Der Weg zu deinen Working Holidays

Working Holidays Teste dich!

Work and Travel Checkliste Planungs-Checkliste

Work and Travel Programme Programme suchen!

Work and Travel Must-Haves Flüge & Co.

Stopover-Möglichkeiten auf dem Weg nach Neuseeland

Stopover-Möglichkeiten für NeuseelandNeuseeland – kein anderes Land liegt von Deutschland aus noch weiter entfernt. Trotzdem zieht es jedes Jahr unzählige Touristen und natürlich auch jede Menge Work and Traveller an das andere Ende der Welt. Vor allem wegen der atemberaubenden Landschaft nehmen die Menschen die Reisestrapazen mit über 24 Stunden reiner Flugzeit gerne in Kauf. Ein Direktflug gibt es bei einer Entfernung von über 18.000 Kilometer natürlich nicht zu buchen und es wird wohl auch noch viele, viele Jahre dauern bis es technisch überhaupt möglich ist, dass ein Passagierflugzeug solch eine Strecke ohne Zwischenlandung zurücklegen kann. Doch das ist alles andere als schlimm! Denn wenn man sich schon mal aufmacht und einmal um die Welt fliegt, dann sollte man auch die Chance nutzen, weitere spannende Destinationen im Asien, Nordamerika oder in Australien zu besuchen. Wer weiß, ob man sonst nochmal die Gelegenheit dazu bekommt, ein paar Tage in Dubai, Singapur oder Melbourne zu verbringen. Außerdem machen solche Stopover-Möglichkeiten die lange Reise deutlich angenehmer und entspannter. Was du dabei beachten musst und welche beliebten Ziele es bei Stopover nach Neuseeland gibt, erfährst du im folgenden Beitrag.

Themen dieser Seite

Gründe für einen Zwischenstopp

Der Hauptgrund für einen längeren Zwischenstopp liegt natürlich auf der Hand. Wenn du schon einmal um die halbe Welt fliegst, kannst du unterwegs auch eine Stadt, eine Region oder gar ein Land kennenlernen, wo es dich sonst vielleicht nie hin verschlagen würde. Diese Chance solltest du auf jeden Fall nutzen und bei einem mehrtägigen Aufenthalt so viele Eindrücke der fremden Kultur aufsaugen wie nur möglich. Doch nicht nur dein Reisetagebuch freut sich über diese Erlebnisse, auch dein Körper wird es dir sicherlich danken, wenn du diesem zwischendurch ein paar Tage Zeit zur Regeneration gibst. Nur mit einer kurzen Zwischenlandung zum Auftanken über einen ganzen Tag im Flugzeug sitzen – das ist wirklich anstrengend und zermürbend. Nur die wenigsten verkraften diese Reisestrapazen ohne Begleiterscheinungen. Hinzu kommt außerdem noch die extreme Zeitverschiebung von bis zu über 10 Stunden, womit eben auch ein gewaltiger Jetlag vorprogrammiert ist. Daher ist es für Körper und Geist auf alle Fälle deutlich angenehmer einen oder sogar mehrere Zwischenstopps einzulegen. So gewöhnst du dich besser an die Zeitumstellung und du bist nicht für einen so  extrem langen Zeitraum an deinen engen Sitzplatz im Flieger gebunden.



Finde den perfekten Buspass für deine individuelle Reise durch Neuseeland!

Wir haben die wichtigsten Anbieter für Busreisen in Neuseeland vergleichen und geben dir eine Übersicht über die besten und günstigsten Bustickets!

Hier den richtigen Buspass finden



Zeitraum für den Zwischenstopp

Der Zeitraum für einen Zwischenstopp hängt natürlich von deinen persönlichen Planungen ab. Allerdings macht für die meisten ein Stopover erst ab ein paar Tagen Aufenthalt Sinn. Denn erst dann hast du wirklich die Möglichkeit die Stadt und vielleicht auch die Umgebung ohne Stress und Hetze zu erkunden. Auch dein Körper kann sich so besser auf die Zeitumstellung einstellen und sich von den vielen Stunden im Flugzeug erholen. Vielen Backpackern geben die tollen Destinationen im asiatischen Raum auch Anlass, sich sogar für einige Wochen dort aufzuhalten und dabei mehrere Länder zu bereisen, bis es dann weiter nach Neuseeland oder auf dem Rückweg wieder in die Heimat geht.

Die erste Flugsuchmaschine für Open Return Tickets

Endlich ist sie da, Deutschlands erste Flugsuchmaschine speziell für Flüge mit flexiblem Rückflugtermin - perfekt für Langenstreckenflüge nach Australien, Neuseeland, Asien und Nordamerika bzw. alle, die sich erst vor Ort entscheiden wollen, wann sie die Rückreise antreten wollen.

Enge Kooperationen mit führenden Airlines weltweit, ständige Tarifvergleiche und geballtes Experten Know-How geben uns die Möglichkeit, euch über diese innovative Flugsuchmaschine besonders flexible und günstige Flex-Open-Return-Tickets anzubieten.

 

Jetzt Open Return Flug finden          Mehr Infos zu Open-Return-Tickets

 

Flugformular für Open Return

Wie buche ich einen Stopover

Generell kann man sagen, dass sich Langstreckenflüge mit einem längeren Stopover immer besser im Reisebüro als im Internet buchen lassen, da dort einfach individueller auf deine Wünsche eingegangen werden kann. Bessere Reisebüros kennen sich mit solchen Anfragen sehr gut aus und können sicherlich das passende Angebot für dich heraussuchen. Über das Internet, gerade über die bekannten Flugsuchmaschinen, ist es schon deutlich schwerer einen Flug nach Neuseeland mit längerem Zwischenstopp zu finden. Meist bietet es sich für den Fall sogar eher an zwei separate Flüge zu buchen – einen zu deiner Zwischendestination und dann einige Tage oder sogar Wochen später einen weiteren Flug nach Neuseeland. Dieser Vorgang macht in den meisten Fällen allerdings auch nur Sinn, wenn du noch keinen Rückflug dazu buchen willst. Im Allgemeinen kann man empfehlen bei den Wunsch nach einem längeren Stopover an eine Reiseagentur oder je nach Zwischenziel direkt an eine ausgewählte Airline zu wenden.

Auswahl einer Stopover-Möglichkeit

Die meisten Airlines bieten eine Buchung mit einen mehrtägigen Zwischenstop in den Ländern ihrer Heimatflughäfen an. Dadurch erhöhen sich die Kosten im Normalfall (wenn überhaupt) nur gering. Da zudem zahlreiche internationale Fluggesellschaften miteinander kooperieren, gibt es auch jede Menge Auswahlmöglichkeiten für einen Stopover. Deine Entscheidung  hängt dabei neben den Kosten zum einen davon ab, ob du über die West- (also über Nordamerika) oder die Ostroute (also über Asien und Australien) fliegen möchtest. Da Neuseeland wie beschrieben quasi genau auf der anderen Seite der Erdkugel liegt, macht es zeitlich betrachtet keinen großen Unterschied, welche Route du wählst. Allerdings ist die Strecke über Asien im Normalfall deutlich günstiger. Wenn du dich nur mit ein oder zwei bestimmten Fluggesellschaften auf den langen Weg machen möchtest, schränkt das natürlich auch deine Auswahlmöglichkeiten für einen Zwischenstopp ein. Zum anderen ist es für dich wichtig zu klären, ob deine Priorität darin liegt, die lange Reise durch einen Stopover angenehmer zu machen oder ob du einfach möglichst viel sehen willst. Ist ersteres der Fall, solltest du dich auf ein Ziel festlegen, welches ungefähr auf der Hälfte der Strecke liegt, wie zum Beispiel Singapur oder Kuala Lumpur. Machen dir die Reisestrapazen hingegen nicht so viel aus und du möchtest einfach nur ganz bestimmte Städte besuchen, kann es sich auch um Destinationen handeln, bei denen du schon die meiste Strecke zurückgelegt und auch bereits einen Tankstopp hinter dir hast. Dann kann es dich auch gut und gerne für ein paar Tage nach Australien oder auf die Fidschi-Inseln verschlagen. Natürlich hast du auch die Möglichkeit zwei oder sogar noch mehr Zwischenstopps einzulegen oder du fliegst über die Westroute hin und über die Ostroute zurück. Für diesen Fall lohnt sich dann wahrscheinlich am ehesten ein „Around the World-Ticket“, auf das wir später noch genauer eingehen werden. Im folgendem listen wir erst einmal einige beliebte Zwischenstopps nach Neuseeland auf den jeweiligen Kontinenten auf.

Destinationen in Asien (Westroute)

  • Shanghai (China)
  • Peking (China)
  • Seoul (Südkorea)
  • Taipeh (Taiwan)
  • Bangkok (Thailand)
  • Kuala Lumpur (Malaysia)
  • Bali (Indonesien)
  • Jakarta (Indonesien)
  • Singapur
  • Hongkong
  • Dubai (Vereinte Arabische Emirate)
  • Abu Dhabi (Vereinte Arabische Emirate)
  • Tokio (Japan)
  • Osaka (Japan)

>> mehr Infos zu Stopover-Destinationen in Asien

Destinationen in Australien / Ozeanien (Westroute)

Destinationen in Nordamerika (Ostroute)

  • New York
  • Los Angeles
  • San Francisco
  • Vancouver
  • Honolulu (Hawaii)

Around the World Ticket

Eine weitere tolle Möglichkeit für einen oder mehrere Stopover, sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückflug, sind die „Around The World – Tickets“. So kannst du zum Beispiel über die Westroute nach Neuseeland reisen und über die Ostroute geht es dann zurück  (oder eben umgekehrt). Natürlich sind diese Tickets etwas teurer, aber dafür ist es eine tolle Möglichkeit möglichst viel von der Welt zu sehen. In den meisten Fällen sind diese Tickets ein Jahr gültig, was möglicherweise dazu führen kann, dass du den einjährigen Zeitraum für dein Working-Holiday-Visum nicht komplett ausschöpfen kannst. Informiere dich einfach im Reisebüro oder informiere dich auf folgender Webseite:

>> mehr Infos zum Around-the-World Ticket

Work & Travel Programmtipps für Neuseeland

Work and Travel Starterpaket für Neuseeland Starterpaket für Neuseeland

Mit einem Starter-Package günstig zum Work & Travel nach Neuseeland.

Job Package für Neuseeland Job Package Neuseeland

Work and Travel in Neuseeland: Programm mit individueller Betreuung bei der Jobsuche.

Work and Travel Fun- & StarterPackage für Neuseeland Fun - & Starter Package für Neuseeland

Das Fun - & Starterpackage für dein Work & Travel Abenteuer in Neuseeland.

Drucken

Dein Kommentar

Work and Travel Starterpaket für Neuseeland Starterpaket für Neuseeland

Mit dem Starterpaket-Neuseeland perfekt ins Work & Travel Abenteuer starten.

Work and Travel Fun- & StarterPackage für Neuseeland Fun - & Starter Package für Neuseeland

Das Fun - & Starterpackage für dein Work & Travel Abenteuer in Neuseeland.

Job Package für Neuseeland Job Package Neuseeland

Work and Travel in Neuseeland: Programm mit individueller Betreuung bei der Jobsuche.

Work and Travel New Zealand - Work and Travel in Neuseeland Work and Travel in New Zealand

Als Backpacker unabhängig und selbständig durch Neuseeland reisen.

Jobben und Reisen in Neuseeland Work and Travel in Neuseeland

Dein Neuseeland-Abenteuer beginnt! 7 Flugrouten und Jobangebote garantiert.

Reisen und Arbeiten in Neuseeland - Work and Travel in Neuseeland Reisen & Arbeiten in Neuseeland

Dieser Veranstalter übernimmt für dich die gesamte Reiseplanung.

Au-pair in Neuseeland mit Agentur Au-pair in Neuseeland

Als Au-pair nach Neuseeland mit einer erfahrenen und bewährten Agentur.

 Au-pair Aufenthalt mit Starterpaket in Neuseeland Au-pair Aufenthalt Neuseeland II

Dein Starterpakete für den Au-pair Aufenthalt in Neuseeland.

Auslandspraktikum in Neuseeland Auslandspraktikum in Neuseeland

Hier findest du dein individuell vermitteltes Auslandspraktikum in Neuseeland.

Jetzt Work & Travel selbst organisieren

Tutorial | Work and Travel selbst organisieren

  • Innovatives 11teiliges eMail-Tutorial leitet dich durch alle Planungsschritte
  • Spare bis zu 600 EUR
  • Jetzt kostenlos anmelden & direkt starten um Geld, Zeit & Nerven zu sparen
  • Bonus "Die 10 besten Spartipps als Work & Traveller"

Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick wieder von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du auch in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Find your trip!

  1. Must-haves
DKB-Kreditkarte

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsjob.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)