien für Praktika ab 3 Monaten vergeben und monatlich 350€ beitragen. Neben Erasmus bietet auch der DAAD verschiedene Programme, um Auslandspraktika von Studenten oder Auszubildenden finanziell zu fördern. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Auslandspraktika vom Auslands-Bafög fördern zu lassen. Aber auch andere Förderprogramme können dabei helfen, das eigene Auslandspraktikum finanziell stemmen zu können.

Hier weiterlesen:

zurück zu Teil 1 | Auslandspraktikum im Bereich BWL

zurück zu Teil 2 | Wo kann man ein Auslandspraktikum im Bereich BWL machen?

Auslandspraktika im Bereich BWL:

Praktikum Ghana: BWL BWL-Praktikum in Ghana

In Ghana kannst du ein Praktikum im Bereich BWL absolvieren.

BWL-Praktikum in Tansania BWL-Praktikum Tansania

Absolviere ein BWL- bzw. VWL-Praktikum. Ggf. kannst du auch an Vorlesungen teilnehmen.

Ein BWL-Praktikum in Namibia BWL-Praktikum in Namibia

Sammle wichtige Berufserfahrungen im Bereich BWL, individuell auf deinen Schwerpunkt abgestimmt.

BWL-Praktikum Indien | Praktikumsstellen in Indien BWL-Praktikum in Indien

Absolviere ein Praktikum in Bereichen wie Marketing, Sales oder Business Development.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves