Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme finden!

Work and Travel Must-Haves Must-haves

Reisepartner für Work & Traveller in Japan

Japan ist eine der exotischsten Work & Travel-Destinationen. Nur wenige Work & Traveller wagen den Schritt, sich auf das fernöstliche Land, die außergewöhnliche Kultur und fremde Sprache einzulassen. Gerade am Anfang wirkt vieles für Work & Traveller und andere Reisende sehr befremdend und neu. So aufregend die Anfangszeit auch sein kann, mit einem Reisepartner an der Seite macht man sich vieles einfacher. Man kann sich gegenseitig über den ersten Kulturschock hinweg helfen, sich beim Sprachenlernen unterstützen und die ersten Schritte in dem fernen Land gemeinsam gehen. Wenn man sich dann schon etwas besser auskennt, können sich die Wege auch wieder trennen. Gerade in der Anfangszeit hilft ein Reisepartner für Japan jedoch enorm. Doch wen sollte man mitnehmen? Wo findet man den richtigen Reisepartner und worauf sollte man bei der Suche achten?

Warum du dir einen Reisepartner suchen solltest

Wer zum ersten Mal zu einer längeren Backpacking-Reise aufbricht, macht sich vieles mit einem Reisepartner leichter. Nicht nur unterwegs könnt ihr euch auf vielfältige Weise unterstützen, sondern auch schon vor der Reise könnt ihr gemeinsam planen, organisieren und eure Vorfreude teilen. Das ist nicht nur weniger Arbeit für dich, es macht auch deutlich mehr Spaß. Ihr müsst euch den langen Flug in das große, ungewisse Abenteuer nicht allein antun, was ebenfalls für viele eine Erleichterung ist. Vor allem in den ersten Tagen in Japan ist es unheimlich beruhigend, nicht ganz allein dazustehen. Ihr könnt euch gegenseitig bei allen organisatorischen Aufgaben unterstützen und anfängliche Sprachbarrieren gemeinsam überwinden. Ihr seid beide in der gleichen Situation und könnt euch bei eventuellen Anfangsschwierigkeiten oder Heimweh zur Seite stehen.

Auch wer das Land bereisen möchte, hat mit einem Reisepartner viele Vorteile. Zu zweit reisen ist eigentlich immer günstiger, da ihr euch die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und mitunter auch Transportmittel teilt. Davon abgesehen macht das gemeinsame Reisen natürlich auch mehr Spaß, man kommt oft mehr rum und erlebt mehr. Zu zweit folgst du nicht nur deinem eigenen Plan, sondern lässt dich auf die Ideen und Vorschläge deines Reisepartners ein. Eventuell probierst du Dinge aus, auf die du von allein gar nicht gekommen wärst. Das gemeinsame Reisen ist eine intensive Gemeinschaftserfahrung, bei der du im besten Fall einen Freund fürs Leben gewinnst. Gerade für Frauen ist es oft sicherer, gemeinsam mit  einer anderen Person das Land zu bereisen statt allein loszuziehen. Wenn du außerdem mit jemandem aus einem anderen Land reist, kannst du auch noch etwas über die Kultur und das Land deines Reisepartners erfahren. 

Reisepartner von zuhause oder jemand Neues?

Für viele stellt sich außerdem die Frage, ob sie lieber jemanden aus dem eigenen Freundes- und Bekanntenkreis mitnehmen oder mit einer bislang unbekannten Person verreisen. Gerade bei einer so exotischen Destination wie Japan ist es oft schwierig, jemanden zu finden, der dieses Interesse teilt und im gleichen Zeitraum verreisen kann. Wenn man doch das Glück hat, sollte man bedenken, dass eine solch intensive Erfahrung wie Work & Travel jede Freundschaft auf die Probe stellt. Nur weil du dich in der Heimat super mit jemanden verstehst, muss das nicht bedeuten, dass ihr auch bei einer so intensiven Erfahrung wie Work & Travel rund um die Uhr miteinander auskommt. Solltet ihr euch dann unterwegs zerstreiten, wäre das sehr schade um die Freundschaft.

Wenn du mit jemanden reist, den du erst vor Ort oder kurz vor der Reise triffst, bist du etwas ungebundener. Es wird euch deutlich leichter fallen, unterwegs auch wieder getrennte Wege zu gehen. Außerdem ist man mit jemandem, den man noch nicht jahrelang kennt, auch sehr viel offener für neue Bekanntschaften. Darüber hinaus kannst du dir dann auch einen Reisepartner suchen, der nicht aus dem gleichen Land kommt wie du. So kommunizierst du auch nicht ständig in deiner Muttersprache, wie du es mit jemanden aus der Heimat wahrscheinlich tun würdest. Wer auf Englisch kommuniziert ist offener gegenüber anderen und irgendwann klappt es vielleicht auch mit Japanisch, sodass man die neugewonnenen Sprachkenntnisse direkt mit dem Reisepartner trainieren kann.

Was du bei der Reisepartner-Suche beachten solltest

Wer nach dem richtigen Reisepartner im Internet sucht, sollte einige Dinge beachten, damit es unterwegs keine bösen Überraschungen gibt. Hast du jemanden gefunden, der zur gleichen Zeit wie du nach Japan reisen möchte, solltest du dir deshalb ein paar Fragen stellen. Dazu zählen beispielsweise:

  • Welche Erwartungen und Vorstellungen habt ihr von der Reise?
  • Wie sieht für euch der perfekte Work & Travel-Aufenthalt aus?
  • Welches Budget steht euch zur Verfügung?
  • Wie stellt ihr euch das Verhältnis von Work und Travel, also dem Arbeits- und Reisepart, vor?
  • Auf welche Art und Weise möchtet ihr reisen und wie viel Geld dabei ungefähr ausgeben?
  • Wie sind eure Japanisch-Kenntnisse und wie plant ihr diese vor Ort zu verbessern?
  • In welchem Alter seid ihr?
  • Was für Hobbys habt ihr und wie verbringt ihr am liebsten eure Freizeitt?
  • Was ist euch beim Reisen am wichtigsten: Abenteuer oder Erholung?

Eure Antworten auf diese Fragen sollten ungefähr übereinstimmen. Natürlich muss nicht alles 100 Prozent passen, aber es sollte doch in eine ähnliche Richtung gehen. Allerdings solltest du auch bedenken, dass du nicht unbedingt über die ganze Dauer deines Work & Travel-Aufenthalts in Japan mit diesem Menschen zusammenbleiben musst. Gerade wenn man sich erst frisch kennengelernt hat, fällt es viel leichter, unterwegs auch mal wieder getrennte Wege einzuschlagen. Deshalb muss es nicht in allen Punkten stimmen, denn es ist schon sehr viel Wert, wenn ihr euch in der ersten, nämlich der schwierigsten Zeit unterstützt. Nichtsdestotrotz sollte auch für wenige Wochen oder Monate die Chemie stimmen. Am besten findest du das vorab über Video-Gespräche, Whatsapp-Nachrichten und Social Media-Kanäle heraus.

Wo findet man einen Reisepartner?

Einen Reisepartner für eine Work & Travel-Reise zu finden, ist heute selbst bei exotischen Destinationen wie Japan dank des Internets nicht mehr schwer. Mittlerweile gibt es Websites und Internet-Dienste, die dich bei der Suche nach dem richtigen Reisepartner unterstützen. Dort kannst du gezielt nach Leuten suchen, die etwa zum gleichen Zeitpunkt nach Japan reisen wie du. Du kannst dabei konkret nach Leuten eines bestimmten Alters und / oder Geschlechts suchen und so schon mal die Leute rausfiltern, die für dich infrage kommen. Wenn du jemanden Interessanten gefunden hast, kannst du die Leute kontaktieren und dich näher austauschen. So findest du heraus, ob es wirklich passt. Zusätzlich kannst auch du deine Reisepläne veröffentlichen, sodass andere Traveller dich finden können. Eine weitere Möglichkeit ist, sich in relevanten Facebook-Gruppen, Work & Travel-Portalen oder anderen Websites umzuschauen und dort Leute zu kontaktieren. Zweifelsohne gibt es heute im Internet zahlreiche Möglichkeiten, Reisepartner zu finden und niemand muss ohne Reisepartner losziehen, der das nicht wirklich möchte. Auch unterwegs wirst du immer wieder andere Work & Traveller finden, mit denen du dich zusammentun kannst. Allerdings ist es gut, zu Beginn des Work & Travel-Trips jemanden zu haben, statt vollkommen auf sich allein gestellt zu sein. Daher lohnt sich die Suche nach einem Reisepartner im Internet.

>> Jetzt Reisepartner finden!

Fazit 

Work & Travel zusammen mit einem Reisepartner zu erleben, hat viele Vorteile und ist vor allem in der Anfangszeit eine große Erleichterung. Dank des Internets ist es heute für jeden kinderleicht, einen passenden Reisepartner zu finden. Man sollte aber darauf achten, dass die Chemie stimmt und man in etwa die gleichen Erwartungen und Vorstellungen hat. Dank Internet-Telefonie und Social Media ist es heutzutage kein Problem mehr, sich mit Menschen auszutauschen, die an ganz anderen Orten leben. Oft ist es sinnvoll, sich einen Reisepartner zu suchen, der aus einem anderen Land kommt als man selbst. Das macht die Reiseerfahrung noch interessanter, da man auch etwas über die Kultur und das Land des Reisepartners erfährt und sich außerdem nicht ständig in der Muttersprache unterhält. So ist man beim Work & Travel in Japan außerdem offener für weitere Bekanntschaften. Sollte es mit dem Reisepartner doch nicht so gut klappen wie gedacht, kann man sich auch unterwegs immer wieder einen neuen Reisepartner suchen, entweder übers Internet oder auch vor Ort.  

Unser Tipp: Reisepartner-Suche mit Urlaubspartner

Feed loading...
Work & Travel in Japan | Work and Traveller Landing Package Starterpaket für Japan

Jobben & Reisen in Japan mit fester Unterkunft für den ersten Monat.

Praktikum in Tokio | Auslandspraktika in Japan Praktikum in Tokio

Praktika in Tokio in verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

PROGRAMME

Finde dein Work & Travel Abenteuer

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)

NOCH NICHT SICHER? TESTE DICH!

Work & Travel-Test

Wenn du noch nicht sicher bist, ob du dein Work and Travel selbst planen oder bei einer Organisation buchen willst, dann mach unseren Work and Travel-Test:

>> Teste dich jetzt!

E-Mail-Kurs

Umfrage

Wie machst DU Work and Travel?
Snapchat