Dein Weg zum perfekten Auslandsjob

Working Holidays Auslandsjob-Guide

Work and Travel Programme Auslandsjobs finden

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Teil 1/2: Jobben & Arbeiten in Finnland

Auslandsjobs in FinnlandFinnland ist nicht nur ein wunderschönes Land, es ist auch – wie andere skandinavische Staaten – weniger von den Auswirkungen der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen als viele andere europäische Staaten. Deshalb ist Finnland auch für deutsche Jobsuchende durchaus attraktiv, auch wenn die Sprache zunächst hemmend wirken kann. Denn Finnisch gilt als vergleichsweise schwierig zu lernende Sprache. Doch wer wirklich einen guten Job in Finnland haben möchte, lässt sich dadurch nicht abschrecken und lernt zumindest die Grundkenntnisse, ehe er das Land im Norden bereist. Jobsuchende erwarten dort innovative Großkonzerne – besonders im IT-Bereich – und ein sehr lebenswertes Land.

Themen dieser Seite:

Arbeitsmarkt & Jobchancen in Finnland

Insbesondere gut ausgebildete Fachkräfte, die idealerweise mindestens Grundkenntnisse der finnischen Sprache beherrschen, haben in folgenden Branchen derzeit gute Chancen auf eine Anstellung: Medizintechnik, Umwelttechnik, Logistik, IT und Kommunikation, Chemie sowie Anlagen- und Maschinenbau.

Des Weiteren werden – wie bei uns in Deutschland – Fachkräfte im Gesundheitswesen gesucht sowie in den Bereichen Gastronomie, Reinigung, Finanz- und Buchhaltung. Auch Lehrer, Schweißer und Metallfacharbeiter können sich gute Chancen auf eine Anstellung in Finnland ausrechnen.

Der Auslandsjob-Guide zum durchklicken: 

In 21 Schritten zum perfekten Auslandsjob & Jobstart im Ausland

 

Jobsuche in Finnland

Auch in Finnland sind die Regularien für Bürger aus anderen EU-Staaten einfach und überschaubar: Es reicht ein gültiger Personalausweis beziehungsweise Reisepass. Bis zu drei Monaten kann man ohne Aufenthaltsgenehmigung in Finnland reisen und arbeiten, erst danach benötigt man eine Aufenthaltsgenehmigung.

Für diese Genehmigung muss man dem örtlichen Einwohnermeldeamt einen ständigen Wohnsitz sowie den Nachweis über den Job mitteilen. Eine Arbeitserlaubnis braucht man in Finnland nicht.

Die Suche vor Ort ist für viele Interessenten wegen der schwierigen finnischen Sprache nicht einfach. Deshalb empfiehlt es sich besonders, bereits rechtzeitig vorher auf diversen deutschen oder finnischen Job-Portalen im Internet zu suchen. Wer bereits finnisch beherrscht oder mutiger ist, kann sich natürlich auch erst vor Ort auf die Suche nach einem passenden Jobangebot machen.

Bewerben in Finnland

Egal, ob Initiativbewerbung oder Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen: Auch in Finnland gelten gewisse Regeln, die es einzuhalten gilt, wenn man Erfolg haben möchte. So müssen Bewerbungen meist in englischer oder finnischer Sprache verfasst werden – natürlich fehlerfrei. Es sollten immer individuelle Bewerbungen und keine „Serienbriefe“ sein. Man muss sich über seinen potentiellen Arbeitgeber vorab im Internet gut informieren. Online-Bewerbungen (per Mail oder über entsprechende Formulare) sind üblich.

Hier weiterlesen:

Teil 2: Linktipps & Working Holidays in Finnland

Deutsches Fernsehen in Finnland - so funktioniert es!



Jetzt einen Auslandsjob/Service anbieten

Sie möchten Ihr Jobangebot auf unserer Webseite platzieren? Dann finden Sie hier weitere Informationen & Kontaktmöglichkeiten:

>> Kooperationspartner von Auslandsjob.de werden


Gerne informieren wir Sie persönlich über Möglichkeiten & Preise.

Mehr Informationen zu Auslandsjob.de finden Sie hier:

>> Unsere Mediadaten


Find your trip!

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)