Dein Weg zum perfekten Auslandsjob

Working Holidays Auslandsjob-Guide

Work and Travel Programme Auslandsjobs finden

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 1/2: Jobben & Arbeiten in der Slowakei

Auslandsjobs in der SlowakeiDie Slowakei, die offiziell Slowakische Republik heißt, ging 1993 aus der Teilung der Tschechoslowakei hervor. Bereits seit 2004 ist das Land mit seinen etwa 5,4 Millionen Einwohnern Mitglied der Nato und auch der Europäischen Union. Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum ist die im Westen gelegene Stadt Bratislava mit etwa 420.000 Einwohnern. Bratislava grenzt an Österreich und Ungarn.

Themen dieser Seite:

Arbeitsmarkt & Jobchancen in der Slowakei

Die Wirtschaft in der Slowakischen Republik kommt nach den Jahren der Krise nur langsam wieder in Schwung. Das Land leidet unter der nach wie vor geringen Exportnachfrage aus den anderen Ländern der Europäischen Union.

Noch im Jahr 2012 stagnierte die Wirtschaft, erst ab 2013 wird die lang ersehnte Trendumkehr erwartet. Dennoch liegt die Arbeitslosenquote mit 8,5% (2012) noch unter dem Durschnitt in der Europäischen Union. Auch in der Slowakei sind junge Menschen stärker von Arbeitslosigkeit betroffen, hier sind es etwa 16%.

Etwa ein Drittel der Beschäftigten sind in der Industrie tätig, ein hoher Prozentsatz von fast 9% in der Landwirtschaft und knapp 59% im Dienstleistungsbereich. Im Westen und Nordwesten des Landes ist die Arbeitslosenquote wesentlich geringer als in den östlichen Landesteilen.

Wer als Deutscher in der Slowakei arbeiten möchte, hat in einigen Branchen gute Chancen auf einen Job. Dazu zählen etwa die Informations- und Kommunikationstechnologie, die Elektroindustrie sowie die chemische Industrie. Deutsche können somit als entsprechende Fachkräfte, Techniker und Ingenieure gute Jobs in der Slowakei finden. Außerdem werden im Gesundheitswesen, im Vertrieb, der der Gastronomie sowie im Güterverkehr gut ausgebildete Fachkräfte gesucht.

 

Der Auslandsjob-Guide zum durchklicken: 

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Jobsuche in der Slowakei

Wie üblich im Ausland sollte man als jobsuchender Deutscher in der Slowakei zumindest gute Grundkenntnisse der slowakischen Sprache beherrschen. Wie in der EU üblich, kann man als Tourist drei Monate ohne Anmeldung in der Slowakei reisen und jobben. Wer länger bleiben möchte, benötigt die kostenfreie Aufenthaltskarte von der Ausländerpolizei. Mit dieser Karte kann man bis zu fünf Jahren (kann danach verlängert werden) im Land bleiben und arbeiten. Eine Arbeitserlaubnis braucht man nicht.

Bewerben in der Slowakei

Der Bewerbungsprozess in der Slowakei läuft ähnlich wie in Deutschland. Die Bewerbung muss in slowakischer Sprache (in Ausnahmefällen auch in englischer Sprache) verfasst und individuell gestaltet sein. Man sollte sich gut über das Unternehmen informieren, bevor man sich bewirbt. Online-Bewerbungen sind üblich, Zeugnisse und weitere Anlagen benötig man hingegen meist erst in einem Vorstellungsgespräch.

Hier weiterlesen:

Teil 2: Jobangebote für die Slowakei

Deutsches Fernsehen in der Slowakei - so funktioniert es!



Jetzt einen Auslandsjob/Service anbieten

Sie möchten Ihr Jobangebot auf unserer Webseite platzieren? Dann finden Sie hier weitere Informationen & Kontaktmöglichkeiten:

>> Kooperationspartner von Auslandsjob.de werden


Gerne informieren wir Sie persönlich über Möglichkeiten & Preise.

Mehr Informationen zu Auslandsjob.de finden Sie hier:

>> Unsere Mediadaten


Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Find your trip!

  1. Must-haves