Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Die wichtigsten Städte Neuseelands: Auckland

Wer ein Work and Travel in Neuseeland plant, nimmt die Reise sicherlich nicht für die Städte auf sich. Schließlich denkt man bei Neuseeland vor allem an magische Landschaften, Wälder, spektakuläre Gebirgsketten, Seen und vielleicht an herrliche Strände. Dennoch sollte man bei den Städten Neuseelands genauer hinschauen und mehr Zeit einplanen als eine schnelle Durchreise: Denn gerade hier kann man großartige Naturerlebnisse verbinden mit den Annehmlichkeiten des Stadtlebens und nicht zuletzt besonders gut auf Jobsuche gehen. Auch Auckland, die als große Stadt der dichter besiedelten Nordinsel oftmals Start- oder Endpunkt eines Neuseeland-Aufenthalts ist, sollte unbedingt länger erkundet werden! Denn in der City of Sails erwarten dich nicht nur ein aufregendes Stadtleben, sondern auch rundherum so viele Naturhighlights, dass die Wahl schwerfallen wird. Was man in Auckland und Umgebung sehen und erleben sollte, haben wir hier gesammelt.

Beim Work and Travel in Auckland kann man Natur und Stadt genießen

Themen dieser Seite:

Auckland erleben

Auckland ist die größte Stadt Neuseelands, das Zuhause von fast einem Drittel aller Neuseeländer und gekennzeichnet durch seine Lage am Wasser. Wer Städte der Superlative sucht, ist hier genau richtig: Schließlich gehört Auckland nicht nur flächenmäßig zu den größten Städten der Welt, sondern hat mit dem Sky Tower auch noch das größte Gebäude der Südhalbkugel zu bieten. Hier kann man in das neuseeländische Stadtleben so richtig eintauchen: In quirligen Backpacker-Bars das Nachtleben auskosten, in unzähligen Kunstgalerien, Theatern und jährlichen Events neuseeländische Kultur erleben oder auf der High Street in die Schaufenster von Designerläden schauen. 

Doch wer denkt, nur Stadtmenschen wären in der pulsierenden Metropole richtig, liegt  falsch: Auch, oder gerade für Naturliebhaber ist Auckland ein wahrer Schatz und der perfekte Ausgangspunkt für großartige Tagestouren. Wer hier lediglich anreist und gleich weiterzieht um die Wildnis Neuseelands zu entdecken, macht einen Fehler! Denn unweit der Stadt warten unzählige Naturhighlights: Beispielsweise kann man vom Hafen aus zu verschiedenen unberührten Inseln übersetzen, Wal- und Delfinsafaris machen, schwarze Sandstrände bewundern, durch Meeresschutzgebiete schnorcheln, Vulkankegel hochwandern, in Landschaften aus immergrünen Wäldern und magischen Wasserfällen verschwinden und noch so viel mehr!

Was sollte man in Auckland nicht verpassen?

Wer ein wenig in Auckland verweilt, muss nie weit fahren um viel zu erleben. Schon die Stadt selbst hat viele Sehenswürdigkeiten und ist durch den Hafen Ausgangspunkt vieler kurzweiliger Touren. Dass man in Aucklands Zentrum Bars unsicher machen, durch die Läden bummeln, in Parks abhängen und an Stränden schwimmen kann, versteht sich von selbst – abgesehen davon solltest du diese Dinge aber keinesfalls verpassen:

1 |Wandere vom Stadtzentrum aus den 16km langen Coast to Coast Walkway und laufe von einer Seite Neuseelands zur anderen 

2 |Besuche das hippe Viertel um die K Road (Kurz für Karangahape Road) mit seiner ausgefallenen Street Art

3 |Erhole dich mitten im Herzen Aucklands von der Großstadthektik: In der Auckland Domain, einem riesigen Park mit Ententeichen, Wintergärten, Sportfeldern und dem Auckland Museum.

4 |Bewundere Auckland vom Sky Tower aus oder wage sogar einen Bungee-Jump aus 192 Metern Höhe

 

5 |Setze vom Hafen aus mit der Fähre zur Vulkaninsel Rangitoto oder der paradiesischen Waiheke Insel über um dort zu wandern, zu baden oder sich von der Großstadthektik zu erholen

6 | Beobachte bei einer Wal und Delfin Safari mit etwas Glück Killerwale, Blauwale, Finnwale, Zwergwale, Seehunde und verschiedene Delfin- und Hai-Arten

Highlights in der Umgebung

Schon in der näheren Umgebung Aucklands kannst du Neuseelands faszinierende Natur erleben. Perfekte Voraussetzungen also, um bei einem ersten Job in der Stadt Geld zu verdienen und in derselben Zeit bei wunderschönen Tagesausflügen Neuseeland langsam kennenzulernen. Dies ist nur eine kleine Auswahl der vielen Highlights rund um Auckland:



Finde den perfekten Buspass für deine individuelle Reise durch Neuseeland!

Wir haben die wichtigsten Anbieter für Busreisen in Neuseeland vergleichen und geben dir eine Übersicht über die besten und günstigsten Bustickets!

Hier den richtigen Buspass finden



Die Waitakere Ranges Regional Park

Nur 40 Autominuten von Auckland entfernt erwartet dich komplette Wildnis: Auf über 16.000 Hektar Fläche erstrecken sich Regenwald, Wasserfälle und Strände. Gut ausgebaute Wanderwege führen zu magisch klingenden Orten wie den Kitekite oder den Fairy Falls. Einer der Strände von Waitakere – Piha - ist außerdem einer der populärsten Surfstrände Neuseelands.

Auckland North Shore

Nur 10 Minuten mit der Fähre muss man fahren, um der Großstadt zu entkommen. Hier gibt es verschiedene Strände, Wanderwege und Aussichtspunkte, von denen aus du die Skyline von Auckland bewundern kannst.

Mount Eden

Mount Eden oder auch Maungawhau ist, genau wie Mount Hobson und Mount St John, ein erloschener Vulkangipfel und bietet eine tolle Aussicht über Auckland. Vom Stadtzentrum aus braucht man nur 10 Minuten, um den 360 Grad Panorama-Blick von 196 Metern aus genießen zu können. Mount Eden ist übrigens der höchste natürliche Punkt Aucklands.

Auckland vom Mt Eden | Work and Travel in Neuseeland

Great Barrier Insel

Die Insel, nordöstlich von Auckland gelegen, ist ein weiteres Naturhighlight Aucklands Umgebung. Die Hälfte der großen Insel ist ein Umweltschutzgebiet. Hier gibt es zahlreiche Wanderwege die durch Wälder zu abgeschiedenen heißen Quellen führen oder auch einem historischen Kauri-Staudamm. Mit etwas Glück kann man sogar seltene Vogel- und Eidechsenarten beobachten. Per Boot dauert es zwar 4,5 Stunden zur Insel zu gelangen – dafür gibt es aber auch die Möglichkeit, hier zu übernachten um noch länger fischen, tauchen, surfen, zelten, mountainbiken oder kajaken zu können.

Events

Je nachdem, wofür du dich interessierst, bietet Auckland verschiedenste Events, die man in die Reise einbinden kann. Immer einen Besuch wert sind zum Beispiel diese:

  • St. Jerome’s Laneway Festival: Beim beliebtesten Festival der alternativen Musik spielen die angesagtesten Gruppen aus dem In- und Ausland
  • Auckland Cup Week: Das größte Pferderennen des Jahres bietet nicht nur rasante Rennen, sondern auch gutes Essen und exklusive Mode
  • Auckland Pride Festival: 2 Wochen lang wird die Diversität Neuseelands mit vielen verschiedenen Events gefeiert, darunter das Big Gay Out und die Auckland Pride Parade
  • Auckland Arts Festival: Für 19 Tage verwandelt sich Auckland bei diesem Festival in eine Erlebnisplattform für Theater, Musik, Kabarett, Tanz und Kunst aus Neuseeland und der ganzen Welt.
  • Coca-Cola Christmas in the Park: Bei diesem Event kann man völlig kostenlos einen Abend verbringen, vollgepackt mit Auftritten einiger der neuseeländischen top Musiker, Sänger und Tanzgruppen und abgerundet mit einem großen Feuerwerk.

Wie kann man in Auckland unterkommen?

In Auckland hat man als Backpacker die Qual der Wahl: Denn Übernachtungsmöglichkeiten sind im Überfluss vorhanden. So gibt es auch viele verschiedene Backpacker-Hostels die mit schöner Lage, ausgefallenen Aktivitäten und liebevoller Einrichtung locken. Bei diesen Hostels kannst du beispielsweise mit gutem Gewissen anfragen:

  • Haka Lodge Auckland (ca 27$ die Nacht)
  • Attic Backpackers (ca 30$ die Nacht)
  • Ponsonby Backpackers (ca 33$ die Nacht)

Durch Aucklands Größe gibt es aber natürlich auch zahlreiche Möglichkeiten für diejenigen, die Übernachtungsmöglichkeiten außerhalb der beliebten Hostels suchen. Beispielsweise gibt es eine große Auswahl an Hosts für das immer beliebtere Couchsurfing, oder auch AirBnB Unterkünfte für ganz unterschiedlich große Reisekassen.

Work and Travel Jobs in Auckland

Als größte Stadt ganz Neuseelands ist Auckland ein wahres Füllhorn an Jobmöglichkeiten.  Ob als Aushilfe in einem Hostel, als Kellner, Rezeptionist, Barista, Putzkraft, Küchenhilfe, Fensterputzer oder auch Au Pair - die Möglichkeiten sind endlos. Neben der eigenständigen Suche kann man in Auckland auch auf zahlreiche Jobagenturen zurückzugreifen und sich zum Beispiel von Tradestaff oder Alpha Recruitement helfen lassen.

>> Erfahre alles zum Thema Work and Travel Jobs in Neuseeland

Diese Seiten könnten dich auch interessieren:

>> Die wichtigsten Städte Neuseelands: Christchurch

>> Die wichtigsten Städte Neuseelands: Queenstown

>> Die wichtigsten Städte Neuseelands: Wellington

Drucken

Dein Kommentar

Work and Travel Starterpaket für Neuseeland Starterpaket für Neuseeland

Mit dem Starterpaket-Neuseeland perfekt ins Work & Travel Abenteuer starten.

Work and Travel Fun- & StarterPackage für Neuseeland Fun - & Starter Package für Neuseeland

Das Fun - & Starterpackage für dein Work & Travel Abenteuer in Neuseeland.

Job Package für Neuseeland Job Package Neuseeland

Work and Travel in Neuseeland: Programm mit individueller Betreuung bei der Jobsuche.

Auslandspraktikum in Neuseeland Auslandspraktikum in Neuseeland

Hier findest du dein individuell vermitteltes Auslandspraktikum in Neuseeland.

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

Tutorial | Work and Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick wieder von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du auch in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)