Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme finden!

Work and Travel Must-Haves Must-haves

Handytarife für Work & Traveller

Egal ob beim Work & Travel oder im Alltag zuhause – ohne Handy bzw. Smartphone geht es heute eigentlich nicht mehr. Gerade auf Reisen bzw. beim Work & Travel macht es das Leben deutlich einfacher. Doch wie sieht es eigentlich mit den Handytarifen beim Work & Travel aus? Gibt es spezielle Angebote? Braucht man eine neue SIM-Karte? Und wie teuer ist das Telefonieren im Ausland? In diesem Beitrag geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Handytarife für Work & Traveller

Themen dieser Seite:

Brauche ich eine neue SIM-Karte fürs Ausland?

Auf jeden Fall solltest du dir im außereuropäischen Ausland eine neue SIM-Karte von einem lokalen Anbieter holen. Denn auch wenn es spezielle Angebote für das Ausland gibt, mit einem lokalen Anbieter telefonierst du in deinem Gastland natürlich immer am günstigsten. Für Gespräche innerhalb Australiens – oder wohin auch immer es dich zum Work & Travel verschlägt - solltest du deshalb immer eine lokale Nummer benutzen. Außerdem brauchst du diese auch, damit dich Leute in deinem Gastland kontaktieren können. Wenn du zum Beispiel einen Job suchst, solltest du auf deinem Lebenslauf immer eine lokale Handynummer angeben, über die dich potentielle Arbeitgeber leicht erreichen können. Deshalb ist eines der ersten Dinge, die du nach der Ankunft in deiner Work & Travel-Destination erledigen musst, eine lokale SIM-Karte zu kaufen. Dazu solltest du dich vorab umfassend über die Tarife vor Ort informieren. Überlege dir genau, welcher Tarif am besten zu dir und deinen Bedürfnissen passt, damit du beim Work & Travel nicht unnütz Geld zum Fenster hinauswirfst. Mitunter gibt es auch Anbieter, die mit günstigen Tarifen für das Ausland locken. Das ist natürlich attraktiv für dich, aber du solltest immer darauf achten, dass auch Deutschland oder ein anderes deiner Wunschländer mit dabei ist und es sonst keinen Haken gibt. Als Work & Traveller solltest du auf einen Vertrag verzichten und eine Prepaid-Karte definitiv bevorzugen, da du ja nur eine begrenzte Zeit im Land bist. Wichtig ist natürlich, dass du ein Telefon ohne Netlock dabei hast.

>> Brauche ich ein Konto im Ausland?

Wie kommuniziere ich am besten mit den Lieben daheim?

Im Zeitalter des superschnellen Internets bist du wirklich nicht mehr auf einen Telefon-Dienstleister angewiesen, um mit deinen Lieben in der Heimat zu kommunizieren. Dafür gibt es heutzutage schließlich Internet-Dienste wie Skype und Whatsapp, über die du in der Regel einwandfrei mit Menschen am anderen Ende der Welt kommunizieren kannst, ohne auch nur einen Cent dafür auszugeben. Dein Whatsapp- sowie auch Skype-Konto kannst du am anderen Ende der Welt sowie auch in jedem anderen Work & Travel-Land einfach weiter benutzen. Am besten nutzt du zur Kommunikation mit der Familie und Freunden in der Heimat also immer das Internet. Natürlich kann es auch passieren, dass du mal unterwegs bist und unbedingt eine SMS oder einen Schnappschuss nach Hause schicken möchtest. In solchen Fällen ist es meist günstiger, wenn du deine neue ausländische SIM-Karte nutzt, anstatt es von deiner deutschen Nummer zu senden. Du solltest dich aber vorher bei deinem Auslandsanbieter erkundigen, wie viel eine SMS oder die mobile Datennutzung genau kostet. Dann kannst du die Kosten vorher abschätzen, bevor du unüberlegt eine große Anzahl an Nachrichten über die Ozeane schickst. Wenn du eine Prepaid-Karte hast, kann zumindest nicht allzu viel schiefgehen, da du ja nur ein begrenztes Budget zur Verfügung hast.

Wie teuer ist Telefonieren im Ausland?

Wie teuer Telefonieren im Ausland ist, kommt ganz auf das Land an. Außerhalb Europas ist es immer noch sehr teuer, da dort horrende Roaming-Gebühren anfallen. Deshalb sollte man niemals in Erwägung ziehen, in Ländern wie Australien, Neuseeland oder Kanada über den deutschen Handyvertrag zu telefonieren. Innerhalb Europas sind die Kosten dagegen in den vergangen Jahren ständig gesunken und werden das auch voraussichtlich weiterhin tun, sodass Telefonieren innerhalb Europas mittlerweile schon fast auf nationalem Niveau liegt. Nichtsdestotrotz kommt man auch in Europa mit einer lokalen SIM-Karte besser weg und man sollte sich auf jeden Fall eine besorgen, sobald man mehr als drei Monate im Land verbringt. Mit einer lokalen SIM-Karte bezahlt man für Inlandsgespräche auf das Handy oder Festnetz in allen Work & Travel-Länder vergleichbare Preise wie in Deutschland.

Du weißt schon wo es hingehen soll? Dann finde hier viele weitere Informationen!

>> Handy-Nutzung beim Work and Travel in Kanada

>> Handy-Nutzung beim Work and Travel in Australien

>> Handy-Nutzung beim Work and Travel in Neuseeland

Gibt es spezielle Angebote?

Damit dich Freunde und Familie auch erreichen können, wenn du mal nicht online bist, können sie dich mit speziellen Vorwahlen auch relativ günstig von Deutschland aus auf dem Festnetz oder Handy in deinem Work & Travel-Land anrufen. Dank der Auslandsvorwahlen kann man so beispielsweise schon für drei Cent pro Minute von Deutschland aus ins australische Mobilfunknetz telefonieren. Manche Vorwahlen funktionieren allerdings besser als andere, das muss man einfach ausprobieren. Spezielle Angebote findest du außerdem in deinem Work & Travel-Gastland. Einige Handytarife bieten relativ günstige Preise für Anrufe und SMS nach Deutschland. Alternativ kannst du dir auch einfach ein günstiges Datenpaket für mobiles Internet besorgen. So kannst du auch unterwegs immer online gehen und deine Lieben beispielsweise über Whatsapp oder einen anderen Messenger kontaktieren. In vielen Work & Travel-Ländern gibt es außerdem spezielle Calling Cards, mit denen man günstig ins Ausland telefonieren kann. In Australien beispielsweise ist das sehr verbreitet. Dabei handelt es sich um eine Art Prepaid-Karte für internationale Gespräche. Die Karten bekommt man unter anderem in Internetcafés, Kiosken oder Supermärkten. Mit einer solchen Karte wählst du zunächst eine lokale Nummer an, über die das Auslandsgespräch nach Deutschland oder in ein anderes Land aufgebaut wird. So kann man mitunter schon ab 0,5 Cent pro Minute von Australien aus ins deutsche Festnetz telefonieren.

>> Tipp: Mit der interaktiven Planungs-Checkliste funktioniert die Organisation fast wie von selbst!

Fazit

Da im außereuropäischen Ausland extrem hohe Roaming-Gebühren anfallen, solltest du niemals in Erwägung ziehen, mit deinem deutschen Handyvertrag in Ländern wie Australien, Neuseeland, Japan oder Kanada zu telefonieren. Denn: Je weiter das Land entfernt ist, umso teurer wird es. Gerade die Kosten für die mobile Internetnutzung schießen da schnell in drei- bis vierstellige Bereiche. Den deutschen Handyvertrag kannst du also für die Dauer deines Auslandsaufenthalts getrost kündigen und besorgst dir lieber vor Ort eine lokale SIM-Karte, mit der du innerhalb deines Work & Travel-Landes zu ähnlichen Konditionen wie in Deutschland telefonierst. Für die Kommunikation mit den Daheimgebliebenen solltest du im Idealfall ausschließlich Internet-Dienste wie Skype, Whatsapp oder FaceTime nutzen.

 >> Günstige Handytarife für Studenten findest du auf Studententarife.org

Drucken

Dein Kommentar

Work & Travel Starter-Paket für Kanada Starterpaket für Kanada

Mit einem Starter Paket ins Work & Travel-Abenteuer nach Kanada aufbrechen.

Work & Travel in Japan | Work and Traveller Landing Package Starterpaket für Japan

Jobben & Reisen in Japan mit fester Unterkunft für den ersten Monat.

Job Package für Neuseeland Job Package Neuseeland

Work and Travel in Neuseeland: Programm mit individueller Betreuung bei der Jobsuche.

Work and Travel Starterpaket für Australien Starterpaket für Australien

Mit einem Starter-Package günstig zum Work & Travel nach Australien.

Farmarbeit in Chile Farmarbeit in Chile

Chile hautnah auf einer Farm bzw. Hacienda entdecken.

Outdoor-Jobs in Chile Job-Package in Chile

In Chile in verschiedenen Touriusmus-Bereichen tätig werden.

Summer Camp USA - Camp Leaders-Programm Summercamp USA "Camp Leaders"

Mit dem "Camp Leaders"-Programm kannst du für 9 Wochen in die USA.

Teach and Travel China - Englisch unterrichten in China Teach and Travel China

Unterrichte Englisch in China, verdiene Geld und bereise China!

Rancharbeit in Kanada - Infos Rancharbeit in Kanada

Mit einem Starterpaket in die Farm- und Rancharbeit in Kanada aufbrechen.

Work and Travel Starterpaket für Neuseeland Starterpaket für Neuseeland

Mit einem Starter-Package günstig zum Work & Travel nach Neuseeland.

Farm and Travel Australien - Farmjobs in Australien Farm & Travel Australien

Ein Farmtraining machen und dann feste Farmjobs bekommen.

Fun Package Australien Fun Package Australien

Starterpaket Australien plus 7 Tage Fun Package. Perfekter Australien-Starter!

PROGRAMME

Finde dein Work & Travel Abenteuer

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)

NOCH NICHT SICHER? TESTE DICH!

Work & Travel-Test

Wenn du noch nicht sicher bist, ob du dein Work and Travel selbst planen oder bei einer Organisation buchen willst, dann mach unseren Work and Travel-Test:

>> Teste dich jetzt!

E-Mail-Kurs

Umfrage

Wie machst DU Work and Travel?
Snapchat